Alternative zu QueueUserAPC()



  • Hallo,
    ich will eine Thread dazu bringen, einen bestimmten Code auszuführen. Befindet sich die Thread in einem alertable-State (z.B. durch Aufruf von SleepEx(...) usw.) kann man dafür QueueUserAPC() benutzen.

    Gibt es eine Alternative zu QueueUserAPC(), also kann man eine Thread anders dirigieren? Ich hatte mir schon mal SetThreadContext() angeschaut, aber da muss man wohl ASM-Code programmieren - das ist aber nicht (mehr) meine Welt 🙂



  • APC queue ist doch eigentlich schon die perfekte Methode, meinst du nicht?
    Du könntest versuchen, regelmäßig SleepEx(0, true) aufzurufen.

    Vielleicht sagst du uns genauer, was du machen willst.



  • Wenn der Thread nen Message-Pump geht darüber vermutlich noch 'was.

    Vielleicht solltest du hier aber kurz erklären zu welchem Zweck du Code in einem anderen Thread ausführen willst. Und ob es sich dabei um einen "deiner" Threads handelt (=führt Code aus den du geschrieben hast), oder nicht.



  • Hallo, es ist so, dass die Thread, die ich "dirigieren" will, einen CritSect nicht freigibt. Ich wollte die Thread dazu bringen, den CritSect freizugeben.

    Nun.bevor die Diskussionen losgehen, dass die Thread sauber programmiert sein sollte usw: Ja, das sollte eigentlich so sein (und wird auch so gemacht).

    Mir geht es jetzt hier eigentlich "nur" um die techn. Machbarkeit (vielleicht kann ich das ja doch mal verwenden) 🙂

    Viele Grüße!!



  • Ich denke bei einem "fremden" Thread kommst du um ASM (codecave etc.) nicht herum.



  • Ja, Hi, codecave hab ich mir angesehen, arbeitet per DllInjection.

    Wenn ich auf Handles des Zielprozesses zugreifen will, muss im injizierten Code erstmal das Handle suchen......

    Mir geht es hier aber eigentlich um eine eigene Thread, also eine Thread, die in meinem Prozess läuft, ich hab das Thread-Handle, die Thread-ID, Handles meines Prozesses kenne ich auch schon alle...

    OK, mag sein, dass meine Frage rein akademischer Natur erscheint, aber es interessiert mich eben.... 😋



  • dadiduck schrieb:

    OK, mag sein, dass meine Frage rein akademischer Natur erscheint, aber es interessiert mich eben.... 😋

    Ja, denn..

    dadiduck schrieb:

    Mir geht es hier aber eigentlich um eine eigene Thread, also eine Thread, die in meinem Prozess läuft, ich hab das Thread-Handle, die Thread-ID, Handles meines Prozesses kenne ich auch schon alle...

    Wenn du eine DLL in einen fremden Prozess lädst, dann ist es für den DLL-Code quasi "sein" Prozess/Threads.
    Es helfen dennoch alle Handles nichts, wenn man den Source nicht hat. Dann muss man eben mit ASM arbeiten.



  • OK, Danke!

    Die Aufwand/Nutzen-Relation ist mir zu groß. Ich hab keine Lust mich mit ASM tiefer zu beschäftigen.

    Danke für die Antworten!