o(string)stream: einzelnen char ausgeben



  • Gibt es eine effizientere Methode als o(string)stream << 'c'; , um einen einzelnen char auszugeben? Möglichst, ohne locales zu verwenden.


  • Mod

    Effizienz ist korrekter Semantik untergeordnet. Wenn du tatsasechlich einfach ein Zeichen in den Strom einfuehren willst, ohne Formattierung, ohne auf die Streamflags wie bad, fail oder eof zu achten, etc., dann hol dir den streambuf und rufe sputc auf. Du schiesst dir aber selber ins Bein, wenn du die abstrakten Eigenschaften eines Streams der Performance halber aufgibst. Falls du einfach einen String mit Zeichen fuellen willst, brauchst du uebrigens keinen stringstream; was ist also die Anwendung deiner supereffizienten insertion?


  • Mod

    Von der Frage her suchst du put/write. Da du das aber in jeder Referenz gefunden hättest, stellt sich die Gegenfrage, was dir an denen nicht passt.


Log in to reply