Europa



  • Habe einen neuen Sender entdeckt, Deutschlandfunk. Hochwertige Nachrichten aus Politik, Kultur und Wissenschaft. Aber das nur am Rande.

    Im Moment wird gerade Europa behandelt. Alles ist schwieriger geworden. Die Zustimmung sinkt ja schon seit Jahren. Nun gibt es wegen dem Brexit als Ausfall eines der größten Netto-Einzahler neue Finanzierungs- und Verteilungsprobleme, wegen dem aufgedrückten Flüchtlingsproblem neue Aktzeptanzprobleme.

    Dabei entstehen neue Grüppchen wie "Demo", die aktuelle Demokratieferne in Europa entdecken und den Hauptgrund bei den Rechtspopulisten sehen.

    Ich sehe das aber vollkommern anders. Ich behaupt mal plump und billig, es war hauptsächlich linke Politik, die zu den derzeitigen Krisen geführt hat.

    Angefangen mit dem Brechen sämtlicher Regeln, um Schuldenländer irgendwie durchzubringen. Das war der Anfang. Kleine, aber sparsame Länder wurden dabei nie gefragt, sollten aber ihren Obulus bringen. Das Länder die Sozialhilfe für Bürger anderer Länder zahlen sollen. Ein Grund für den Brexit.

    Der Gipfel war dann die Flüchtlingsverteilung. Deutschland lädt ein, und alle sollen die ungewollte Party zahlen.
    Polen war eines der Länder mit der höchsten Zustimmung für Europa. Diese Zustimmung wird zunehmend zerstört, nur weil die Bastarde keine muslimische Zuwanderung wollen. An Flüchtlinge haben sie zwar bei den Ukrainern eine ganze Menge aufgenommen, aber nur muslimische Flüchtlinge sind gute Flüchtlinge.

    Nun sucht man hundert Gründe, wie man Polen und Osteuropa bestrafen kann. Da glaubt doch niemand mehr, das es den Verantwortlichen noch irgendwie um europäische Zustimmung geht?!



  • Hi Lemon03,

    lemon03 schrieb:

    Da glaubt doch niemand mehr, das es den Verantwortlichen noch irgendwie um europäische Zustimmung geht?!

    Es geht nur noch um "Muttis" Heiligsprechung, sonst gar nichts.

    Gruß Mümmel



  • Habe einen neuen Sender entdeckt, Deutschlandfunk. Hochwertige Nachrichten aus Politik, Kultur und Wissenschaft.

    Den Sender gibt es schon seit langer Zeit.



  • Den amerikanischen Kontinent gab es auch schon vor Columbus seit Millionen von Jahren. Das er das nicht wusste den nicht kannte, hat nichts zu sagen.



  • Hi,

    alles schaut gebannt auf den Mitgliederentscheid der SPD, dabei gibts nen ganz anderen Entscheid, der viel entscheidender für uns ist. Jan Fleischauer vom Spiegle hat mal darüber nachgedacht was die Italien-Wahl für uns so ausmacht:
    http://www.spiegel.de/politik/ausland/wahl-in-italien-mit-den-clowns-kommen-die-schulden-kolumne-jan-fleischhauer-a-1195957.html

    Gruß Mümmel



  • Deutschlandfunk ist eine der besten Informationsquellen die ich kenne:
    Oft werden dort Nachrichten gemacht:
    Z.B. ruft einer der Moderatoren eine wichtige Person an und im verlaufe des Gespräch entsteht eine Nachricht die dann direkt in den DLF-Nachrichten behandelt wird.

    Nur eine Sache stört mich: Jeden Sonntsg gibt es da sogenannte "Gottesdienste" die direkt aus den betroffenen "Kirchen" live ausgestrahlt werden. Da wird man immer wieder daran errinert: Religionsfreiheit bedeutet nicht nur die Freiheit zu haben zu glauben was man will, sondern auch die Freiheit zu haben seine Religion Virusartig frei verbreiten zu können in dem man schon kleine Kinder damit möglichst früh indoktriniert.


Log in to reply