Datenabstraktion



  • Im Buch "C als erste Programmiersprache" von Joachim Goll und Manfred Dausmann ist folgende Aussage getroffen worden:

    Mit dem Konzept der Datenabstraktion wurde das Ziel verfolgt, die Einzelheiten der Datendarstellung von den Beschreibungen der Operationen auf den Daten zu trennen [...]

    Ich kann mir darunter nur schwer was vorstellen, hat jemand vielleicht eine etwas liebervollere Erklärung oder gar ein Beispiel für mich?

    Das Buch hat den Nachteil, daß direkt am Anfang viele Begrifflichkeiten und Formulierungen verwendet werden, die ohne entsprechendes Vorwissen ungenügend, falsch oder garnicht verstanden werden können.


Log in to reply