sqlite3 CallBack Function richtig auswerten aber wie?



  • Hallo,
    ich bin leider noch nicht so Super C++ fest, ich habe mir ein kleines c++ tool geschrieben was daten aus einer logdatei in eine sqlite3 DB speichert.
    jetzt bin ich an der Stelle das ich auswertungen erstellen möchte und überlege die ganze zeit wie ich das ergebnis der Callback function am sinvollsten auswerte

    int SQLiteDatabase::callback(void *NotUsed, int argc, char **argv, char **azColName)
    {
       int i;
       for(i=0; i<argc; i++)
       {
          printf("%s = %s\n", azColName[i], argv[i] ? argv[i] : "NULL");
       }
       printf("\n");
       return 0;
    }
    

    da ja da alles mögliche bei rauskommen kann (also das ergebnis der uterschiedlichsten SQLs hatte ich überlegt das ganze vielleicht in einen Vektor zu packen ich hätte gerne als ergebnis sowas wie die DataTables unter .NET wie realoisiert man das am Besten mit c++?

    Beispiel ergebnis:

    + Spalte1 + Spalte 2 + Spalte 3
    Zeile 1 + + +
    Zeile 2 + + +
    Ziele 3 + + +


Log in to reply