Brexit abgesagt



  • @Sarkast Anscheinend freust du dich, dass du mehr Rückenwind hast. Privatunternehmen und Parteipolitik werden immer weniger getrennt. Das Ende des freien Marktes nähert sich dem Ende. Das rechte gequitsche geht schon los, wenn inländische und parteitreue Unternehmen nicht bevorzugt werden. Am Ende ist es besser, wenn man sagen kann, man sei aber Parteimitglied 🤧



  • @Sarkast sagte in Brexit abgesagt:

    @TGGC Ja, klar, von wegen abgesagt.

    Fakt: Es wurde schon viermal abgesagt.
    Fakt: Der 5. Versuch ist noch nicht durch.

    Und du bildest dir echt ein, das so'n youtube Video entscheidend wäre? Wovon träumst du nachts? 50+% der Abstimmenden hat von dem neumodischen Quatsch noch nie gehört.



  • @TGGC Jein. Aber wenn du dich auch nur einen Funken für das britische Recht interessieren würdest, der Funke hat sogar klassische Labour- Districts zum Umkippen gebracht, des langt. Die Briten hatten die Nase voll und Corbyn nur sozialistisches Geplärre im Halfter. Und wovon träumst Du, von 50'000 Referenden, bis das Ergebnis stimmt? Du bist ein wahrer Meister der Demokratie, scheint mir ...
    @titan99_ Komisch, ich vernehme nur linksgrünes Gequietsche, wenn ein Laden keine Greenwashing- Zertifikate von irgendwoher einholt.



  • This post is deleted!


  • @Sarkast sagte in Brexit abgesagt:

    dieses Video ging ziemlich viral. Ist zwar nur ein Klau aus „Love, Actually“ von 2003, aber echt witzig, kamma durchaus angucken

    Sehr schön! Einer der besten Spots die ich je gesehen habe.



  • Naja, iss ja noch viel Arbeit über, die TTIP- Sachen liegen ja noch im Keller. Nehme an, daß das mit den USA bald auf den Weg gebracht wird. Mit der EU werden halt für GB ein paar Knebelungen wie mit der Schweiz fällig werden. Aber insgesamt haben sie 'nen guten Schnitt gemacht, auch wenn's zeitweilig hart wird.



  • Wie es momentan aussieht ist die Verschiebung auf Ende 2020 die letztmögliche, nachdem das britische Parlament nun den im Herbst ausgehandelten Austrittsvertrag aus der EU zugestimmt hat. Spätestens dann verlässt UK die Zollunion. Ein früherer Zeitpunkt wäre möglich, wenn eine Einigung über die weiteren Handelsbeziehungen schon vorher in Kraft treten kann.



  • @TGGC Glaubst du, die werden nochmal betteln? Die größte Hilfe war UvdL mit ihrem 1 Bio €- Umgestaltungsplan, der kam rechtzeitig als Wahlkampfhilfe für BoJo. Ich schätze, die werden das einfach tun.



  • @Sarkast Schreib doch einfach mal Klartext statt deiner Fakenewslaberei. Wer wird was, wie betteln? Wer wird was wie wo wann und warum tun?



  • @TGGC Wie Klar willst du die Kloßbrühe haben? GB wird NICHT um weitere Verlängerung betteln. GB wird auch die TTIP- Verhandlungen mit den USA wiederaufnehmen. Und ich weiß nicht, warum, wo und wann du wohin pissen wirst. Ich hoffe, sitzend aufm Klo und nicht abwartend wegen Prostataproblemen.


Log in to reply