Win10- Problem: Standard- App startet und geht sofort wieder aus



  • Hi, irgendwie werden W10 und ich wohl doch keine Freunde für die Ewigkeit:

    Gestern Abend wollte ich nichts mehr richtiges anfangen und hab' mal begonnen, meine Bilder zu sichten und auszusortieren, weil eh schon lange aufgeschoben. Da bereits beim Bordumfang dabei, hab' ich dazu Windows Photo genommen.
    Mittendrin wurde zuletzt nach nem Doppelklick auf 'ne .jpg in einer OK- Box angezeigt, daß es einen Fehler gab mit dem Dateinamen und dem freundlichen Hinweis, daß die App nicht gestartet wurde. OK, hätt' ich ja sonst nicht gemerkt, danke, Windows! 🤡
    Separat gestartet, flackert das Fenster kurz auf und geht wieder aus.
    Erster Check: Den Win10 Apps-Diag laufen lassen. Der hat mir erzählt, daß er nur kann, wenn ich ein MS- Konto anlege. Gut, wollte ich eigentlich nicht, hab's dann doch gemacht, nur um zu erfahren, daß er doch nichts machen kann. Verarscht. 😃
    Dann halt ab in die Hexenküchentrickkiste, die nunmehr auch an die wüstesten Linux- Zeiten erinnert:
    Deskmodder: Windows 10 Apps reparieren
    Deinstallieren ging ja eh nicht, Caches waren eh alle leeer, Rechte für alle Anwendungen und nach dem Scriptzauber unter 😎 war dann auch der Windows Store weg und das Startmenü ramponiert - ich hab' die Kiste dann von Vorgestern wiederherstellen lassen und mit dem Powershell- Script zur Deinstallation Win Photo (Tip12) runterschmeißen lassen und über Windows Store wieder draufgemacht.
    Alleine, am Ergebnis hat sich nichts geändert.
    Ich hab' jetzt wieder Picasa drauf, aber irgendwie kommt's mir schon blöd vor, wenn mitten unterm Tun aus mir unbekannten Gründen eine App plötzlich nicht mehr will. Paarundfünfzig MB nutzlos auf der Platte und die halbe Nacht um die Ohren wegen dem Scheiß. 🙄

    Hat jemand einen Ansatz, wie man dem Phänomen systematischer zuleibe rücken könnte?



  • pointercrash() schrieb:

    Hat jemand einen Ansatz, wie man dem Phänomen systematischer zuleibe rücken könnte?

    Ja.
    Windows 10 clean installieren und dann nicht dran rumpfuschen.

    Ernsthaft, ich hab wirklich den Eindruck dass du dir deine ganzen Windows-Probleme selbst machst, indem du am System rumpfuscht. Vermutlich um irgendwas zu "reparieren" oder das System irgendwie zu tweaken damit es so tut wie du willst. Oder vielleicht installierst du auch irgendwelche "bösen" Programme die dir laufend das System zerschiessen? Oder vielleicht ist auch deine Hardware defekt bzw. nicht supported. K.a. Die Anzahl und Art von Problemen die du mit Windows hast ist auf jeden Fall nicht normal.



  • hustbaer schrieb:

    Ja.
    Windows 10 clean installieren und dann nicht dran rumpfuschen.

    Ernsthaft, ich hab wirklich den Eindruck dass du dir deine ganzen Windows-Probleme selbst machst, indem du am System rumpfuscht.

    Das ist ja das Lustige: Das Windows war frisch vom Medium installiert. Dazu noch Chrome, Thunderbird und Libre Office, Avira, das war's.
    Und in genau dem Zustand hat sich Windows Photo vertschüßt, sind leere USB- Sticks nicht formatierbar, verabschiedet sich die externe USB- Platte immer wieder mal.
    Jetzt kann man mutmaßen, daß die HW marode ist, aber wenn ich mein W7, das wirklich schon einige Macken hat, zurückhole, gehen genau diese Dinge korrekt (naja, ein W.Photo hat's nicht, dafür tut mein Virtual PC dort, was es soll).

    Mit den ganzen Tips - und ich setze vorzugsweise MS- Tools ein - hat sich immer alles verschlimmbessert.

    Die Hardware ist auch kein Exot, das ist ein auf einem Standard- Intel Mobile Celeron Chipset basierendes Laptop, der Typ ist vollständig erkannt worden.

    Jetzt erzähl' mir bloß nicht, daß ein paar Bilder verschieben so ein Verhalten auslösen darf. Ich stelle nur den vermessenen Anspruch, daß ein frisch installiertes System sich eben nicht so verhalten sollte.

    So ist W10 für mich völlig untauglicher Mist. 👎



  • So ist W10 für mich völlig untauglicher Mist.

    Warum willst du es denn dann unbedingt nutzen? Nimm doch einfach ein (bei dir) funktionsfähiges Betriebssystem...



  • Mr X schrieb:

    So ist W10 für mich völlig untauglicher Mist.

    Warum willst du es denn dann unbedingt nutzen? Nimm doch einfach ein (bei dir) funktionsfähiges Betriebssystem...

    Ist ein kleines Dilemma.
    Erstmal habe ich nicht unbedingt die Riesenlust, jedesmal die Kiste komplett neu aufzusetzen, ein Image zurückspielen, das geht, aber neu machen muß ned sein.

    Zum zweiten: Abgesehen von obig aufgeführten Ärgernissen macht ein frisch installiertes W10 tatsächlich ein paar Sachen besser als ein frisches W7, z.B. die Powerdown- Modi funktionieren nun wirklich.

    Mein XP tuckert nun unter VMWare, der Käse ist auch gebissen. Ich habe die Hoffnung, daß MS irgendwann auch den Mißstand beseitigt, daß ich zum Formatieren eines USB- Sticks zu ner anderen Kiste gehen muß.

    Bleibt noch der Punkt, daß mich ein Unwohlsein befällt, wenn plötzlich und ohne ersichtlichen Grund eine App nicht mehr tut. Ich habe das Teil sicherlich nicht zerbastelt, wie's mir die Hustinette unterstellen mag.

    Jetzt habe ich auf die Malaisen schon so viel Zeit verschwendet, da wär's mit lieber, ich behelfe mich zum einen und zum anderen kriege irgendwie raus, was da passiert ist. Aber wenn nur so Voodoobabbel als Abhilfe existiert, mit dem man die Kiste gesichert zerschießt, dann kehre ich zu W7 zurück, aber frisch installiert. Ich setz' diesen Rechner in dessen Leben nur noch einmal neu auf.



  • Das ist ja putzig, wollte gerade nen Fred aufmachen, weil ich dasselbe Problem habe. Die Standard-App für Bildbetrachtung zickt auch bei mir rum. Manchmal wird ein Bild kurz, für ca. 3 Sekunden, angezeigt und dann schließt sich die App sebständig, ein anderes Mal kann man drei oder vier Bilder betrachten und dann schließt sich die App ebenfalls irgendwann.

    Das Problem ist bei mir auch gleich nach einem frisch installierten System aufgetreten(keine Raubkopie!), musste daher ein alternatives Bildbetrachtungsprogramm installieren, weil ich oft viel mit Bildern arbeiten muss.

    Vater Microsoft der Du bist auf der Festplatte
    geheiligt sei Dein Windows
    Dein Update komme
    Dein Bugfix geschehe
    wie in Windows also auch im Office
    Unser täglich MSN gib uns heute
    und vergib uns unsere Raubkopie
    so wie wir vergeben Deine Programmierfehler
    Und führe uns nicht zu Linux
    sondern erlöse uns von OS2
    Denn Dein ist das DOS und das Windows und NT
    in Ewigkeit
    ENTER



  • Ex-C-Progger schrieb:

    Denn Dein ist das DOS und das Windows und NT
    in Ewigkeit
    ENTER

    Angesichts von Windows 10 wäre ich mir über die Ewigkeit nicht mehr so sicher.



  • Ex-C-Progger schrieb:

    Das ist ja putzig, wollte gerade nen Fred aufmachen, weil ich dasselbe Problem habe. Die Standard-App für Bildbetrachtung zickt auch bei mir rum. Manchmal wird ein Bild kurz, für ca. 3 Sekunden, angezeigt und dann schließt sich die App sebständig, ein anderes Mal kann man drei oder vier Bilder betrachten und dann schließt sich die App ebenfalls irgendwann....
    ...
    in Ewigkeit
    ENTER

    Lustiges Gebet, passend zur Jahreszeit. Hast Du schon die Sache mit dem Cache- Löschen probiert?
    Von den Powershell- Scripten rate ich ab, das einzige, das ohne Nebenwirkungen funktioniert, ist das zum Löschen einzelner Apps, alleine, das Löschen und Wiederdraufmachen hat nichts bewirkt. Voodoobabbel halt.



  • pointercrash() schrieb:

    Hast Du schon die Sache mit dem Cache- Löschen probiert?

    Nope. Ich wüsste auch gar nicht wie und welchen Cache 😕



  • wsreset ist z.B. gefahrlos, guck Dir den Link zu Deskmodder an.
    Mit den Powershell- scripten wäre ich vorsichtig, problemlos war nur das mit Apps löschen und wieder draufmachen. Geholfen hat's bei mir aber leider auch nicht. 😞
    Vllt. findest Du in der Liste etwas, was Dir hilft.



  • wsreset hat's bei mir auch nicht gebracht.

    pointercrash() schrieb:

    problemlos war nur das mit Apps löschen und wieder draufmachen. Geholfen hat's bei mir aber leider auch nicht. 😞

    Dann wird wohl die App vermutlich buggy sein 💡 und neu draufmachen wird auch bei mir nix bringen.
    Naja, ich bin mit dem alternativen Programm ganz zufrieden, das läuft stabil.

    LG


Log in to reply