Kann man bekannte Kinofilme inzwischen DRM frei als Downloadversion kaufen?



  • Gibt es dafür inzwischen legale Möglichkeiten?

    Ich hätte nämlich gerne eine Alternative zur DVD und BluRay, die ich in meinem NAS speichern kann und bei der ich auch keine Restriktionen habe, wo ich den Film anschaue.

    Das es Video on Demand per Streaming gibt, weiß ich, aber das setzt immer die Verfügbarkeit einer Internetanbindung voraus, die ich z.b. beim Bergsteigen im Nachtlager nicht hätte.


  • Mod

    Nein.

    Wenn man die gleiche Lerngeschwindigkeit wie bei der Musikindustrie voraussetzt (und ich rechne eher damit, dass es langsamer geht), wirst du in 20-25 Jahren erstmals DVD-Qualität DRM-frei kaufen können.



  • SeppJ schrieb:

    Nein.

    Wenn man die gleiche Lerngeschwindigkeit wie bei der Musikindustrie voraussetzt (und ich rechne eher damit, dass es langsamer geht), wirst du in 20-25 Jahren erstmals DVD-Qualität DRM-frei kaufen können.

    Ich glaube eher, dass das niemals geschehen wird. Die jüngeren Generationen haben sich doch prima mit der Gängelei arrangiert...


  • Mod

    Netflix bietet afaik teilweise die Möglichkeit an Filme auf mobilen Geräten temporär downzuloaden um sie so ohne Netzwerk-Verbindung ansehen zu können. Mag mich da aber auch täuschen...

    MfG SideWinder


  • Mod

    SideWinder schrieb:

    Netflix bietet afaik teilweise die Möglichkeit an Filme auf mobilen Geräten temporär downzuloaden um sie so ohne Netzwerk-Verbindung ansehen zu können. Mag mich da aber auch täuschen...

    MfG SideWinder

    Ja, das gibt es tatsächlich. Ist aber eben nicht DRM-frei.


  • Mod

    Ich verstehe nicht ganz inwiefern das DRM mich daran hindert den Kinofilm auf der Hütte anzusehen, aber vielleicht habe ich den Use Case übersehen.

    MfG SideWinder


  • Mod

    SideWinder schrieb:

    Ich verstehe nicht ganz inwiefern das DRM mich daran hindert den Kinofilm auf der Hütte anzusehen, aber vielleicht habe ich den Use Case übersehen.

    Nichts, genau dafür ist das da. Aber ich habe nicht den Eindruck, dass es dem TE um eine echte Lösung seines Problems geht.



  • SideWinder schrieb:

    Netflix bietet afaik teilweise die Möglichkeit an Filme auf mobilen Geräten temporär downzuloaden um sie so ohne Netzwerk-Verbindung ansehen zu können. Mag mich da aber auch täuschen...

    MfG SideWinder

    Ich möchte Filme dauerhaft besitzen und nicht nur vorübergehend ansehen können.
    Bisher kann nur DRM Freiheit so etwas garantieren, wenn der Film nicht an ein bestimmtes Medium gekoppelt sein soll.

    SeppJ schrieb:

    SideWinder schrieb:

    Ich verstehe nicht ganz inwiefern das DRM mich daran hindert den Kinofilm auf der Hütte anzusehen, aber vielleicht habe ich den Use Case übersehen.

    Nichts, genau dafür ist das da. Aber ich habe nicht den Eindruck, dass es dem TE um eine echte Lösung seines Problems geht.

    Das ist eine Unterstellung deinerseits.
    Natürlich hätte ich gerne eine echte Lösung, deswegen habe ich ja gefragt ob es so etwas inzwischen gibt.


  • Mod

    Frederique schrieb:

    Das ist eine Unterstellung deinerseits.

    Habe ich denn unrecht? Die pragmatischen Lösungen akzeptierst du prinzipbedingt nicht, sondern möchtest wissen ob deine Idealvorstellung möglich ist. Du hast es gerade eben noch einmal wiederholt. Das ist auch kein Vorwurf, nur eine Feststellung, welche Art von Antworten du dir erhoffst. Also dass du keine praktischen Tipps wünscht, wie man auf einer Berghütte trotz DRM Videos guckt, sondern eine Diskussion über die DRM-Problematik.



  • @Frederique
    Naja, es gibt noch die Möglichkeit die Filme auf BluRay zu kaufen und dann zu rippen (nur für den eigenen, privaten Gebraucht, also ohne sie dann zu verbreiten o.ä.!). Und das Medium dann natürlich zu behalten.
    Das ist zwar AFAIK weder in Ö noch in D legal, aber ich glaube dass dafür noch niemand bestraft wurde (vermutlich nichtmal angezeigt/verklagt).


Log in to reply