Der Militärisch-Industrielle-Komplex





  • Vielleicht können wir auch das europäische Wirtschaftswachstum durch hohe Investitionen in Angriff und Abwehr ankurbeln. Reagan hat es geschafft.



  • Erhard Henkes schrieb:

    Vielleicht können wir auch das europäische Wirtschaftswachstum durch hohe Investitionen in Angriff und Abwehr ankurbeln. Reagan hat es geschafft.

    Ja stimmt schon beim diesen Komplex wird diesen eine Seite auch "Waffen Lobby" genannt immer versuchen Regierungen zu erklären. Das es Krisen gibt wo militärisch eingeschritten werden muss! Um eben Profit zu machen.

    In Zeiten wo Frieden herrscht wird diese Lobby versuchen mit einem Teil Ihres Profites über viel Strohmänner in der Welt Krisenherde zu provozieren.

    Das ganze ist sehr komplex viele glauben daran nicht "Verschwörung".

    Diese Lobby ist gut organisiert und keiner die dadruch satt werden tanzt aus der Reihe!

    Ja wenn ein Land direkt Angegriffen wird ist das auch legitim aber was passiert mit diesen Strukturen in Friedenszeiten?
    Was machen diese Strukturen wenn herauskommen würde das die Menschheit zu einem Bewusstsein käme es wird nie wieder Krieg kommen, und dieser komplex würde keine Kasse mehr machen.

    Leute in dieser Kaste sind dann in Ihrer Existenz bedroht und fühlen sich auch so wenn der Mensche daran glaubt das nur "durch Geld sein Überleben gesichert ist".

    Der Mensch schafft Dinge aber nur mit Kopf und Händen! Erkkennst du den Trugschluss das Dilemma? Menschen dieser Lobby verzweifeln und denken "ich kann mit meinem Gehirn und Händen nur Waffen bauen das ziemlich Gut" Die wollen eine Welt wo immer zwischen Krieg und Frieden alles hin undher schwankt.



  • Das Motto der USA scheint seit längerem zu sein: "nie wieder Frieden". Das breitet sich jetzt leider auf Europa aus. SPECTRE gewinnt gerade 😞


Log in to reply