Brexit abgesagt



  • @Wade1234 sagte in Brexit abgesagt:

    @abbes sagte in Brexit abgesagt:

    Tatsache ist doch, dass Maas zum eine nicht durch ein Mandat legitimiert ist und dass er nun als Außenminister die schlechte Arbeit fortsetzt, die er auch vorher als Justizminister gebracht hat. Als Beispiel sei das NetzDG genannt.

    sorry ich bin da grad überfragt, aber muss man als minister überhaupt gewählt werden? ich dachte, das würde der bundeskanzler entscheiden dürfen.

    Ein Volksvertreter sollte doch zumindest durch das Volk legitimiert sein.

    was hast du gegen das gesetz, außer dass es europäisch ist? wenn man bei facebook so viel verantwortungsbewusstsein gehabt hätte, rechtswidrige inhalte von sich aus zu löschen, gäbe es dieses gesetz wahrscheinlich gar nicht.

    Zum einen ist es ein Bundesgesetzt, zum anderen gibt es auch hierzu genug sehr gut und vor allem auch juristisch formulierte Kritik, die durch google gefunden werden kann.
    Verwechselst du es vielleicht mit der DSGVO?

    Was in der Theorie gut klingt, muss in der Praxis noch lange nicht anwendbar sein.
    Das weißt du aber selbst. Genauso bist du in der Lage die entsprechenden Fälle in den Medien zu verfolgen oder mit google danach zu suchen. Dann findet man das hier.
    Oder so etwas.

    was ist jetzt das eigentliche problem? dass diese leute geld haben? du tust so, als hätten wir hier verhältnisse wie in russland.

    Das Problem ist, dass sie ungeniert und ungestraft Geld- und Sachleistung von Unternehmen annehmen (können), in deren Sinne sie ihre Stimme im EU Parlament abgeben.
    Und nein, hätten wir russische Verhältnisse, wäre es bekannt und die Abgeordneten würden es sogar nicht einmal leugnen 😉

    Das mag subjektiv bei dir so sein. Objektiv bleibt es allerdings das Gleiche. Es werden Verbote erteilt aus einem angeblich guten Grund. Letzlich geht es dabei allerdings um nichts weiter als Bevormundung, Restriktionen und die Durchsetzung einer Ideologie.

    der dieselmotor ist so ziemlich die größte dreckschleuder, die es gibt. falls du mal an einer baustelle vorbei kommst, auf der dieselgetriebene hebebühnen eingesetzt werden, nimm doch mal ne nase!

    Super, denn genau diese haben oft Sondergenehmigungen.
    Bitte vergleiche auch schwere Maschinen oder LKW-Fahrzeuge nicht mit modernen euro4/5/6 Diesel-PKW. Außer dem Namen haben die nicht viel miteinander gemein.

    Absolut nicht mit Europa und seiner gewachsenen kulturellen Vielfalt zu vergleichen.
    Während die USA so gut wie keinen eigenen kulturellen Hintergrund haben, hält China seinen Machtbereich mithilfe von staatlicher Repression und vor allem Propaganda aufrecht.
    Ich bin mir auch sicher, dass sich Länder wie Tibet nicht unbedingt dazuzählen möchten.

    also die usa haben schon eigenen kulturellen hintergrund, die geschichte ist nur nicht so lang, weil es die usa ja erst seit 250 jahren gibt. manche leuten bezeichnen den verkauf von donuts oder coca cola sogar als kulturimperialismus.

    Wir leben in einer Zeit, in der die Parteien hierzulande ernsthaft über Enteignung diskutieren. Und das nicht nur bei Immobilienspekulanten. Vor allem übrigens die gleichen Parteien, die Teils offen für eine Abschaffung Deutschlands und ein gemeinsames Europa sind.

    naja im grunde sind diese leute ja auch nichts anderes als versager, die durch dusseliges gequatsche doch noch sowas wie erfolg zu erlangen versuchen. aber weißt du was? wenn ich mir so ansehe, wie man in großen unternehmen mit den produktiven kräften umgeht, dann haben die das auch nicht anders verdient. du stellst ja z.b. auch lieber inder ein und sowas ist dann irgendwo die quittung.

    Ich verstehe zwar nicht, was diese Aussagen miteinander zu tun haben;
    Aber nein, es werden diejenigen eingestellt, die geeignet sind und fachlich wie menschlich am besten in die Organisation passen. Finanziell gibt es bei der Staatsangehörigkeit keinen Unterschied.

    Ernsthaft? Ich glaube kaum, dass man hundert Millionen von Menschen innerhalb zwei Generationen ihre Muttersprache aberziehen kann.

    warum sollte man das auch tun? selbst wenn jetzt alle englisch lernen würden, hätte man spätestens in 5 generationen wieder unterschiedliche sprachen.

    Ohne bestehen Isolation denke ich, das würde aufgrund der globalen Kommunikation und Infrastruktur eher nicht der Fall sein.



  • @abbes sagte in Brexit abgesagt:

    Ein Volksvertreter sollte doch zumindest durch das Volk legitimiert sein.

    sollte...... aber der bundespräsident wird nicht direkt gewählt, der bundeskanzler auch nicht und die abgeordneten, die über irgendwelche listen ins parlament kommen auch nicht. von richtern und polizeichefs ganz zu schweigen. wird sicherlich einen grund haben.

    Zum einen ist es ein Bundesgesetzt, zum anderen gibt es auch hierzu genug sehr gut und vor allem auch juristisch formulierte Kritik, die durch google gefunden werden kann.
    Verwechselst du es vielleicht mit der DSGVO?

    also wenn ich mir das gesetz so durchlese, dann steht da, dass dinge wie verfassungswidrige propaganda, anleitungen zu staatsgefährdenden gewalttaten, anstiftung zu straftaten, volksverhetzung usw. gelöscht werden müssen. was möchtest du uns denn gerne mitteilen, das gelöscht werden muss?

    Das Problem ist, dass sie ungeniert und ungestraft Geld- und Sachleistung von Unternehmen annehmen (können), in deren Sinne sie ihre Stimme im EU Parlament abgeben.

    und das ist dann keine vorteilsannahme? soweit ich weiß darfst du dir nicht mal kugelschreiber für 1€ schenken lassen, ohne dafür belangt zu werden. außerdem gelten diese gesetze dann doch für alle und es wird demokratisch darüber abgestimmt.

    Bitte vergleiche auch schwere Maschinen oder LKW-Fahrzeuge nicht mit modernen euro4/5/6 Diesel-PKW. Außer dem Namen haben die nicht viel miteinander gemein.

    naja irgendwo muss die idee, dieselfahrzeuge zu verbieten, ja herkommen. das werden die sich doch bestimmt nich nach 10 bier und 5 joints am lagerfeuer ausgedacht haben, oder?

    Ich verstehe zwar nicht, was diese Aussagen miteinander zu tun haben;
    Aber nein, es werden diejenigen eingestellt, die geeignet sind und fachlich wie menschlich am besten in die Organisation passen. Finanziell gibt es bei der Staatsangehörigkeit keinen Unterschied.

    naja damit wollte ich im grunde zum ausdruck bringen, dass die leute dann alle arbeitslos sind und zeit zum nachdenken haben, wodurch dann sowas dabei rauskommt. vor 30 jahren haben sie hier in den ansässigen großbetrieben die mitarbeiter mit kostenlosem mittagessen etc. versorgt, das personal hat ordentlich gearbeitet und den mund gehalten und die unternehmer waren trotzdem alle reich. aber heute scheint man irgendwie den hals nicht voll zu kriegen.

    guck dir das hier doch an: https://www.msn.com/de-de/finanzen/top-stories/bahlsen-erbin-bringt-twitter-nutzer-gegen-sich-auf/ar-AABj03h?OCID=ansmsnnews11

    ich gönne ihr ihre yacht, sofern sie sich denn wirklich eine kaufen sollte, ja auch wirklich, aber irgendwie ist diese prahlerei nicht besonders schlau, meinst du nicht auch?

    Ohne bestehen Isolation denke ich, das würde aufgrund der globalen Kommunikation und Infrastruktur eher nicht der Fall sein.

    so global ist die kommunikation eigentlich gar nicht. also wenn man es darauf anlegen will, kann man das natürlich tun, aber wir unterhalten uns hier doch auch alle auf deutsch, oder?



  • @Wade1234 sagte in Brexit abgesagt:

    @abbes sagte in Brexit abgesagt:

    Ein Volksvertreter sollte doch zumindest durch das Volk legitimiert sein.

    sollte...... aber der bundespräsident wird nicht direkt gewählt, der bundeskanzler auch nicht und die abgeordneten, die über irgendwelche listen ins parlament kommen auch nicht.

    Man sollte ein schlechtes Vorgehen nicht unbedingt durch ein anderes rechtfertigen.
    Es ist m.E. grundfalsch den Bundespräsidenten nicht direkt wählen zu lassen, sondern durch irgendwelche selektierten Schauspieler, Musiker oder Schustergesellen.
    Zudem haben Bundeskanzler (aktuell zumindest) sowie MdB selbstverständlich ein Mandat, ob direkt oder indirekt sei dahingestellt.

    von richtern und polizeichefs ganz zu schweigen. wird sicherlich einen grund haben.

    Richter und Polizeichefs sind keine Volksvertreter.

    Zum einen ist es ein Bundesgesetzt, zum anderen gibt es auch hierzu genug sehr gut und vor allem auch juristisch formulierte Kritik, die durch google gefunden werden kann.
    Verwechselst du es vielleicht mit der DSGVO?

    also wenn ich mir das gesetz so durchlese, dann steht da, dass dinge wie verfassungswidrige propaganda, anleitungen zu staatsgefährdenden gewalttaten, anstiftung zu straftaten, volksverhetzung usw. gelöscht werden müssen. was möchtest du uns denn gerne mitteilen, das gelöscht werden muss?

    Sorry, dann hast du den Sinn des Gesetzes nicht verstanden, denn um strafrechtlich relevante Inhalte zu löschen, hätte es des Gesetzes nicht bedarft.

    Das Problem ist, dass sie ungeniert und ungestraft Geld- und Sachleistung von Unternehmen annehmen (können), in deren Sinne sie ihre Stimme im EU Parlament abgeben.

    und das ist dann keine vorteilsannahme? soweit ich weiß darfst du dir nicht mal kugelschreiber für 1€ schenken lassen, ohne dafür belangt zu werden. außerdem gelten diese gesetze dann doch für alle und es wird demokratisch darüber abgestimmt.

    Bitte vergleiche auch schwere Maschinen oder LKW-Fahrzeuge nicht mit modernen euro4/5/6 Diesel-PKW. Außer dem Namen haben die nicht viel miteinander gemein.

    naja irgendwo muss die idee, dieselfahrzeuge zu verbieten, ja herkommen. das werden die sich doch bestimmt nich nach 10 bier und 5 joints am lagerfeuer ausgedacht haben, oder?

    Jaaa ... ich würde nicht darauf wetten. Vielleicht sogar gleichzeit mit der Lautstärke von Dudelsäcken und Staubsaugern.

    Ich verstehe zwar nicht, was diese Aussagen miteinander zu tun haben;
    Aber nein, es werden diejenigen eingestellt, die geeignet sind und fachlich wie menschlich am besten in die Organisation passen. Finanziell gibt es bei der Staatsangehörigkeit keinen Unterschied.

    naja damit wollte ich im grunde zum ausdruck bringen, dass die leute dann alle arbeitslos sind und zeit zum nachdenken haben, wodurch dann sowas dabei rauskommt. vor 30 jahren haben sie hier in den ansässigen großbetrieben die mitarbeiter mit kostenlosem mittagessen etc. versorgt, das personal hat ordentlich gearbeitet und den mund gehalten und die unternehmer waren trotzdem alle reich. aber heute scheint man irgendwie den hals nicht voll zu kriegen.

    guck dir das hier doch an: https://www.msn.com/de-de/finanzen/top-stories/bahlsen-erbin-bringt-twitter-nutzer-gegen-sich-auf/ar-AABj03h?OCID=ansmsnnews11

    ich gönne ihr ihre yacht, sofern sie sich denn wirklich eine kaufen sollte, ja auch wirklich, aber irgendwie ist diese prahlerei nicht besonders schlau, meinst du nicht auch?

    Solange die Yacht nicht durch meine Steuergelder bezahlt wird, ist es mir egal.

    Ohne bestehen Isolation denke ich, das würde aufgrund der globalen Kommunikation und Infrastruktur eher nicht der Fall sein.

    so global ist die kommunikation eigentlich gar nicht. also wenn man es darauf anlegen will, kann man das natürlich tun, aber wir unterhalten uns hier doch auch alle auf deutsch, oder?

    Doch, sie ist global. Soziale Medien sind international verfügbar. TV Sender, Serien, Filme, etc. sind international verfügbar. Zeitungen, Nachrichten, Magazine, etc. sind international verfügbar.
    Wieso sollte sich ohne Isolation eine neue Sprache (und ggf. Kultur) entwickeln, wenn Informationen in bekannter Art und Weise von externen Position auf dich einwirken?



  • @abbes sagte in Brexit abgesagt:

    Man sollte ein schlechtes Vorgehen nicht unbedingt durch ein anderes rechtfertigen.
    Es ist m.E. grundfalsch den Bundespräsidenten nicht direkt wählen zu lassen, sondern durch irgendwelche selektierten Schauspieler, Musiker oder Schustergesellen.
    Zudem haben Bundeskanzler (aktuell zumindest) sowie MdB selbstverständlich ein Mandat, ob direkt oder indirekt sei dahingestellt.

    naja wenn sich die schauspieler und musiker ans rednerpult stellen und dafür in den bundestag gewählt werden, ist das doch in ordnung, oder nicht? bei der erststimme musst du halt gegenüber der bevölkerung mit deinen einfällen glänzen und bei der zweitstimme gegenüber den anderen parteimitgliedern. aber dass man den bundespräsidenten nicht direkt wählen lässt, wird sicherlich damit zusammenhängen, dass die bildzeitung den sonst vorschlagen würde. andererseits wird ja auch niemand, der unbedingt an er wahl des bundespräsidenten teilnehmen möchte, davon abgehalten, dies auch zu tun.

    Richter und Polizeichefs sind keine Volksvertreter.

    naja irgendwie doch.

    Sorry, dann hast du den Sinn des Gesetzes nicht verstanden, denn um strafrechtlich relevante Inhalte zu löschen, hätte es des Gesetzes nicht bedarft.

    ich habe manchmal das gefühl, dass ich so einiges nicht verstehe. die frage ist nur irgendwie immer, ob ich so blöd bin, oder ob andere irgendwie merkwürdige gedankengänge haben. also nach meinem wissen hat man sich vorher bei facebook über allen möglichen illegalen kram ausgetauscht, rechtsradikales zeug, terroristisches zeug usw, und das gesetz sorgt jetzt dafür, dass so etwas gelöscht werden muss.

    Jaaa ... ich würde nicht darauf wetten. Vielleicht sogar gleichzeit mit der Lautstärke von Dudelsäcken und Staubsaugern.

    wahrscheinlich haben sie dann alle zuviel freizeit......

    Solange die Yacht nicht durch meine Steuergelder bezahlt wird, ist es mir egal.

    ja also ich persönlich glaube, dass mir so eine yacht gar nicht den nötigen geistigen input geben könnte, bzw. dass das ding dann nach spätestens 12 wochen unbenutzt im hafen rumstehen würde, aber manche leuten wollen halt auch gerne eine yacht haben, und da sie einfach zu blöd sind, um den einfachsten weg des selbstbauens zu gehen, müssen sie dann nach anderen wegen suchen, und meistens bestehen diese wege dann aus schauspielerei in verbindung mit dusseligem gesabbel und "irgendwie auffallen", bestes beispiel zur zeit: kevin kühnert von der spd. wer hat ihn dabei unterstützt? immobilienkonzerne, die den hals nicht voll kriegen.

    Doch, sie ist global. Soziale Medien sind international verfügbar. TV Sender, Serien, Filme, etc. sind international verfügbar. Zeitungen, Nachrichten, Magazine, etc. sind international verfügbar.
    Wieso sollte sich ohne Isolation eine neue Sprache (und ggf. Kultur) entwickeln, wenn Informationen in bekannter Art und Weise von externen Position auf dich einwirken?

    naja wir könnten doch auch alle bei stack overflow schreiben, oder nicht? das ist doch isolation.



  • @abbes sagte in Brexit abgesagt:

    Solange die Yacht nicht durch meine Steuergelder bezahlt wird, ist es mir egal.

    Sofern du dein Geld mit Arbeit verdienst, finanzierst du die Yacht zumindest mit.
    Hier wird halt Leistung belohnt: Arbeiten ist die mit Abstand schlechteste Leistung, darfst auch nur etwas mehr als die Hälfte behalten.
    Die Bahlsen Erbin hingegen hat richtig was geleistet!! Nämlich geerbt und sich Yacht-Kataloge angeschaut. Mach das erstmal nach!
    Kapital von Links nach Rechts zu verschieben ist übrigens auch noch eine wahnsinns Leistung und muss mit Minmal-Steuern belohnt werden.

    Da das Geld halt irgendwie rein kommen muss und wir unsere erbenden Leistungsträger nicht ärgern wollen, musst du den Zirkus halt mitfinanzieren.



  • @Jockelx
    wie du dich wohl verhalten würdest, wenn du plötzlich nen haufen geld erbst......



  • @Wade1234 :
    Was ist das denn für ein blödes Argument? Ist das in irgendeiner Weise wichtig!?!
    Man darf also nichts ungerecht oder schwachsinnig finden, weil man theoretisch auch selber von schwachsinn profitieren könnte?



  • @Jockelx
    naja irgendwie wird immer alles so lange als ungerecht empfunden, bis der- oder diejenige diese vorteile auch hat. da gibt es auch ein wort für: neid.

    wenn frau bahlsen einen haufen geld geerbt hat und sich jetzt eine yacht aus massivgold kauft, dann hat sie sicherlich einen vorteil gehabt, aber alle anderen doch keinen nachteil, oder?😃



  • @Wade1234 sagte in Brexit abgesagt:

    @Jockelx
    wenn frau bahlsen einen haufen geld geerbt hat und sich jetzt eine yacht aus massivgold kauft, dann hat sie sicherlich einen vorteil gehabt, aber alle anderen doch keinen nachteil, oder?😃

    Wie gesagt, ich finde doch. Irgendwer muss unser Staatswesen halt finanzieren und das diejenigen, die jeden Tag 9 Stunden buckeln den Löwenanteil leisten sollen (und zwar prozentual) finde ich bescheuert.
    Das die Krankenschwester einen guten Job macht, ist für mich vielleicht mal Lebenswichtig. Das ein Spekulant Geld hin und her verschiebt kann mir bestenfalls egal sein. Warum muss die Krankenschwester prozentual viel mehr von ihrem Lohn abgeben, als jemand, dessen Arbeit 0,0 für andere wichtig ist?
    Erben ist ähnlich. Die Einnahme "Erbe" ist nun wirklich keine Leistung im Vergleich zur Einnahme "Gehalt". Letztere Einnahme wird aber viel höher besteuert.
    Das ist für mich nicht nachvollziehbar und hat mit Neid nichts zu tun.



  • @Jockelx
    naja im grunde wurden da doch schon steuern gezahlt oder nicht? wenn ich jetzt ein bild male und jemanden finde, der mir das für 1mrd € abkauft, darf ich da 500 mio steuern abdrücken. mit welcher begründung soll denn mein erbe nochmal die hälfte abgeben?

    und wie kommst du darauf, dass spekulanten unwichtige arbeit leisten?



  • @Wade1234 sagte in Brexit abgesagt:

    @Jockelx
    naja irgendwie wird immer alles so lange als ungerecht empfunden, bis der- oder diejenige diese vorteile auch hat. da gibt es auch ein wort für: neid.

    wenn frau bahlsen einen haufen geld geerbt hat und sich jetzt eine yacht aus massivgold kauft, dann hat sie sicherlich einen vorteil gehabt, aber alle anderen doch keinen nachteil, oder?😃

    Frag mal die Niedriglöhner in ihrem Unternehmen, ob die glauben dass es ein Nachteil ist, wenn eine Erbin die dicke Kohle abgreift. Zumal die junge Dame gerade mal Mitte 20. Ich vermute da noch nicht die große Lebensleistung. Die ist einfach Reich durch Erbschaft. Das ist keine Leistung, dass ist nur Glück.



  • @It0101 sagte in Brexit abgesagt:

    Frag mal die Niedriglöhner in ihrem Unternehmen, ob die glauben dass es ein Nachteil ist, wenn eine Erbin die dicke Kohle abgreift.

    naja wo ist es denn ein nachteil? der grund, dass die leute für so niedrige löhne arbeiten, besteht doch darin, dass sich immer irgendein idiot findet, der da sagt: "ich mach's!"

    Zumal die junge Dame gerade mal Mitte 20. Ich vermute da noch nicht die große Lebensleistung. Die ist einfach Reich durch Erbschaft. Das ist keine Leistung, dass ist nur Glück.

    ich habe ja auch nicht behauptet, dass sie viel geleistet hat, und dass erben das sauer verdiente geld des erblassers in sehr kurzer zeit durchbringen, ist auch keine seltenheit



  • @Wade1234 sagte in Brexit abgesagt:

    @It0101 sagte in Brexit abgesagt:

    Frag mal die Niedriglöhner in ihrem Unternehmen, ob die glauben dass es ein Nachteil ist, wenn eine Erbin die dicke Kohle abgreift.

    naja wo ist es denn ein nachteil? der grund, dass die leute für so niedrige löhne arbeiten, besteht doch darin, dass sich immer irgendein idiot findet, der da sagt: "ich mach's!"

    Im Grunde hast du Recht. Die Ursache dafür liegt aber darin dass wir Sozialsystem haben, dass genau das von den Leuten erwartet. Die können nicht einfach sagen "ich arbeite nicht", weil sie dann irgendwann auf der Straße sitzen.
    Man könnte also sagen: im Grunde ist die Politik schuld an der Ausbeutung von Menschen.



  • @It0101 sagte in Brexit abgesagt:

    Man könnte also sagen: im Grunde ist die Politik schuld an der Ausbeutung von Menschen.

    aha: https://www.youtube.com/watch?v=Uku7pFw_d_I



  • @Wade1234 sagte in Brexit abgesagt:

    @It0101 sagte in Brexit abgesagt:

    Man könnte also sagen: im Grunde ist die Politik schuld an der Ausbeutung von Menschen.

    aha: https://www.youtube.com/watch?v=Uku7pFw_d_I

    Ein Gegenbeispiel für 5-10 Mio Niedriglöhner? Mehr haste nich zu bieten als den guten alten Arno?



  • was willst du denn haben? er hat doch aufgezeigt, wie man ausbeutung umgeht. ob man natürlich wie er den ganzen tag vorm fernseher sitzen und eine zigarette nach der anderen rauchen, oder doch lieber irgendwie kreativ sein sollte, ist da eine ganz andere frage. aber dieses ständige gerede über ausbeutung im niedriglohnsektor ist doch zum kotzen.



  • @Jockelx sagte in Brexit abgesagt:

    @abbes sagte in Brexit abgesagt:

    Solange die Yacht nicht durch meine Steuergelder bezahlt wird, ist es mir egal.

    Sofern du dein Geld mit Arbeit verdienst, finanzierst du die Yacht zumindest mit.

    Inwiefern finanziere ich der Frau ihre Yacht mit?

    Hier wird halt Leistung belohnt: Arbeiten ist die mit Abstand schlechteste Leistung, darfst auch nur etwas mehr als die Hälfte behalten.
    Die Bahlsen Erbin hingegen hat richtig was geleistet!! Nämlich geerbt und sich Yacht-Kataloge angeschaut. Mach das erstmal nach!
    Kapital von Links nach Rechts zu verschieben ist übrigens auch noch eine wahnsinns Leistung und muss mit Minmal-Steuern belohnt werden.

    Da das Geld halt irgendwie rein kommen muss und wir unsere erbenden Leistungsträger nicht ärgern wollen, musst du den Zirkus halt mitfinanzieren.

    Ich habe übrigens auch geerbt ... hat allerdings nich für eine Yacht gereicht. Naja, ein Schlauchboot wäre vielleicht schon drin gewesen.
    Ist es für dich eine Frage der erbenden Menge?



  • @It0101 sagte in Brexit abgesagt:

    @Wade1234 sagte in Brexit abgesagt:

    @Jockelx
    naja irgendwie wird immer alles so lange als ungerecht empfunden, bis der- oder diejenige diese vorteile auch hat. da gibt es auch ein wort für: neid.

    wenn frau bahlsen einen haufen geld geerbt hat und sich jetzt eine yacht aus massivgold kauft, dann hat sie sicherlich einen vorteil gehabt, aber alle anderen doch keinen nachteil, oder?😃

    Frag mal die Niedriglöhner in ihrem Unternehmen, ob die glauben dass es ein Nachteil ist, wenn eine Erbin die dicke Kohle abgreift. Zumal die junge Dame gerade mal Mitte 20. Ich vermute da noch nicht die große Lebensleistung. Die ist einfach Reich durch Erbschaft. Das ist keine Leistung, dass ist nur Glück.

    Es ist die Leistung der Eltern und Großeltern, die zu der enormen Erbschaft geführt hat - und wie jedes normale Lebewesen will man als Eltern i.d.R. das Beste für seine Kinder. Deshalb lässt man sie zu Hause bei sich wohnen und finanziert Schule und Studium - auch wenn der Staat anderes suggeriert, ohne Unterstützung funktionert es eben nicht.
    Die junge Dame profitiert also in natürlicher Folge von realer, bereits erbrachter Leistung.
    Hätte man das Unternehmen Bahlsen nach dem Tod seines Gründers komplett einstampfen und neu aufbauen sollen? Oder eine Verstaatlichung wie Kevin es will?



  • @abbes sagte in Brexit abgesagt:

    Ist es für dich eine Frage der erbenden Menge?

    Auch, klar. Das wird jetzt wieder keiner verstehen und ungerecht finden, aber ich finde es z.B. auch richtig, dass Lottogewinne versteuert werden müssen.
    Und ja, der Millionengewinn wird aus meiner Sicht zurecht anders versteuert, als der "3 Richtige" Gewinn.



  • @Jockelx
    es macht ja auch keinen unterschied, ob man seine millionen damit macht, dass man 100000 steine im steinbruch geschlagen hat, oder damit, dass man sie im lotto gewonnen hat. einkommen ist da einkommen.


Log in to reply