Windows 10 - Black screen nach RDP Verbindung



  • Ich bin eigentlich recht zufrieden mit Windows 10, ein Problem habe ich aber doch. Nachdem ich mich aus der Ferne per RDP mit dem Rechner verbunden habe, kann ich mich nicht mehr anmelden bzw. nach der Anmeldung kommt nur ein schwarzer Bildschirm mit Mauszeiger.

    - verbinde mich per RDP auf den Rechner
    - das klappt auch mehrmals, ohne Probleme
    - ich komme nach Hause, sehe den Login-Bildschirm
    - ich gebe mein Passwort ein und bestätige
    - es kommt nur ein schwarzer Bildschirm inklusive Mauszeiger
    - es funktionieren keine Tastenkombinationen wie CTRL+ALT+DEL
    - mir bleibt nichts anderes übrig, als den Reset-Knopf zu betätigen

    Hat jemand ein ähnliches Problem? Und viel wichtiger: hat jemand die Lösung? ^^



  • Hm, dann bin ich wohl der einzige. 😉



  • Ja hab das gleiche Problem, echt nervig.

    gibt es einen Schlaubi unter uns der da eine Lösung hat?



  • Wird denn Windows RDP verwendet oder etwas wie Real VNC oder ähnliches?



  • Vlt. hilft es, vor dem Beenden der RDP Verbindung den Benutzer abzumelden.



  • Ich hatte das Problem mal am Anfang bei Windows 8.1 nach einem Update.

    Manchmal hilft einfach warten. Das half hier aber nicht (hatte ca. 3-4 Stunden gewartet).
    Verwundertes hin und her klicken mit der Maus und dabei denken "Shit, welches Linux nehme ich denn jetzt?" hatte geholfen, da kam dann erst eine Art Fehlermeldung und danach kam etwas zögerlich die Kacheloptik zurück.

    (Generell ist wohl der bewegliche Mauszeiger, der erscheint, schon mal ein gutes Zeichen.)
    (Bei Linuxen auf CD ganz ähnlich).



  • Problem hatte ich auch schon mehrfach.
    Bei mir half aber bislang immer ein wenig warten - oder 2-3x neue Verbindung aufbauen, bis mal das Bild kommt.


Log in to reply