Konsolenfenster schneidet bei zu langer Ausgabe ab



  • Hallo,

    ich hab hier eine Frage, wie ich folgendes Problem löse.

    Also ich gebe in dem Konsolenfenster Text aus und dann scrollt er das Fenster bis nach unten und dann fängt er an den oben stehen Text wegzuschneiden. Also der Anfang vom Text ist nicht lesbar.

    Würde mich freuen, wenn mir da jemand weiterhelfen könnte.

    mfg Navy_Seal209


  • Mod

    Welches andere Verhalten würdest du dir denn wünschen?

    Nimm eben eine Konsole, bei der man wieder nach oben scrollen kann; welche ist das überhaupt, bei der man das nicht kann?



  • SeppJ schrieb:

    Welches andere Verhalten würdest du dir denn wünschen?

    Nimm eben eine Konsole, bei der man wieder nach oben scrollen kann; welche ist das überhaupt, bei der man das nicht kann?

    Also ich bin kein C Profi und benutze als IDE Orwell Dev-C++ und habe Windows 10 Home 64-Bit.

    #include <stdio.h>
    
    int main() {
    	unsigned short i = 0;
    
    	for (i = 0; i < 30000; i++) {
    		printf("Zeile %u\n", i);
    	}
    
    	return 0;
    }
    

    Nachdem ich das Programm mit F11 ausführe und wenn alle Zeilen geschrieben sind, dann scrolle ich hoch und sehe oben nur mehr "Zeile 23001" und nicht der gewünschte Text "Zeile 1".



  • Navy_Seal209 schrieb:

    for (i = 0; i < 30000; i++)
    oben nur mehr "Zeile 23001"

    Konsolen-Textpuffer ist vermutl. auf max. 7000 Zeilen eingestellt. Z.B. bei mir in Win7 x64 sind es 300 Zeilen (und 80 Zeichen/Zeile). Zum Einstellen auf die Konsolenfenster-Titelleiste rechtsklicken, "Eigenschaften" im Kontextmenu wählen, unter Kartenreiter "Layout" die Puffergröße einstellen. Es gíbt aber abs. Grenzwerte, bei mir max. 9999 Zeilen und max. 9999 Zeichen/Zeile.



  • Naja, 7000 Zeilen Puffer sind doch ganz ordentlich.

    Die normale Konsole von Windows (CMD) hat als Defaultwert nur 300 Zeilen.

    Das Verhalten ist normal für eine Konsole.

    Du kannst die Ausgabe aber auch in eine Datei umlenken. Dann hast du alle Aufgaben.



  • Und was genau hat das mit C zu tun?
    Gar nichts.

    Man muss kein C-Profi sein, um auf diesen Geistesblitz selbstständig zu kommen.

    Dein eigentliches Problem ist also, dass Windows 10 die Ausgabe deiner Programme abschneidet.
    Zumindest unter Windows 7 kannst du in den Standardeinstellungen der cmd.exe die Fensterbuffergröße einstellen. Allerdings nicht höher als 9999, ab da ist Schluss.



  • hmmm.. schade dass es nur auf 9999 Zeilen begrenzt ist..

    Trotzdem danke an alle für eure Hilfe.. find ich echt toll, das ihr anderen Leuten hilft und dass unbezahlt und freiwillig 🙂 👍


Log in to reply