Benuzer Eingabe und Ausgabe des Ergebnis ohne Verwendung von Schleifen oder Kontrollstrukturen



  • Hallo,

    ich stehe gerade ein bisschen auf dem Schlauch. Ich hoffe das mir den richtigen Denkanstoß geben könnt.

    Die Aufgabe lautet:

    Schreiben Sie ein C++ Programm, welches die Umrechnungen der vorigen
    drei Aufgaben in einem einzigen Programm zusammenfasst.
    Das Programm soll einen double Fließkomma-Eingabewert einlesen und
    dann die gewünschte Umrechnung als Integer-Zahl auswahl erfragen.
    Anschließend soll der umgerechnete Wert ausgegeben werden.

    Wir dürfen keine Konstrukte wie if, case oder Datenstrukturen benutzten.
    Daher müssen folgende Formeln in eine Summe stehen.

    Formelen:

    TFahrenheit = TCelsius * 1,8 + 32
    LFuß = LMeter * 3,2808
    GeldUS-Dollar = GeldEuro * 1,2957

    Testausgabe sollte so aussehen:

    Ihre Eingabe: ? 12.3
    Ihre Auswahl der Umwandlung:
    1 - Celsius in Fahrenheit
    2 - Meter in Fuss
    3 - Euro in US Dollar
    1
    Das Ergebnis lautet: 54.14
    Drücken Sie eine beliebige Taste . . .

    Mein Code sieht bisher so aus. Meine Idee war mit boolesche Operatoren zu hantieren um nullen zu erzeugen die man in der Berechnungsformel benutzen kann um die nicht ausgewählte Termen zu eleminieren.

    Leider komme ich nicht weiter 😢

    Mein Code

    int main()
    {
    	double eingabe;
    	int auswahl;
    	double summe;
    
    	cout << "Ihre eingabe:" << endl;
    	cin >> eingabe;
    
    	cout << "Ihre Auswahl der Umwandlung:" << endl;
    	cout << "-Celsius in Fahrenheit" << endl;
    	cout << "-Meter in Fuss" << endl;
    	cout << "-Euro in US Dollar" << endl;
    
    	cin >> auswahl;
    
    	summe = (auswahl  * (eingabe *1.8 + 32) + (eingabe * 3.2808)  +  (eingabe * 1.2957) );
    
    	cout << "Das Ergebnis lautet:" << summe << endl;
    
    	system("pause");
    	return 0;
    


  • Siehe hier:https://www.c-plusplus.net/forum/344879
    Selbe Fragestellung.


Log in to reply