Programm rechnet nicht, wenn es über den Autostart gestartet wird.



  • Hallo C++ Community,
    ich habe ein Programm mit Qt geschrieben, das beim Programmstart eine Datei lädt und verändern lässt und beim schließen speichert. Die Idee ist, dass das Programm mit dem Rechner startet und beim Herunterfahren geschlossen wird. Alles funktioniert wie gewünscht, allerdings nur, wenn ich das Programm manuell starte (Durch einen Klick auf das Icon oder im Qt Creator). Sobald es beim Autostart geöffnet wird, funktioniert nichts mehr. Wenn ich die gleiche Datei danach starte ist alles funktionstüchtig... Da ich nicht weiß wie ich das Debuggen soll, habe ich mit Qt und std funktionen versucht in eine Logdatei zu schreiben. Beim manuellen starten funktioniert das auch, aber beim Autostart wieder nicht... Ich habe keine Ahnung woran das liegen soll, oder wie ich herausfinden soll was da passiert, wenn ich es nicht kontrolliert reproduzieren kann.
    Hatte das schon mal wer, und kann mir helfen?
    Bin dankbar für jede Hilfe!



  • Das Arbeitsverzeichnis (working directory) wird unterschiedlich sein.



  • Hat sich erledigt... Ich bin einfach zu dumm für diese Welt und habe das Programm einmal unter C:\Programme (x86) und einmal (älter) unter C:\Programe (x86) abgelegt. Kein Wunder das sich die beiden Versionen unterschiedlich verhalten!


Log in to reply