Maus raus aus Fullscreen-Anwendung


  • Mod

    Ich habe zwei Bildschirme und auf einem läuft ein Spiel im Fullscreen-Modus. Die Maus wird von dem Spiel "gecaptured", sprich, ich kann das Fullscreen-Fenster nicht verlassen (abgesehen von ALT+TAB).

    Gibt es eine Möglichkeit mit der Maus ein Fullscreen-Fenster zu verlassen, indem man bspw. eine bestimmte Tastenkombination drückt? Ich möchte schnell im Browser etwas klicken können und dann sofort wieder zurück ins Spiel zu wechseln. ALT+TAB ist mir zu "heavyweight".

    MfG SideWinder



  • die anderen Möglichkeiten sind jetzt aber auch nicht unbedingt "leichter".

    So im Grunde fragst du ja, wie z.B. Diablo2 mit ein paar Freunden an einem einzigen Rechner spielen.


  • Mod

    nachtfeuer schrieb:

    So im Grunde fragst du ja, wie z.B. Diablo2 mit ein paar Freunden an einem einzigen Rechner spielen.

    Hm?

    MfG SideWinder



  • Es gibt auch Leute, die spielen D2 (alleine) mit 2 Rechnern.
    (dann kann man sich selbst im PvP vermöbeln)
    (kann man auch mit einem Rechner hinkriegen)..

    (ich frage mich was in dem Zusammenhang als leichtgewichtig durchgehen könnte - ist z.B. Cygwin leichtgewichtiger als VMware? Praktischer auf jeden Fall, wenn auch nicht so "pflegeleicht".)
    (ist aber irgendwie witzig, bestimmte Kommandos in einer "fremden" Konsole zu machen.)
    (Windows 10: "leichtgewichtiger" Linux-Ansatz?)
    (eigener Rechner für Linux (oft: viel Leistung viel Laut) oder Spielenb: Eier auf der Tastatur braten..)

    😉



  • SideWinder schrieb:

    Gibt es eine Möglichkeit mit der Maus ein Fullscreen-Fenster zu verlassen, indem man bspw. eine bestimmte Tastenkombination drückt? Ich möchte schnell im Browser etwas klicken können und dann sofort wieder zurück ins Spiel zu wechseln. ALT+TAB ist mir zu "heavyweight".

    Bei echtem Fullscreen wüsste ich da keine Lösung, aber inzwischen bieten die meisten Spiele einen "windowed" oder "borderless" genannten Fullscreen modus, bei dem man problemlos mit der Maus in andere Fenster bekommt bzw. mit Alt+Tab in andere Fenster kommt ohne das das Spiel da groß was von mitbekommt.

    Bei älteren Spielen, die das noch nicht selbst unterstützen, gibt es auch Wege das trotzdem zu aktivieren: https://pcgamingwiki.com/wiki/Glossary:Borderless_fullscreen_windowed



  • Ist der borderless windowed Mode im Bezug auf die fps langsamer als der echte Fullscreenmode?



  • Selbstverstaendlich, schliesslich wird der desktop gerendert.


  • Mod

    Borderless ist für mich keine Option, da Anno 1404 dann nicht mehr bei Mauszeiger-am-Bildschirmrand scrollt und das brauche ich unbedingt. Deswegen ja auch der Hint mit der Tastenkombination im ersten Post.

    Hab noch https://superuser.com/a/1065165/213390 gefunden, da kann man dann tatsächlich mit dem Mauszeiger raus. Sobald man aber außerhalb der Anwendung irgendwohin klickt endet leider der Fullscreen-Modus der Anwendung als hätte man ALT+TAB gedrückt 😞

    MfG SideWinder



  • SideWinder schrieb:

    Borderless ist für mich keine Option, da Anno 1404 dann nicht mehr bei Mauszeiger-am-Bildschirmrand scrollt und das brauche ich unbedingt.

    Geht's dabei nur darum dass der Mauszeiger am Bildschirmrand abstoppt, oder scrollt das Spiel wirklich nicht mehr sobald man den Borderless-Mode verwendet?

    Falls es nur um das Abstoppen geht, das könnte man vermutlich mit einem kleinen Zusatztool lösen das ClipCursor aufruft.

    SideWinder schrieb:

    Sobald man aber außerhalb der Anwendung irgendwohin klickt endet leider der Fullscreen-Modus der Anwendung als hätte man ALT+TAB gedrückt 😞

    Das macht D3D per Default so - sobald das Fenster den Focus verliert schaltet es die Anwendung aus dem D3D-Fullscreen Mode raus. Wüsste auch nicht wie man das verhindern kann. Was geht, ist Mausklicks in einem bestimmten Bereich abzufangen - dazu gibt's Hooks wenn ich mich recht erinnere. Dann sollte das Fenster auch den Focus nicht verlieren. So lange die Anwendung am 2. Schirm den Focus nicht bekommt, wird man sie allerdings nicht bedienen können. Es sei denn du schreibst dir den Browser (mit Chromium Embedded Framework o.Ä.) selbst, fängst die Mausklicks per Hook ab und schickst deinem Browser direkt den Input - das könnte gehen. Fragt sich nur ob der Aufwand dafürsteht.


  • Mod

    Nein, das Scrolling funktioniert im Borderless-Modus leider gar nicht mehr.

    Und, wenn das Default-D3D-Verhalten ist, dann bringt mir das alles nichts. Schade. Für Gamer sind zwei Bildschirme dann offenbar umsonst 🙄

    MfG SideWinder



  • SideWinder schrieb:

    Und, wenn das Default-D3D-Verhalten ist, dann bringt mir das alles nichts. Schade. Für Gamer sind zwei Bildschirme dann offenbar umsonst 🙄

    Ganz gut wäre es, wenn man im Maus "Bios" des Notebooks bzw. der Treibermaske eine Einstellung für das Touchpad hätte, die hier funzt.
    Denn: das (aktive) Touchpad stört schon, z.B. wenn man versehentlich mit dem Handballen drüberrutscht.



  • SideWinder schrieb:

    Borderless ist für mich keine Option, da Anno 1404 dann nicht mehr bei Mauszeiger-am-Bildschirmrand scrollt und das brauche ich unbedingt. Deswegen ja auch der Hint mit der Tastenkombination im ersten Post.

    Versuch mal in der Inidatei Screenformat auf 1 zu setzen und den Fenstermodus dann mit einem externen Tool zu aktivieren.


Log in to reply