Kmpilierte Datei



  • Moin, habe nicht viel Erfahrugn in der Programmierung und mit meinem derzeitigen Stand einfach mal ein Textspiel gemacht. Dieses habe ich dann wohl ausversehen kompiliert und meine Quelldatei damit überschrieben. Wollte mal fragen ob sich jemand den Text anschauen kann um zu identifizieren, ob ich damit noch was anfangen kann, es mit irgendeinem Programm zum laufen bringen kann.

    https://www.file-upload.net/download-12741722/TheBooks-Kopi.html


  • Mod

    Man kann von einer compilierten Datei nicht mehr zu einer sinnvollen Version des Quelltextes zurück.



  • Seit wann überschreibt man beim Kompilieren den Quellcode?


  • Mod

    Feiertag schrieb:

    Seit wann überschreibt man beim Kompilieren den Quellcode?

    Kann in Kommandozeilen schnell passieren, wenn man nicht aufpasst. Szenario: Ich habe programm.c im aktuellen Verzeichnis (und sonst nichts mit 'p' am Anfang) und möchte die Executable programm erstellen. Ich tippe nun " gcc p[tab] -o p[tab] " und drücke in aller Eile Enter, weil es auf den ersten Blick richtig aussieht. Aber daraus wurde " gcc programm.c -o programm.c ". Ooops!

    Macht wahrscheinlich jeder einmal, aber dann nie wieder.



  • Deswegen bei größeren Projekten niemals ohne Versionskontrolle und Backups arbeiten.



  • SeppJ schrieb:

    Man kann von einer compilierten Datei nicht mehr zu einer sinnvollen Version des Quelltextes zurück.

    Kommt stark auf die verwendete Sprache an. In vielen "managed" Sprachen wie Java und C# kann man das sehrwohl und zwar sehr gut. Da fehlen teilweise nur die lokalen Variablennamen und ein paar Spezialitäten. Auch für C gibts afaik Decompiler, oder?

    Nie ohne Repo und Backup kann man wohl unterschreiben, ist dem User aber jetzt sicherlich auch klar geworden.

    MfG SideWinder



  • Du kannst auch versuchen, den Quelltext mit einem Undeleter wiederherzustellen. Hättest du aber besser sofort danach machen sollen. Compiler überschreiben nicht die alte Datei, sondern löschen sie und legen eine neue an, deswegen stehen die Chancen meist ganz gut (naja: habe ich zuletzt zu Windows 95-Zeiten versucht, damals aber in der Regel mit Erfolg).



  • ;eea schrieb:

    Du kannst auch versuchen, den Quelltext mit einem Undeleter wiederherzustellen. Hättest du aber besser sofort danach machen sollen. Compiler überschreiben nicht die alte Datei, sondern löschen sie und legen eine neue an, deswegen stehen die Chancen meist ganz gut (naja: habe ich zuletzt zu Windows 95-Zeiten versucht, damals aber in der Regel mit Erfolg).

    :like: think out of the box. Das ist wohl die beste Idee in diesem Thread.

    MfG SideWinder


Log in to reply