inline asm-Funktion nach C, Bittest & array - Probleme



  • Hallo zusammen,
    im recht alten Quellcode eines Decompilers finden sich zahlreiche Inline-ASM-Funktionen. Irgendwo in diesen Untiefen steckt allerdings der Wurm, in seltenen Konstellationen wird der Stack zerschossen. Viele Funktionen konnte ich bisher umschreiben, folgende macht mir aber Schwierigkeiten, da ich mit Assembler keinerlei Erfahrung habe.
    Ich bin mir nicht sicher, ob Überläufe (absichtlich) ausgenutzt werden, der Code funktioniert aber (wie geschrieben, meistens).
    Darunter befindet sich die C-Version, kann mir einer sagen, wo der Fehler steckt? In einem kurzen Test liefern beide Versionen völlig unterschiedliche Ergebnisse.

    const int16_t neg_pow2[]=
    {
    	0,-1,-3,-7,-15,-31,-63,-127,-255,-511,-1023,-2047,-4095,-8191,-16383,-32767
    };
    
    const uint32_t neg_pow2_0=(uint32_t)neg_pow2;
    
    inline int16_t Get(uint8_t k, uint32_t wv)
    {
    	_asm
    	{
    		xor ecx, ecx
    		mov cl,k
    		mov eax,[wv]
    		shl eax,cl
    		shr eax, 16
    		dec cl
    		bt eax,ecx
    		jc end_macro
    		signed_value:inc cl
    		mov ebx,[neg_pow2_0]
    		add ax,word ptr [ebx+ecx*2]
    		end_macro:
    	}
    }
    
    inline int16_t Get2(uint8_t k, uint32_t wv)
    {
    	int32_t ecx = k;		// mov cl,k
    	int32_t eax = wv;
    	eax<<=ecx;				// shl eax,cl
    	eax>>=16;				// shr eax, 16
    	--ecx;					// dec cl
    	if((eax>>ecx) & 1)		// bt eax,ecx (?)
    	{
    		++ecx;				// signed_value:inc cl
    								// mov ebx,[neg_pow2_0] 
    		eax += neg_pow2[ecx*2];	// add ax,word ptr [ebx+ecx*2]
    	}
    	return eax;
    }
    

    Die Funktion heißt leider wirklich Get und befindet sich in einer Quellcodedatei. Was sie macht, ist auf einen schnellen Blick für mich nicht ersichtlich.



  • also ich habs jetzt natürlich nicht durchprobiert, aber mit jc end_makro wird doch das programm abgebrochen, wenn das bit gesetzt ist, während die if-anweisung in diesem fall ausgeführt wird. oder sehe ich das falsch?



  • Hallo, du hast völlig recht, danke.
    Ein weiterer Fehler war, dass die Offsets in Asm in Byte angegeben sind. Das ist zwar logisch, gedacht habe ich daran jedoch nicht.

    add ax,word ptr [ebx+ecx*2]
    // ->
    if(!((eax>>ecx) & 1))  // bt eax,ecx
    {
        ++ecx;                // signed_value:inc cl
                              // mov ebx,[neg_pow2_0] 
        eax += neg_pow2[ecx]; // add ax,word ptr [ebx+ecx*2]
    }