Visualisierung (UserInterface) eines bestehenden C++ Programms



  • Hallo,

    voerst mal Entschuldigung falls es nicht der richtige Ort ist um diese Frage zu stellen, die Suchfunktion hat mir jetzt auch nicht weitergeholfen.

    Zuerst mal zu meiner Situation:
    Ich habe ein bestehendes C++ Programm in Visual Studio 2012 SP4 geschrieben. Es verwendet unter anderem verschiedene Bibliotheken von C, C++ und OPC UA.
    Dieses Programm würde ich jetzt gerne mit einem GUI ausstatten. Möglichst schnell, möglichst simpel, nichts aufwändiges.

    Gibt es dafür "Design"-Tools oder ähnliches, die mir den zu implementierenden Code direkt ausspucken und ich dann nur noch Lampen,Schalter,Anzeigen an Variablen anbinden muss.
    Oder läuft es eher darauf raus das ich auf eine komplett eigene IDE umsteigen muss?
    Ich habe mir mal QT Creator hierfür angeschaut und bin momentan am überlegen ob ich mein Programm in Visual Studio so anpasse, das ich es in QT implementieren kann.

    Falls noch etwas unklar ist bitte einfach nachfragen, ich bin in dem Projekt bereits seit ein paar Monaten und vieles ist selbstverständlich geworden.

    Vielen dank für die Hilfe im voraus,

    Mit freundlichen Grüßen

    Spezies31



  • Qt kannst du mit komplett mit VS machen, mach ich privat und in der Arbeit. Bzw. "komplett" stimmt nicht ganz, ich benutze für das Zusammenklicken der GUI (wobei ich das wiederum eigentlich nie mache) den Qt Designer extern und die Projektverwaltung mache ich manuell über qmake. Aber die IDE musst du sicher nicht wechseln.



  • Hi,

    vielen Dank für die Antwort. Momentan habe ich den QT Creator mit QT Designer installiert und das VS 2012 SP4.

    Wie genau läuft das dann ab wenn ich den QT Designer extern verwende? Bekomme ich Quelldateien und Headerdateien die ich in mein VS Projekt einbinden kann oder läuft das anders?

    Funktioniert das auch mit einem VS Projekt das als Konsolenanwendung aufgesetzt ist oder muss ich es als etwas anderes aufsetzen?

    Eine Anleitung oder Tutorial wäre ganz nett.
    Momentan bin ich dabei mein Programm in QT Creator zum laufen zu bekommen.
    Danach hätte ich vor mir ein Tutorial für den QT Creator/QT Designer suche um ein Programm zu visualisieren. Ich bin habe auch leider in C++ nicht mehr als Laienwissen, ich lerne aber schnell. 😃

    Mit freundlichen Grüßen

    Spezies31



  • Qt Designer ist einfach die Applikation zur ausschließelichen Bearbeitung von UI Dateien (*.ui). Sowie Du zum Bildverbearbeiten Paint oder ähnliches verwendest.

    Die Quellcodedateien (.h,.cpp) wirst Du mit der VS Konfiguration mit VS editieren, sonst macht die Einbindung darin keinen Sinn.

    Qt Creator kapselt das alles halt in eine Applikation. Entweder oder, je nachdem was einem besser gefällt. Ich nutze VS + Qt Designer.

    Bevor Du mit Qt anfängst solltest Du OOP ansatzweise verstanden haben. Tutorials sollte es genug im Netz geben. Ein Beispiel: https://www.youtube.com/watch?v=81MMrkkdD2c



  • Hi,

    also ich bin mittlerweile soweit, dass ich QT5 in mein VS2012 eingebunden habe und ebenfalls mit VS2012 und QT Designer arbeiten möchte.
    Derzeit suche ich passende Tutorials dafür, wie man jetzt die in QT Designer erstellten .ui Dateien mit einem C++ Programm koppelt.
    Das Introduction-Video war sehr hilfreich, ich werde jetzt wohl mal selbst etwas rumprobieren und mir Tutorials suchen.

    Aktuell interessiert mich am meisten wie ich C++ Variablen wie z.B. int ABC = 5; in einer Textbox o.ä. anzeigen lassen kann.

    Mit freundlichen Grüßen

    Spezies31



  • Hi,

    dann installiere Dir noch das Qt VS Add-In für das Visual Studio.
    Damit erhälst Du Vorlagen die Du innerhalb von Visual Studio einfach erstellen kannst. Das Add-In nimmt Dir auch noch zusätzlich etwas arbeit ab.

    Viele Grüße,



  • Spezies31 schrieb:

    Aktuell interessiert mich am meisten wie ich C++ Variablen wie z.B. int ABC = 5; in einer Textbox o.ä. anzeigen lassen kann.

    Eine Textbox wäre ein QLineEdit. Wenn du eine Instanz davon hast:

    lineEdit->setText(QString::number(ABC));

    Zum "koppeln"... Du brauchst ein paar Build Steps. Ich mache das ohne das Plugin, ich mag das nicht. qmake kann VS Projekte erzeugen mit

    qmake -tp vc

    Dafür brauchst du pro Dateien, das ist die Projektverwaltung von Qt. qmake kann auch eine pro Datei aus bereits bestehenden Sourcen generieren, danach kann man sich selber drum kümmern.

    Ist jetzt natürlich alles extrem knapp beschrieben, aber ich will hier auch keine Romane schreiben, es steht alles in der offiziellen Doku 😉


Log in to reply