Definition von Methoden in der Klasse



  • Hallo,
    ich hätte nur folgende kurze Frage:
    Ich habe einmal gelesen, dass, wenn man eine Memberfunktion innerhalb der Klasse definiert, das wohl schneller ist und angeblich auch besser.
    Ich finde das aber eher unglaublich unübersichtlich und irgendwie sagt fast alles, was ich ansonsten bisher gefunden habe, nichts zu diesem Thema. Es wird höchstens erwähnt, dass beides möglich ist.
    Wenn man also zum Beispiel nur kurze Anweisungen oder sogar leere Kon-/Destruktoren hat: wie schreibt man das am besten?

    Um zu zeigen was ich meine ein Beispiel:

    class x
    {
        x() {   }                   // leerer Konstruktor in der Klasse
    
        int y() { return z; }       // Definition in der Klasse
    
        int q();                    // Definition dann außerhalb der Klasse
    
        ~x();                       // leerer Destruktor, der allerdings anschließend außerhalb der Klasse definiert wird
    };
    

    Bisher habe ich auch leere Kon- und Destruktoren außerhalb der Klasse in einer eigenen Datei definiert. Noch ist es aber vermutlich nicht zu spät mir das wieder abzugewöhnen. 😉

    Danke schon einmal für eure Antworten!

    Edit: Ein Semikolon vergessen.
    Edit Nr. 2: Noch ein Semikolon vergessen.


  • Mod

    Skylac06 schrieb:

    sogar leere Kon-/Destruktoren hat: wie schreibt man das am besten?

    Gar nicht!



  • SeppJ schrieb:

    Skylac06 schrieb:

    sogar leere Kon-/Destruktoren hat: wie schreibt man das am besten?

    Gar nicht!

    Wieder etwas neues gelernt.
    Danke. 😉


Log in to reply