Literatur gesucht....



  • Hallo zusammen,

    ich habe vor vielen Jahren intensiv mit der MFC programmiert. Da ich jedoch beruflich andere Aufgaben hatte, habe ich das weit über 15 Jahre nicht mehr gemacht.

    Da habe ich natürlich vieles (das meiste) vergessen, aber bei C++ bin ich auf dem aktuellen Stand.

    Nun suche ich ein gutes Buch, das mich wieder in die MFC einführt. Benutzen werde ich das Visual Studio.

    Leider finde ich nur "alte MFC-Schinken", so aus dem Jahre 1998 und so, bestenfalls was aus 2004. Diese sind doch vermutlich zwischenzeitlich überholt.

    Daher meine Frage:
    Kann mir jemand ein aktuelles Buch zur MFC-Programmierung empfehlen?
    Oder hat sich da in den letzten 15 Jahren eigentlich nichts getan, was ich aber kaum glauben kann....?

    Danke und Gruß
    Andreas



  • Graythorn schrieb:

    Leider finde ich nur "alte MFC-Schinken", so aus dem Jahre 1998 und so, bestenfalls was aus 2004. Diese sind doch vermutlich zwischenzeitlich überholt.

    Gleich wie die MFC... 😉

    Graythorn schrieb:

    Kann mir jemand ein aktuelles Buch zur MFC-Programmierung empfehlen?
    Oder hat sich da in den letzten 15 Jahren eigentlich nichts getan, was ich aber kaum glauben kann....?

    MFC ist tot. Es wird zwar noch supported und MS baut ab und zu neue Dinge ein (iirc z.B. das Ribbon Zeug), aber es ist einfach in seinen Grundfesten dermaßen überholt und so weit weg davon wie man heutzutage C++ programmiert, dass ich das nichtmehr anfassen würde...



  • dot schrieb:

    MFC ist tot. Es wird zwar noch supported und MS baut ab und zu neue Dinge ein (iirc z.B. das Ribbon Zeug), aber es ist einfach in seinen Grundfesten dermaßen überholt und so weit weg davon wie man heutzutage C++ programmiert, dass ich das nichtmehr anfassen würde...

    Was bitte ist denn jetzt Stand der Dinge? Wie baut man heutzutage Windowsprogramme mit C++?

    Danke und Gruß
    Andreas



  • Schau mal in [HOWTO] Welches Toolkit für GUIS? (ich empfehle QT).

    Was für Anwendungen möchtest du denn entwickeln? Evtl. wäre auch C# mit Windows Forms oder sogar WPF etwas für dich.



  • Th69 schrieb:

    Was für Anwendungen möchtest du denn entwickeln? Evtl. wäre auch C# mit Windows Forms oder sogar WPF etwas für dich.

    Also Qt wäre gut, da ich diese Library recht gut kenne.
    C# und WPF sind keine Option.

    Kann ich die Open-Source Version von Qt mit Visual Studio (15 bzw. 17) benutzen und was benötige ich dafür?

    Oder muss ich für Visual Studio eine Commercielle Lizenz von Qt haben?



  • Du kannst einfach die nicht-kommerzielle ("Open Source") Lizenz von Qt benutzen, d.h. einfach Qt installieren und für VS 2015/17 das Add-on Qt Visual Studio Tools herunterladen und loslegen.


  • Mod

    Über die totgesagte MFC kann man sich streiten (s.u.).

    1. Gibt es weiterhin fixes und Pflege.
    2. Hat die die MFC mit den neuen UI Optionen eine kräftige /nützliche) Aufhübschung erfahren.
    3. Es ist weiterhin extrem einfach UIs in der MFC zu erzeugen, wenn es schnell gehen soll oder wenn man auch existierende Bibliotheken (sicher auch legacy) nutzen will.
    4. Entgegen aller Unkenrufe (seit dem ich MVP bin/war also genau seit 2000) wird regelmäßig behauptet die MFC ist tot. Totgesagte streben langsam. Das Sterben der MFC dauert jetzt schon 17 Jahre nach meinem Wissen.
    5. Über Sinn und Unsinn der MFC muss sich jeder selbst Kosten/Nutzen-Gedanken machen.
    6. Ich finde die MFC auch nicht "schön". Ich finde Boost auch nicht "schön", die ATL ist auch gewöhnungsbedürftig, die STL ist Standard aber "schön" ist auch was andres. Aber alle können "nützlich" sein.

    Aktuelle Dokumentation/Bücher gibt es keine. Nur was eben im Netz oder auf Codeproject vorhanden ist.
    Im großen und ganzen in den Basics hat sich aber nichts geändert.
    Wer zudem mit der BCG schon Erfahrungen hatte, hat mit den neuen CMFC... Klassen gar keine Probleme.

    Das hat niemand gemacht und keinen gereizt noch mal einen Schinken für die MFC aufzulegen und ich gestehe, das ich auch nicht für solch ein Projekt zu haben war. Eine Neuauflage zur Belebung des Classwizards (den ich sowieso nicht benutze) wäre mir auch zu wider gewesen.
    Und zu ein MFC-Internals war es meines Erachtens bei Erscheinen von MFC-Next schon zu spät...



  • Vielen Dank für die Anregungen hier.

    Ich habe jetzt Qt mit Visual Studio installiert, und es läuft prima.

    Auf dieser Basis werde ich nun arbeiten 🙂

    Danke und Gruß
    Andreas



  • Viel Spaß und Erfolg.



  • Die MFC finde ich immer noch gut; sie ist einfach zu lernen und orientiert sich an der Windows-API, das war ja auch ihre Geburtsstunde...den Windows-Programmieren eine einfache Schnittstelle zu geben, die auch C++ unterstützt.
    Ich programmiere gerne mit der Windows-API, aber bei etwas größeren Projekten greife ich doch auf die MFC zurück.


Log in to reply