RAD Studio 10.3 bcc32c und Boost



  • Seit dem RAD Studio 10.3 werden keine Installationen für die boost-Bibliotheken bereitgestellt. Da selbst mit dem bcc32c [clang] die Kompatibilität ja in den Vorversionen nicht immer wirklich gut war, ist meine Frage, ob jemand schon Boost (nicht nur die Header-Only Bibliothekten) unter dem 10.3er wieder ans laufen gebracht hat und wenn ja:
    a) Mit welcher Boost-Version?
    b) Mit welchen Parametern für die bootstrap.bat?

    cu André



  • @asc
    Ich meine die über den GetIt! Paketmanager installiert zu haben. Leider nur die Version 1.55.
    Ich habe mal versucht die aktuelle Version 1.68 zu übersetzen, hab´s aber leider nicht geschafft. Habe aber auch nur 1.5 Tage investiert, dann war die Schmerzgrenze erreicht.

    Nachtrag:
    Wenn du´s iwie zum Laufen gebracht hast bin ich an einer Lösung interessiert 😉



  • @DocShoe
    Das war vermutlich eine Version unter 10.3. Grad nachgeschaut, unter 10.3 wird boost immer noch nicht über den GetIt! Paketmanager angeboten. 😟 😟

    https://quality.embarcadero.com/browse/RSP-21648



  • Jau, hast recht, war 10.2.
    Hast du noch eine 10.1 oder 10.2 Installation? Es müsste doch eigentlich ausreichen, das Verzeichnis zu kopieren und die Umgebungsvariablen zu setzen. Am Linkerformat dürfte sich ja nichts geändert haben.



  • @DocShoe Da mir auch noch 2 Komponentenpackete fehlen um unser Projekt zu migrieren, werde ich das Experiment erst einmal lassen (zumal die clang-Version hochgezogen wurde). Habe eine aktuelle Aussage gefunden (keinen Tag alt), das Sie derzeit an der boost-Installation arbeiten.