Lizenzen Frage GPL Anwendung als Ressource



  • Hi,

    ich wollte mal Frage ob folgendes Lizenzrechtlich Okay ist:
    Ich würde gerne sowas wie einen Applauncher Programmieren der die auszuführende Application selbst beinhaltet, diese soll dann wenn möglich closed source unter einer anderen Lizenz veröffentlicht werden, eventuell auch kommerziell.

    Nehmen wir mal als Beispiel tar oder gzip, das unter der Lizenz GPLv3 oder neuer veröffentlicht wurde.

    Darf ich die tar oder gzip binaries(unverändert) als Ressource in mein Programm einbinden?
    Das Programm soll dann tar bzw. gzip mit vorgefertigen Parameter ausführen.

    Das alles soll sich dann quasi portable in einer exe befinden.

    Falls das einbinden der binaries nicht erlaubt ist, wie sieht es aus wenn die binaries auf einem webserver bereit gestellt werden und der Applauncher diese von dort herunterlädt, in ein temp Verzeichnis (bzw. Arbeitsspeicher) speichert, anschließend ausführt und wieder entfernt.



  • Weltlinger schrieb:

    Hi,

    ich wollte mal Frage ob folgendes Lizenzrechtlich Okay ist:
    Ich würde gerne sowas wie einen Applauncher Programmieren der die auszuführende Application selbst beinhaltet, diese soll dann wenn möglich closed source unter einer anderen Lizenz veröffentlicht werden, eventuell auch kommerziell.

    Nehmen wir mal als Beispiel tar oder gzip, das unter der Lizenz GPLv3 oder neuer veröffentlicht wurde.

    Darf ich die tar oder gzip binaries(unverändert) als Ressource in mein Programm einbinden?
    Das Programm soll dann tar bzw. gzip mit vorgefertigen Parameter ausführen.

    Das alles soll sich dann quasi portable in einer exe befinden.

    Falls das einbinden der binaries nicht erlaubt ist, wie sieht es aus wenn die binaries auf einem webserver bereit gestellt werden und der Applauncher diese von dort herunterlädt, in ein temp Verzeichnis (bzw. Arbeitsspeicher) speichert, anschließend ausführt und wieder entfernt.

    Mach nicht so ein scheiß und verwende die zlib, die steht unter der zlib lizens.


Log in to reply