"std::numeric_limits<int>::min()" und "Error stray 264"



  • Hallo ihr C++ Könner,

    ich bin ein wirklicher C++ Neuling und bitte euch um Hilfe. Ich benutze den Compiler Dev-C++5.11

    Folgendes Beispiel habe ich aus meinem Buch "Grundkurs C++" von Jürgen Wolf.
    Leider funktioniert es nicht. Ich würde gerne verstehen warum.

    1 //listings/003/listing005.cpp
    2 #include <iostream>
    3 #include <limits> // std::numeric_limits
    4
    5 int main() {
    6 std::cout << std::numeric_limits<int>::min() << ´\n´;
    7 std::cout << std::numeric_limits<int>::max() << ´\n´;
    8 std::cout << std::numeric_limits<int>::digits << ´\n´;
    9 std::cout << std::numeric_limits<int>::is_signed << ´\n´;
    10 std::cout << std::numeric_limits<float>::digits10 << ´\n´;
    11 std::cout << std::numeric_limits<double>::digits10 << ´\n´;
    12 std::cout << std::numeric_limits<long double>::digits10 << ´\n´;
    13 std::cout << std::numeric_limits<char>::digits << ´\n´;
    14 std::cout << std::numeric_limits<unsigned char>::digits << std::endl;
    15 return 0;
    16 }

    Meine Fragen:

    a) Was kann ich beispielsweise in die runden Klammern in Zeile 6 bzw. 7 einfügen ? Ich vermute da muss was rein !

    b) Mein Compiler sagt "[Error] stray 264" für Zeilen 6-13: Was bedeutet das ?

    Ich habe versucht das mit Google zu beantworten, bin aber nicht fündig geworden. Ich bitte daher um eure Hilfe 🙂

    Viele Grüße


  • Mod

    Zeichenliterale werden von Apostrophen (Umschalt+# mit deutscher Tastatur) statt Akzentzeichen begrenzt.


Log in to reply