Variablennamenlänge und Performance



  • Hallo,

    spielt die Länge der Variablennamen eine Rolle bei der Performance des Programms?
    Würde sich das bei riesen Programmen bemerkbar machen mit > 1000 Variablen oder macht der Kompiler da sowieso was anderes draus?

    lg


  • Mod

    Variablennamen (und ebenso sämtliche anderen Bezeichner) dienen nur als Verständnishilfe für den menschlichen Programmierer und existieren zur Laufzeit nicht mehr. Der selbe Gedanke weitergeführt: Auch sämtliche syntaktischen Mittel (Klassen, Templates, und vieles andere, worum sich komische Programmiermythen ranken) existieren zur Laufzeit ebenfalls nicht mehr. Selbst "echte" Objekte der Sprache (beispielsweise Variablen selbst, aber auch Funktionen, Ausdrücke und Anweisungen) existieren möglicherweise gar nicht mehr oder nur in nicht mehr erkennbarer Form.



  • Danke das ist gut zu wissen 🙂


Log in to reply