Tabellen erstellen



  • Hallo

    I will gerade mit C++ ein Programm erstellen, dass zwei Tabellen erzeugt.
    Mit den Tabellen will ich dann mein Essen tracken.
    In der ersten Tabelle speicher ich alle Nahrungsmittel mit den dazu gehörigen Nährwertangaben.
    zB. xy; 10g Eiweiß; 50g Carbs; 5g Fett

    In der zweiten Tabelle will ich dann nur noch den Namen eingeben und er pack dann automatisch die Nährwertangaben in die Tabelle.

    Was benutze ich hier am besten?

    Zeiger, Arrays oder was anderes?

    Danke



  • Excel


  • Mod

    Zeiger? Arrays? Klingt eher nach C. In C++ benutzt man normalerweise Datenstrukturen mit etwas mehr Komfort. Da du sie offenbar nicht kennst, solltest du dir unbedingt die Datenstrukturen der Standardbibliothek ansehen. Ganz wichtiges Thema. Und eben so wichtig ist, was die Absicht beim Design dieser Datenstrukturen ist, wie sie sich von der Handhabung her von Zeigern und Arrays grundlegend unterscheiden, und wie das erreicht wurde (denn im Innersten arbeiten die natürlich auch irgendwo mit primitiven Zeigern und Arrays).

    Zuordnungen von Namen zu Werten macht man mit map und verwandten Strukturen. Das kann man natürlich auch schachteln, deine Nährwertliste könnte also eine map<string, map<string, double>> sein; die umgebende map enthält den Namen der Zutat und die innere map die Nährstoffe und eine dazugehörige Mengenangabe.

    Ich verstehe nicht die Absicht hinter deiner zweiten Tabelle, daher kann ich keine Angabe dazu machen.

    Das ginge auch wesentlich schöner, indem man alles schön in Klassen weg kapselt. Aber vielleicht tut es dir gut, wenn du ein bisschen direkter mit den C++-Datencontainern hantierst, damit du ein besseres Gefühl für diese bekommst.



  • Ich muss mich da KN4CK3R anschließen: Tabellenkalkulation ist das Zauberwort. Allerdings würde ich LibreOffice bevorzugen.

    Das Rad wurde auch schon vor ca. 6000 Jahren erfunden. Wieso es neu erfinden wollen?



  • awk


Log in to reply