RAD Studio 10.1 Update 2: Interner Compiler Fehler durch lambda



  • Hallo,

    kann jemand bitte dieses Snippet mit seinem Compiler testen? Mit meinem RAD Studio 10.1 Update 2 bekomme ich einen internen Compiler Fehler, mit dem RAD Studio 10.2 bleibt der Compiler stehen und das Studio wird irgendwann beendet.

    Dummy.h

    #ifndef dummyH
    #define dummyH
    
    #include <Vcl.Controls.hpp>
    
    class Dummy
    {
    public:
       Dummy() = default;
       void create( TWinControl* owner, TWinControl* parent, long left, long top, long width, long height );
    };
    #endif
    

    Dummy.cpp

    #pragma hdrstop
    
    #include "dummy.h"
    #include <Vcl.StdCtrls.hpp>
    
    void Dummy::create( TWinControl* owner,
                        TWinControl* parent,
                        long left,
                        long top,
                        long width,
                        long height )
    {
       auto assign_basic_properties = [=]( TWinControl* control )
       {
          control->Parent	= parent;
       };
    
       TEdit* edit = new TEdit( owner );
       assign_basic_properties( edit );
    }
    
    bcc32c Befehlszeile für "dummy.cpp"
    [bcc32c Fehler] dummy.cpp(1): ICE: Internal compiler error: C0000005 @ 782AEB79
    Misslungen
    Verstrichene Zeit: 00:00:02.1
    

    Einfach ein neues VCL-Formularprojekt erzeugen, clang compiler aktivieren und dummy.cpp in das Projekt aufnehmen.
    Wie verhält sich das bei euch?



  • Ich verwende das RAD Studio 10.2 Update 3 und kann diesen Fehler bestätigen...



  • Benutze halt nen besseren Compiler.

    Versuchs mal mit [&] bzw. ohne Lambda.



  • Danke für die Bestätigung, Kerem.