Variablen aus C++ Programm in Excel-Zellen übertragen



  • Hallo liebe Community,

    ich stehe vor folgendem Problem:

    Ich habe ein Programm, welches mir als Ergebnis einige Variablen mit dazugehörigen Werten liefert.
    Sieht folgendermaßen aus:

    SPF1 = 0.175
    SPF2 = 0.435
    SPF3 = 0.012
    SPF4 = 0.750
    .
    .
    .
    .

    natürlich steht im Programm nur die Variable, die eben den zugehörigen Wert hat.
    Ich würde nun gerne diese Werte in eine Excel Tabelle übertragen, so dass in Spalte A und Zeile 1 --> SPF1 steht und in Spalte B Zeile 1 der zugehörige Zahlenwert.

    Ich habe schon einige Threads durch und bin auch schon auf Sachen wie http://www.a-m-i.de/tips/office/officeautomation.php#cppexample_Excel gestoßen.
    Allerdings bin ich eigentlich Programmier-Anfänger und verstehe nicht wirklich, wo ich was anpassen muss. Außerdem steht dort auch nur, wie man die Werte in C++ einliest und nicht wie man sie in ein Excel-File schreibt.

    Eventuell kann mir jemand mit einem Beispiel-Code oder so helfen.

    Schon einmal vielen Dank im voraus.

    Lg Kaiza



  • Hallo Kaiza

    schau dir mal diesen link hier an http://www.willemer.de/informatik/cpp/fileop.htm
    Du kannst mit fstream deine Variablen mittels einer Schleife in eine CSV Datei schreiben und diese dann in Excel öffnen. Ich denke, dass das eine der einfacheren Methoden ist.

    Grüße Sonfix



  • Falsches Unterforum, hier ist C++/CLI - eine .NET Sprache. C++ ist was anderes und deshalb auch im Unterforum https://www.c-plusplus.net/forum/f15 zu finden.


Log in to reply