Debug Problem



  • Hallo,

    ich bekomme beim Debuggen (Programmabsturz) folgenden Stack gelistet:

    _NMSG_WRITE(int 10) line 221
    abort() line 44 + 7 bytes
    MSVCRTD! terminate(void) + 115 bytes
    MSVCRTD! _CxxUnhandledExceptionFilter(struct _EXCEPTION_POINTERS 😉 + 46 bytes
    KERNEL32! 75390303()
    _XcptFilter(unsigned long 3765269347, _EXCEPTION_POINTERS * 0x026194c0) line 228 + 10 bytes
    _threadstartex(void * 0x00872dd0) line 214 + 23 bytes
    KERNEL32! 7535336a()
    NTDLL! 77999882()
    NTDLL! 77999855()

    Leider findet sich kein Ausgangspunkt zu meinen Quelltext, sodaß ich nicht nachhalten kann, wo sich der Fehler befindet.
    Weiß jemand, wie man hier weiter sucht?

    Gruß!
    KS



  • Eigentlich sollte der Debugger anhalten und dir einen Callstack präsentieren. Da kannst du dann bis zu deinem eigenen Code "hinauf" navigieren.



  • Der eingefügte Teil ist der Callstack. Ich sehe keinen Hinweis, welcher Teil meines Codes den Kehler auslöst.



  • OK, ich dachte, dass dies nicht der gesamte Callstack ist. Und du startest das Programm auch aus dem Debugger, oder?

    // Edit

    Ich gehe davon aus, dass eine Win32 Exception (SEH) fliegt - keine C++ Exception.

    Wird vielleicht irgendwo ein Custom Exception Handler installiert (wiederum SEH)?


  • Mod

    Debuggen... Exceptions im Debugger sofort behandeln lassen.



  • Danke für die Info.
    Läßt sich das in VC6 einstellen?



  • Ja. Im "Debug" Menu, Menupunkt "Exceptions".
    Der Menupunkt existiert IIRC bei VC6 allerdings nur wenn man gerade debuggt.
    Er merkt sich aber die Einstellungen vom letzten mal.
    Bzw. du kannst die Debug-Session auch "step into" starten falls du eine Exception die gleich bei Programmstart kommt debuggen willst.


Log in to reply