Mit C Linux kennen lernen. Tutorials?



  • Ich habe hier ein Windows 10 Laptop mit Ubuntu (Virtual Box). Gibt es Tutorials mit Erklärung,
    wo man mit C Codes das Betriebssystem (hier in dem Falle Ubuntu) "beeinflussen" kann?

    Ich dachte an folgende "Hacks":
    W-Lan, Bluetooth, etc. oder das System selbst ausschalten und wieder neustarten,
    Hintergrundbild verändern, Anzahl der JPEGs in einem bestimmten Ordner ermitteln, usw.

    Dinge, die wir über die Oberfläche ausführen, möchte ich mit einem C Programm erledigen,
    um so auch mal das System näher kennen zu lernen.

    Vielen Dank im Voraus 🙂

    (Was C und Linux angeht, bin ich ein Neuling. An der Uni bekommen wir schon genug C-Aufgaben.
    Das oben genannte ist eher als Freizeit Beschäftigung gedacht.)

    Falls jemand eine bessere Möglichkeit kennt wie man sich in seiner Freizeit
    mit Programmiersprachen und Linux Systemen beschäftigen kann, dann nur her damit



  • Wlan, Bluetooth und Hintergrundbilder haben nichts mit C direkt zu tun, das musst du über die Schnittstellen regeln.
    Bevor du aber damit anfängst solltest du erstmal die Grundlagen von C beherrschen.



  • Elmoo schrieb:

    W-Lan, Bluetooth, etc. oder das System selbst ausschalten und wieder neustarten,
    Hintergrundbild verändern, Anzahl der JPEGs in einem bestimmten Ordner ermitteln, usw.

    Dinge, die wir über die Oberfläche ausführen, möchte ich mit einem C Programm erledigen,
    um so auch mal das System näher kennen zu lernen.

    Das hört sich sehr "abstrakt" an. Zum einen musst du wie Bitmapper geschrieben hast, erstmal die Grundlagen der Programmiersprache lernen und beherrschen (und das ist kompliziert genug). Zum anderen hat das was du schreibst nicht mal mit "Linux" oder einer "Oberfläche" zu tun, da sind auch deine Linuxkenntnisse noch viel zu oberflächlich. Es gibt auch nicht DIE Linuxoberfläche, es gibt dutzende verschiedener. Und ich weiß z.B. auch nicht, was du mit WLan ausschalten meinst, auch das sind Komponenten, die erstmal von "Linux" (das ist der Kernel) und der Oberfläche (das kann irgendwas sein) unabhängig sind, da gibts auch verschiedene. Ubuntu ist einfach ein fertig zusammgestöpseltes System, aber das heißt nicht, dass es wirklich ein System wäre. Bevor du dich also fragst, wie du sowas wie WLan ausschalten kannst, schau dir vielleicht erstmal Arch Linux an. Da musst du alle Komponenten selber einrichten, dann verstehst du wahrscheinlich auch besser, wie das alles zusammenhängt.



  • Um WLAN oder Bluetooth auszuschalten muss du mit C das Linux System nur dazu bewegen, dass es mit root Rechten rmmod ausführt und die entsprechenden WLAN und Bluetooth Treibermodule entlädt und dann noch sicherstellen, dass sie nicht erneut geladen werden.

    Grüße vom Überhacker, der besser ist als der klägliche Rest in diesem Forum hier.


Log in to reply