Matlab Engine - Problem mit manueller Eingabe von Speicheradresse



  • Liebe Leute,

    ich habe folgendes Problem bei dem ich zur Zeit einfach nicht weiterkomme:
    Derzeit sitze ich an einem Projekt bei dem ich einige Teile eines umfangreichen Matlabcodes in C++ verlagern muss. Mithilfe der Matlab Engine versuche ich einzelne Funktionen die in Matlab verbleiben aus C++ aufzurufen. Da das Programm aber jedoch oft mehrmals aufgerufen wird erhoffe ich mir irgendeine Möglichkeit zu finden die Matlab Engine einmal zu öffnen und dann bei wiederholtem Programmaufruf die gleiche Engine zu verwenden. Daher habe ich jetzt die Engine am Ende nicht geschlossen sondern die Speicheradresse als String an Matlab zurückgeben. Nun zu meiner eigentlichen Problematik: Ich würde gerne in einem weiteren Programm die Speicheradresse als String einlesen und dann irgendwie dem Engine Pointer zuweisen. Wenn ich die Speicheradresse manuell eingebe (Engine* ep = (Engine*)0x0...) funktioniert es einwandfrei; ich finde jedoch keine Möglichkeit die Speicheradresse aus dem String an den Engine Pointer zu übergeben.
    Im Vorhinein schonmal vielen Dank für eure Antworten! 😃

    Gruß, Hofpower



  • Da du keinen Code lieferst, kann man nur raten:

    Du musst den String natürlich in eine Zahl umwandeln (z.B. std::stoull).


Log in to reply