globale Variable



  • Edit: Problem ist gelöst.

    Falls noch jemand auf der Suche nahc dem Problem hierüber stolpert:
    Da ich in der Klasse B nur einmal dieses Element erzeuge mache ich es so:
    ich erzeuge eine "nutzloses" startobjekt der Klasse und nutze dieses zum erzeugen des eigentlich gewollten objekts. Dadurch ist es dann im Vektor drin. Dann setze ich in der Klasse B den Pointer auf das eben erzeugte Objekt und schon passts... 😃

    Hallo,

    Kann mir jemand sagen wir ich eine globale Variable erstellen kann (oder mir einen Tipp geben wir ich mein Problem auf andere Art und Weise lösen kann)?

    Ich möchte einen Vektor mit Objekten der Klasse A speichern.
    Dafür erstelle ich einen Vektor in einem Objekt der Klasse B.
    Nun erstelle ich in Klasse B ein Objekt der Klasse A und füge es in den Vektor ein.
    Soweit so gut.
    Nur möchte ich jetzt auch weitere Objekte der Klasse A mit Objekten der Klasse A erstellen. Aber jetzt weiß ich nicht wie ich die in den Vektor packen kann, weil kein Objekt der Klasse A ein Objekt der Klasse B besitzen soll. Daher kann ich nicht auf den Vektor zugreifen.

    Also ich stell mir das so vor:
    Klasse B

    static vector<A> objekte;
    objekte.push_back( A() );
    

    und später dann bei der Ausführung von einem Objekt der Klasse A

    objekte.push_back( A() )
    

Log in to reply