Tetris Livestream



  • So Leute, ich bin dann mal Tetris zocken! Falls jemand Bock hat mal reinzuschauen: https://m.twitch.tv/tetrisconcept

    Wenn ihr mehr wissen möchtet, was wir da treiben, einfach hier oder im Stream fragen.


  • Mod

    Ich hab ja mal aus Neugierde versucht es mir anzusehen, aber sofort wieder ausgemacht. An welche Art Zuschauer soll sich dieses Chaos richten?



  • An Leute die Computerspiele moegen?


  • Mod

    TGGC schrieb:

    An Leute die Computerspiele moegen?

    Es war halt sehr konfus. So als würde man eine Mischung aus Familienfeier, privater LAN-Party und Spielcasino streamen. Für Außenstehende völlig unverständlich, solange niemand den Kontext erklärt.



  • Kein Problem, was genau willst du wissen?


  • Mod

    TGGC schrieb:

    Kein Problem, was genau willst du wissen?

    Eigentlich nichts, da ich zu wenig von dem Gesehenen verstanden habe, um überhaupt eine Frage formulieren zu können. Daher ist die Metakritik halt, dass du die inhaltliche Gestaltung solcher Streams überdenken solltest, falls du möchtest, dass auch Uneingeweihte sich für das Thema interessieren können. Derzeit ist es halt super abschreckend, so dass jegliche anfängliche Neugierde sofort gewichen ist und ich eben deswegen auch keine Fragen zum Thema habe.



  • Alles klar. ich kann am Stream selbst nicht viel ändern, ich bin da halt nur drin zu sehen. Aber was würdest du dir denn noch wünschen?


  • Mod

    TGGC schrieb:

    Aber was würdest du dir denn noch wünschen?

    Kontext. Wie schon gesagt, derzeit war es wie eine Überwachungskamera, die auf eine private Familienfeier in einem Spielcasino gerichtet ist. Keine Ahnung, wer diese Leute sind, wieso sie dort sind, was sie tun (ganz wichtig!), warum sie das tun, was gerade passiert, etc. Stattdessen viele blinkende Lichter.

    Kommt natürlich auf das Ziel des Streams an. Wenn der Stream sich an Club-Mitglieder richtet, die an dem Tag nicht dabei sein konnten und trotzdem zuschauen wollten, dann wird er sein Ziel wohl erreicht haben. Wenn das Ziel des Streams war, dies irgendwie als eine Art Sportveranstaltung zu übertragen und/oder Außenstehende zu begeistern (was mein Eindruck ist, denn schließlich hast du hier Werbung dafür gemacht), dann hat er komplett versagt. Als Kontrast solltest du dir mal angucken, wie sonst (E)Sportstreams konzeptionell aufgebaut sind.. Das wichtigste ist, dass da stets irgendjemand dem Zuschauer den nötigen Kontext vermittelt, ein Moderator.

    Das Zweitwichtigste, was fehlte, ist eine gute Regie, die das zeigt, was wichtig ist. Vielleicht fehlt mir der Kontext, um zu verstehen, was warum gezeigt wurde, aber ich hatte den Eindruck, dass pauschal alles parallel gezeigt wurde. Wo sollte ich nun hingucken, was war gerade wichtig? Ging es um die Überwachungskamera von dem Raum voller Leute? Ging es um eines der eingeblendeten Spiele? Welches? Beide? Etwas anderes? Irgendwie denke ich halt, dass es für den geplanten Inhalt vermutlich unwichtig war, dass da jemand mit Baby im Arm herum lief, trotzdem war dies ein sehr prominenter Teil des Bildschirminhalts.

    Das hat man selbst bei kleinen 1-Mann-Streams wo der Inhaltsersteller alle Rollen gleichzeitig übernimmt. Das hat hier alles sehr gefehlt.



  • SeppJ schrieb:

    Wo sollte ich nun hingucken, was war gerade wichtig?

    Genau zu diesem Thema mache ich mir auch gerade ein paar Gedanken. Die Frage ist, ob es Sinn macht, Vogelfutterplätze live zu streamen.

    Eigentlich braucht es mehrere Bildschirme, um einen einigermaßen sinnvollen Gesamtüberblick hinzubekommen, z.B. Futterstelle, Anflugplätze, Ausweichplätze (um in Ruhe aufzuessen), Überschauplätze (sehr hohe Bäume, oft Kiefern oder Fichten oder alte Birken) usw.

    Der Hintergrund ist, dass ich schon anfange, mehr Futter hinzustellen, um überhaupt noch Vogelstimmen zu hören. Die Entwicklungen sind z.T. dramatisch, so kamen z.B. im Winter 2010/11 noch tausende, auch in vierstelliger Zahl ankommende Trupps auf Futtersuche vorbei.
    (viele Vögel sind dokumentierbar erfroren, viele von z.B. Kindern mit Feuerwehren gebauten Vogelhäuser erwiesen sich als zu dünnwandig)
    Wenn der Frühling kam (bzw. wenn es wieder wärmer wurde), dann blieb das Futter liegen, die Vögel brauchten es nicht mehr.

    Seit 2-3 Jahren bleibt das Futter nicht mehr liegen, und die Vögel kommen auch im Sommer aus weiterer Ferne (!) angeflogen um (z.B. Haferlocken) zu Futtern.



  • Sry, hat einen Moment gedauert bis ich Zeit zum Antworten hatte. Danke jedenfalls für die Anregungen. Was würdest du davon halten, wäre der Stream auf einer Webseite eingebunden, auf der man weitere Infos über die jeweilige Veranstaltung nachlesen kann. Viele würden das wohl nicht lesen, aber es wär ja auch nicht zu viel Aufwand

    Regie gabs insofern schon, das regelmässig die beiden grossen Anzeigen dahin gewechselt wurden, wo gerade am intensivsten gespielt wurde und auch die Kamera dann dort auf diese Spieler gerichtet wurde. Aber natürlich nicht 24/7, das war bestimmt auch immer mal ne Weile Quatsch auf dem Kanal - aber in dem Moment ist dann evtl. auch tatsächlich nichts interessantes gewesen. Es ist halt niemand da, der diese Pausen managed - würde ja bei einer (E)Sport Übertragung mit irgendwelchem Gequatsche und Interviews aufgefüllt werden.

    Was du vlt. auch besser finden würdest, so wie hier, das es immer eine Einblendung gibt. was grad los ist.
    https://www.youtube.com/watch?v=ACLaWmELsEU

    Zusätzlich könnte da ja auch im Vorhinein schon auf den nächsten Programmpunkt hingwiesen werden, falls es den denn gibt.



  • #dlz TGGC


Log in to reply