Religionsbashing nach meinem Geschmack. Ronald McJesus!



  • http://www.maannews.com/Content.aspx?id=782240

    Manche kommen auf witzige Ideen.
    Christliche Funktionäre kotzen im Strahl. 😂



  • Ich finde es unnötig. Ob bei diesen Dingen die Kunst überwiegt oder die Provokation ist die Frage. Klar ist es irgendwo Kunst, aber es wiegelt unnötig Menschen auf.



  • Aber die Sache an sich dass scheinbar vernünftige Menschen durch so etwas überhaupt augewiegelt werden können sagt viel über Menschen und Religionen und sollte deshalb regelmässig immer mal wieder vor Augen geführt werden.



  • Man sucht sich aber immer diejenigen aus, von denen garantiert kein Widerstand zu erwarten ist.

    Wenn Religionsbashing aus Freude an der Empörung, warum nimmt man nicht Religionen, bei denen sich die Anhänger tatsächlich sammeln und lautstark reagieren würden?

    Warum macht es erst dann Spaß, wenn sich die Leute nicht wehren? Damals bei den Mohammed-Karikaturen, wo die gesamte muslimische Welt in Aufruhr geraten ist, hieß es gerade von zB Satirikern der Titanic, nun ist aber Schluß mit der Provokation, irgendwann muss man auch aufhören können.

    Und ein Forengenosse meinte dazu, ja hört doch auf damit, es gibt bei anderen noch genug zu holen. Bei denen, die sich eben nicht in dieser Weise empören.



  • @lemon03 sagte in Religionsbashing nach meinem Geschmack. Ronald McJesus!:

    Warum macht es erst dann Spaß, wenn sich die Leute nicht wehren? Damals bei den Mohammed-Karikaturen, wo die gesamte muslimische Welt in Aufruhr geraten ist, hieß es gerade von zB Satirikern der Titanic, nun ist aber Schluß mit der Provokation, irgendwann muss man auch aufhören können.

    Glückwunsch!
    Damit hast du dir den ersten Platz der dreistesten Lügen hier im Forum erarbeitet!
    Ich weiss echt nicht, wie man so verlogen unterwegs sein kann. Hauptsache es passt irgendwie ins Weltbild.

    Für die, die Titanic nicht kennen:
    Titanic war (natürlich gespielt) stink-sauer, dass andere jetzt noch mehr in der Schussline sind und haben dann nochmal schnell eine Bilderserie zu Mohammend rausgegeben (mit Bildern wie "Mohammed bei einem Glas Schweineblut", usw.)



  • @Jockelx sagte in Religionsbashing nach meinem Geschmack. Ronald McJesus!:

    Titanic war (natürlich gespielt) stink-sauer, [...]

    Das Problem mit Satire-Magazinen ist, dass man nie weiss wann sie was ernst meinen. 🙄



  • @scrontch sagte in Religionsbashing nach meinem Geschmack. Ronald McJesus!:

    @Jockelx sagte in Religionsbashing nach meinem Geschmack. Ronald McJesus!:

    Titanic war (natürlich gespielt) stink-sauer, [...]

    Das Problem mit Satire-Magazinen ist, dass man nie weiss wann sie was ernst meinen. 🙄

    Was genau willst du mir mitteilen?



  • @Jockelx sagte in Religionsbashing nach meinem Geschmack. Ronald McJesus!:

    Glückwunsch!
    Damit hast du dir den ersten Platz der dreistesten Lügen hier im Forum erarbeitet!
    Ich weiss echt nicht, wie man so verlogen unterwegs sein kann. Hauptsache es passt irgendwie ins Weltbild.

    https://web.archive.org/web/20070330134709/http://www.titanic-magazin.de/heftarchiv00-06.html?&f=0306%2Fhumorkritik2&cHash=59f761baaf

    Tja. Und nun? Zurückweichen und sich entschuldigen, so wie es die Redaktion der Jyllands-Posten getan hat? Oder den frech gewordenen »Islamerern« (Eckhard Henscheid) einmal ganz deutlich zu verstehen geben, »daß es so nicht geht« (Arnold Hau)? »Versöhnen statt Spalten« (Johannes Rau) oder »Spalten statt Versöhnen« (Chlodwig Poth)? Ich tendiere ja zum Spalten, doch ich sehe auch ein, daß der Spaß am Spalten aufhört, wenn Menschenleben auf dem Spiel stehen. Aber wenn wir jetzt nicht auf unserem guten, in Jahrhunderte währenden Kämpfen erstrittenen Recht beharren, Religionsstifter vergackeiern zu dürfen, ohne einen Kopf kürzer gemacht zu werden, wird es niemals etwas werden mit der großen Wanderausstellung der besten Islam-Witze von Hans Traxler bis Greser&Lenz in Alexandrien, Bagdad, Mekka und Islamabad.
    Was ich nicht sehe, ist ein Ausweg aus diesem furchtbaren Dalai Lama, nein, pardon: Dilemma.

    Ich verstehe ja, das man irgendwann einknicken muss, aber warum macht man dann im Text weiter, nur eben dann bei denen, wo einem nicht der Kopf abgehackt wird?



  • @lemon03

    Du verlinkst jetzt ernsthaft eine Titanic-Seite mit den Mohammed-Karrikaturen, um zu beweisen, dass die Titanic "Schluß mit Provakationen" gemacht hat?

    Oder einfach mal google: "Titanic Mohammed".

    ps: Ich habe übrigens so gereizt reagiert, weil ich das noch genau weiss, wie ich damals gedacht habe, warum können die nicht mal irgendwann die Klappe halten. Und dann kommt so ein Vorwurf...



  • @Jockelx

    Du hast mir eine dreiste Lüge vorgeworfen. Diese "Lüge" soll darin bestanden haben, das ich geäußert habe, selbst die Titanic hatte vorgeschlagen, mit den Karikaturen Schluß zu machen, ob es nun die Mohammed-Karikaturen waren oder Charlie-Hebdo.

    Das sie das empfohlen haben, habe ich verlinkt.

    Und ich hatte auch gehofft, das der Thread still sterben wird. Aber es musste ja jemand kommen, der solche Provokationen aus Lust an der Empörung nützlich findet. Aber lustig ist es immer nur dann, wenn man selbst dabei nichts zu verlieren hat.



  • Moment...mal nicht den Kontext aus den Augen verlieren:

    @lemon03 sagte in Religionsbashing nach meinem Geschmack. Ronald McJesus!:

    Man sucht sich aber immer diejenigen aus, von denen garantiert kein Widerstand zu erwarten ist.

    Wenn Religionsbashing aus Freude an der Empörung, warum nimmt man nicht Religionen, bei denen sich die Anhänger tatsächlich sammeln und lautstark reagieren würden?

    Warum macht es erst dann Spaß, wenn sich die Leute nicht wehren? Damals bei den Mohammed-Karikaturen, wo die gesamte muslimische Welt in Aufruhr geraten ist, hieß es gerade von zB Satirikern der Titanic, nun ist aber Schluß mit der Provokation, irgendwann muss man auch aufhören können.

    Diese ganzen einleitenden Sätze von wegen 'nur auf die Schwachen-blabla' und die Titanic-Behauptung (ohne neuen Absatz oder so), dass ja gerade die Titanic blabla... haben also überhaupt nichts miteinander zu tun?
    Das soll ich dir glauben, dass du schlecht verständlich schreibst?

    Mmmh. ganz bestimmt 😉



  • Ja, das habe ich erwartet. Im Kern aber ist meine Aussage die selbe wie die Verlinkte. Auf Grund der maximalen Empörung, die zu Toten geführt hat, sollte man die Sache auf sich beruhen lassen. Ich habe das nur aus der Erinnerung zitiert.

    Hier könnte man jetzt einen Punkt setzen und friedlich nach Hause gehen.

    Es wurde doch aber gerade die Empörung genannt, warum man solche Sachen weiterführen sollte.

    Und bezüglich der Formulierungen. Als ob wir in einer Gesellschaft leben, in der Formulierungen und Abwägungen noch irgendeine Bedeutung haben. Schau Dir die politischen Threads und Diskussionen an. Geht es dort noch irgendwo um inhaltliche Abwägungen, um Überzeugungsversuche, um irgendwie geartete Diskussionen? Wer nicht laut ist, hat nicht recht.

    Warum sollte gerade ich ein leuchtendes Beispiel geben? Ich starte solche Threads nicht.



  • braucht man solche provokationen für sein ego oder so?

    also ich meine, wenn jemand ne kinderpuppe, die dinge wie "ja papa, natürlich blase ich dir einen" sagt, entwickelt hätte, wäre das wahrscheinlich nicht halb so lustig, dass den leuten da der kragen platzt, oder?



  • @Wade1234 sagte in Religionsbashing nach meinem Geschmack. Ronald McJesus!:

    braucht man solche provokationen für sein ego oder so?

    Na klar. Die Religiosos pochen doch immer darauf, dass man Respekt vor ihrer Religiosität haben soll. Das reizt mich gerade zu, sie zu veräppeln.

    Kuchenkinder bashen Christen: https://www.youtube.com/watch?v=u2yBfAwRXRo



  • @RBS2 sagte in Religionsbashing nach meinem Geschmack. Ronald McJesus!:

    Religiosität haben soll. Das reizt mich gerade zu, sie zu veräppeln.

    Das ist es nicht, was nervt, es ist diese verdammte Feigheit oder Korrektheit, das man sich zum Bashen Leute aussucht, die garantiert nicht zurück schlagen. Du hattest ja auch Freude daran, das ein Pfarrer niedergeschlagen und ausgeraubt wurde, weil er sich nicht wehren konnte.

    Warum suchst Du Dir nicht jemanden, der Dein Spaß an Leute verletzen auch wirklich auslebt?

    Und ich frage mich, was ist tatsächlich verwerflicher? Dieses Verhalten oder der Wunsch nach Respekt vor ihrer Religiosität?



  • @lemon03 sagte in Religionsbashing nach meinem Geschmack. Ronald McJesus!:

    Du hattest ja auch Freude daran, das ein Pfarrer niedergeschlagen und ausgeraubt wurde, weil er sich nicht wehren konnte.

    Es waren IMHO mindestens 3 Priester gegen einen einzelnen Angreifer. Sie hätten sich verteidigen können, aber ihre krude Ideologie hat ihnen das verboten. Man hält lieber die andere Wange hin. Nur so verdient man den Darwin Award. 😂


  • Administrator

    @RBS2 sagte in Religionsbashing nach meinem Geschmack. Ronald McJesus!:

    Es waren IMHO mindestens 3 Priester gegen einen einzelnen Angreifer. Sie hätten sich verteidigen können, aber ihre krude Ideologie hat ihnen das verboten. Man hält lieber die andere Wange hin. Nur so verdient man den Darwin Award. 😂

    Die Priester haben meinen grössten Respekt, dass sie sich so seriös und diszipliniert an ihren Glauben halten. Ich zweifle, dass du diese Menge an Disziplin aufweisen würdest. Das braucht Mut und Überzeugung. Ich hoffe auch, dass man den Täter gefasst hat und entweder ins Gefängnis oder eine psychische Anstalt gesteckt hat, wenn er Freude daran hat, andere Menschen körperlich zu verletzen. Denn mit diesem Menschen ist irgendetwas nicht mehr in Ordnung und benötigt dringend professionelle Hilfe.



  • @Dravere sagte in Religionsbashing nach meinem Geschmack. Ronald McJesus!:

    @RBS2 sagte in Religionsbashing nach meinem Geschmack. Ronald McJesus!:

    Es waren IMHO mindestens 3 Priester gegen einen einzelnen Angreifer. Sie hätten sich verteidigen können, aber ihre krude Ideologie hat ihnen das verboten. Man hält lieber die andere Wange hin. Nur so verdient man den Darwin Award. 😂

    Die Priester haben meinen grössten Respekt, dass sie sich so seriös und diszipliniert an ihren Glauben halten. Ich zweifle, dass du diese Menge an Disziplin aufweisen würdest. Das braucht Mut und Überzeugung. Ich hoffe auch, dass man den Täter gefasst hat und entweder ins Gefängnis oder eine psychische Anstalt gesteckt hat, wenn er Freude daran hat, andere Menschen körperlich zu verletzen. Denn mit diesem Menschen ist irgendetwas nicht mehr in Ordnung und benötigt dringend professionelle Hilfe.

    Es waren sogar 5 Priester: https://www.wienerzeitung.at/nachrichten/wien/stadtleben/1009421_Geistliche-bei-Ueberfall-auf-Kirche-verletzt.html die von 2 Tätern durch die Mangel gedreht wurden. Das Motiv ist unklar.



  • Motiv hin oder her, die Angreifer hatten ne Knarre

    Die Täter kamen gegen 13.30 Uhr in die Kirche der Schulbrüder in der Anton-Böck-Gasse. Dort sollen sie den 68-jährigen Ordensbruder mit einer Pistole gezwungen haben, sich auf den Boden zu legen. Der Geistliche wurde misshandelt und schwer verletzt. Auch ein weiterer Angehöriger der Ordensgemeinschaft, der ebenfalls in die Kirche kam, wurde mit Schlägen traktiert und gezwungen, sich hinzulegen.

    Die Brutalität des Angriff erfährt man erst jetzt, Du aber @RBS2 kanntest diesen Artikel und hast Dich an ihm öffentlich ergötzt.



  • @lemon03 sagte in Religionsbashing nach meinem Geschmack. Ronald McJesus!:

    Motiv hin oder her, die Angreifer hatten ne Knarre

    Die Täter kamen gegen 13.30 Uhr in die Kirche der Schulbrüder in der Anton-Böck-Gasse. Dort sollen sie den 68-jährigen Ordensbruder mit einer Pistole gezwungen haben, sich auf den Boden zu legen. Der Geistliche wurde misshandelt und schwer verletzt. Auch ein weiterer Angehöriger der Ordensgemeinschaft, der ebenfalls in die Kirche kam, wurde mit Schlägen traktiert und gezwungen, sich hinzulegen.

    Die Brutalität des Angriff erfährt man erst jetzt, Du aber @RBS2 kanntest diesen Artikel und hast Dich an ihm öffentlich ergötzt.

    Was mögen sie wohl ausgefressen haben, dass der Herrgott ihnen zwei Racheengel sandte, um sie zu züchtigen? Wir sollten für sie beten ... 😏


Anmelden zum Antworten