Springender Ball mit c++, Ausgabe in Linux Terminal, geringe Refresh rate approx 5 Hz



  • Um ein bisschen mit Terminal IO rumzuspielen, wollte ich einen Ball programmieren, der an den Terminal Rändern abspringt und die jeweilige Richtung umkehrt. Das Problem ist gar nicht die Programmierung des Balls, sondern dass das Ausgabe Terminal (unter Linux Ubuntu) nicht nach jedem Bewegungsschritt updatet, sondern offenbar die Pufferung irgendwie reinhunzt.
    Kann man das Terminal irgendwie programmatisch manuell updaten?



  • cout.flush()?



  • Ja, habs inzwischen selbst rausgefunden.
    Funzt jetzt prima.


Log in to reply