Notebook-Display an PC anschließen?


  • Mod

    Hi!

    Ich hab mein altes Thinkpad zerlegt und möchte gerne das Display - falls möglich - an meinen PC anschließen. Scheint jedenfalls kein VGA, HDMI, etc. sondern irgendein proprietärer Notebook-Anschluss zu sein -> Ideen wie ich den an den PC als zweiten Bildschirm anhängen kann?

    (Notebook selbst ist hinüber, also es müsste schon direkt den Bildschirm nutzen und kann nicht über die Notebook-Infrastruktur gehen) Das ganze kann auch ein Bastelprojekt werden, wenn jemand weiß wie das geht.

    MfG SideWinder




  • Mod

    Danke für den Hinweis, sehe ich das also richtig, dass ich einen LVDS-to-HDMI-Adapter ala https://www.amazon.de/dp/B06WVMPWHP/ benötige?

    Warum kostet das hier nur 6€ https://www.pollin.de/p/lvds-interface-pi-mt6820-vga-zu-lvds-810220 ? Sind die Preise bei Amazon überzogen oder hat das ein Gotcha (außer, dass es nur VGA und kein HDMI kann).

    MfG SideWinder


  • Mod

    Nachgefragt: Was genau ist eDP dann eigentlich? Das Protokoll welches über LVDS gefahren wird? Oder der Nachfolger von LVDS?

    MfG SideWinder


  • Mod

    Nachtrag: was mich stutzig macht, ist, dass der Adapter 2 Reihen zu je 15 Pins für LVDS hat. Mein Stecker hat aber 40 Pins und sieht so aus:

    https://www.dropbox.com/s/9mi61k6nfdgyrzd/20171001_191137.jpg?dl=0

    MfG SideWinder



  • SideWinder schrieb:

    Danke für den Hinweis, sehe ich das also richtig, dass ich einen LVDS-to-HDMI-Adapter ala https://www.amazon.de/dp/B06WVMPWHP/ benötige?

    Warum kostet das hier nur 6€ https://www.pollin.de/p/lvds-interface-pi-mt6820-vga-zu-lvds-810220 ? Sind die Preise bei Amazon überzogen oder hat das ein Gotcha (außer, dass es nur VGA und kein HDMI kann).

    Bringe hier nichts durcheinander, du brauchst eine Adapterkarte und keinen zusätzlichen Schnittstellencontroller.

    http://extreme.pcgameshardware.de/user-news/292596-guenstiger-vga-dvi-lvds-adapter.html
    https://www.heise.de/ct/hotline/Embedded-Displayport-nutzen-2251859.html
    (ist halt jedes Notebook irgendwie ein Einzelfall..)


  • Mod

    Für einen Dummy: was ist der Unterschied zwischen einem Adapter und einem Schnittstellencontroller?

    Bei https://www.pollin.de/p/lvds-interface-pi-mt6820-vga-zu-lvds-810220 sehe ich halt echt keinen Anschluss der mit meinem 40-Pin-Stecker kompatibel wäre...oder übersehe ich etwas?

    Sorry, für die wahrscheinlich etwas dummen Fragen, bin was Hardware betrifft auf Deppen-Niveau unterwegs.

    MfG SideWinder



  • SideWinder schrieb:

    Für einen Dummy: was ist der Unterschied zwischen einem Adapter und einem Schnittstellencontroller?

    Der Controller bringt die Schnittstelle mit bzw. noch mehr Ein- und Ausgänge.

    Ein Adapter brauchst du, wenn z.B. Steckverbindungen nicht passen (z.B. Klinke auf Miniklinke oder umgekehrt bei Kopfhörern)

    Das ist auch mit passiv gemeint.

    Bei aktiven Geschichten ist Zusatztechnik dabei, die entsprechende Steuerung braucht: bei aktiven Lautsprechern z.B. die Verstärkung, bei den Notebookbildschirmen z.B. die direkte Bildschirmsteuerung, die ja sonst im Notebook mit verschaltet ist, ganz ähnlich wie der Sound.

    Im Unterschied zu den normalen PC-Monitoren ist die Verbindung zwischen der
    Notebookplatine und dessen Bildschirm nicht genormt. (!)

    Inwieweit man jetzt eine Verbindung hinbekommt, hängt von der individuellen Gestaltung der Notebooktechnik ab.
    Was braucht dein persönlicher NB-Bildschirm, was die Grafikkarte vom PC nicht regeln kann?

    Deine Aufgabe ist jetzt, genau zu schauen, welche "Technik" bzw. welche günstigen Verbindungsmöglichkeiten da sind, und welche nicht.
    D.h.: Datenblätter, Mainboardmanuals, Notbookmanuals usw. gut durchlesen und auch Technikforen durchlesen usw.
    Es wäre auch nicht das schlechteste, in einen Elekronikladen zu gehen bzw. in einen Computer(bastel)laden. Ich habe in solchen Läden schon ganz oft/immer - neben älterer Hardware (Speicher z.B.) Adapter und ähnliches gefunden.
    (Diese Läden sind zwar nicht mehr so häufig wie früher, aber auch die direkte Umgebung ist halt individuell 😉 )


  • Mod

    Hat am Ende eigentlich etwas davon funktioniert? Ich kann zwar nicht helfend beitragen, aber ich bin ebenfalls an dieser Fragestellung interessiert.



  • Weiss nicht ob der Link schon genannt wurde, aber hier kriegst du auch die nötige HW: http://stores.ebay.co.uk/eqstore

    Finde aber es lohnt nicht wirklich, such lieber nach irgendjemanden der nen alten Monitor verschenkt. Ich seh ständig sowas bei mir in der Umgebung.


  • Mod

    Es wäre mehr ein Gag als ein echter zweiter Monitor. Einen zweiten "echten" Monitor zu besorgen wäre kein Problem.

    Werde euch am Laufenden halten, die Entscheidung in die ganzen Sachen zu investieren wird aber wohl auf Weihnachten vertagt...kann also noch etwas dauern.

    Danke schonmal für eure Unterstützung!

    MfG SideWinder



  • Also solange du ein Controlboard für deinen Typ Screen + das passende Netzteil kaufst, sollte es kein grosses Problem sein. Sollte du das nicht finden kannst du aber auch versuchen diese Verkäufer anzuschreiben, die stellen dann wohl eins für den konkreten Typen auch ein. Um letztendlich sinnvoll zu nutzen muss man sich halt auch noch Gehäuse und Ständer dazu basteln. Ist halt oft den Aufwand nicht wert, wenns nicht ein spezieller Anwendungszweck ist, Casemod oder sowas.


Log in to reply