GitHub wurde von Microsoft übernommen


  • Mod

    @titan99_ sagte in GitHub wurde von Microsoft übernommen:

    Ich bevorzuge Open Source, frage mich aber ab dem Grund, weshalb gewinnorientierte Firmen konstenlose Software anbieten.

    Speziell für warum Microsoft an Github interessiert sein könnte:

    • Image.
    • Sie wollen Infrastruktur kaufen, um Github-artige Enterpriseprodukte anzubieten.
    • Strategischer Wert: Microsoft macht Geld mit seiner attraktiven Plattform Windows. Windows ist eine attraktive Plattform, weil es viel Software dafür gibt. Software wird von Entwicklern geschrieben. Github ist das mit weitem Abstand größte Entwicklernetzwerk. Microsoft hat nun Kontakt zum größten Entwicklerpool und kann diesen beeinflussen die Attraktivität seiner Plattform Windows zu steigern, und dann ungeheuer viel Geld mit Windows verdienen.
    • Sie wollen Windows open-source machen.

    Such dir 3 von den 4 aus.


  • Mod

    @wade1234 sagte in GitHub wurde von Microsoft übernommen:

    @titan99_ sagte in GitHub wurde von Microsoft übernommen:

    Ich bevorzuge Open Source, frage mich aber ab dem Grund, weshalb gewinnorientierte Firmen konstenlose Software anbieten.

    ich rate mal: jeder hinz und kunz hat da seinen kram hochgeladen und microsoft hat dann vollzugriff. da findet sich bestimmt die eine oder andere tolle idee.

    Sie wollen aus open-source Software klauen? Unplausibel, da viel zu hohes Risiko für viel zu wenig Vorteil. Und hätten sie vorher auch schon können, da open-source.

    Sie wollen aus den privaten Projekten klauen? Unplausibel, da viel zu hohes Risiko für viel zu wenig Vorteil.



  • Doppelpost 😡

    Es gäbe dafür die Edit-Funktion um diese zu vermeiden oder ist diese nicht dazu gedacht?



  • Doppelpost 🤫 🤭

    Es gäbe dafür die Edit-Funktion um diese zu vermeiden oder ist diese nicht dazu gedacht?



  • @titan99_ Taktik. Wie sonst glaubst Du ist @SeppJ zu seinem Postcount gekommen? *duck-n-run*



  • This post is deleted!


  • @seppj sagte in GitHub wurde von Microsoft übernommen:

    • Strategischer Wert: Microsoft macht Geld mit seiner attraktiven Plattform Windows. Windows ist eine attraktive Plattform, weil es viel Software dafür gibt. Software wird von Entwicklern geschrieben. Github ist das mit weitem Abstand größte Entwicklernetzwerk. Microsoft hat nun Kontakt zum größten Entwicklerpool und kann diesen beeinflussen die Attraktivität seiner Plattform Windows zu steigern, und dann ungeheuer viel Geld mit Windows verdienen.

    Ich würde das Gleiche auch noch mit Azure statt Windows hinzufügen. Ist immerhin der Bereich mit dem größtem Wachstum bei Microsoft. Ich denke gerade weil es ein Markt ist, der unabhängig von den Endgeräten der Benutzer ist, muss Microsoft da Manager und Entwickler überzeugen.

    Die von Github entwickelte Open-Source Software ist auch ganz interessant: Electron und Atom. VS Code basiert auf Electron und steht in direkter Konkurrenz zu Atom. Vermutlich wird Atom da den kürzeren ziehen. Vor allem da es für VS Code bereits offizielle Addons für Azure, VSTS und andere Microsoft Produkte gibt.



  • @tobiking2 sagte in GitHub wurde von Microsoft übernommen:

    Die von Github entwickelte Open-Source Software ist auch ganz interessant: Electron und Atom. VS Code basiert auf Electron und steht in direkter Konkurrenz zu Atom. Vermutlich wird Atom da den kürzeren ziehen. Vor allem da es für VS Code bereits offizielle Addons für Azure, VSTS und andere Microsoft Produkte gibt.

    Also das gehört jetzt denke ich alles zu Microsoft. Kostet jetzt zwar nichts, was aber wenn Microsoft dies ändert? Vor Visual Express gab es VC (oder wie der Compiler von Microsoft heisst) glaube ich nicht kostenlos.



  • der compiler ist auch immer noch nicht kostenlos. sobald du ein bisschen mehr geld verdienst, darfst du ganz gut zahlen.
    beim dealer gibts den ersten schuss ja auch gratis, aber wenn du dann nicht mehr davon weg kommst......... 😃

    wahrscheinlich ist das aber trotzden günstiger, als sich mal eben selbst so eine software zu entwickeln.



  • @wade1234 sagte in GitHub wurde von Microsoft übernommen:

    der compiler ist auch immer noch nicht kostenlos. sobald du ein bisschen mehr geld verdienst, darfst du ganz gut zahlen.

    Peanuts. Wir zahlen für VS. Fällt absolut überhaupt nicht ins Gewicht, im Vergleich mit den ganzen anderen Kosten (z.B. Lohnkosten) und dem Umsatz.



  • ja natürlich sind das peanuts, zumal das erst bei glaube ich 100k€ umsatz im jahr oder so gilt. und es ist immer noch besser als die gpl.

    aber trotzdem ist das nicht kostenlos. siemens verteilt seine sps ja auch "kostenlos" an die berufsschulen, damit sich die leute nachher nur mit dem zeug von siemens auskennen.


Log in to reply