Erdogan-Regime droht mit Kidnapping deutscher Staatsbürger


  • Banned

    Einem Medienbericht zufolge will die Türkei Urlauber aus Deutschland, die als regierungskritisch gelten, bei der Einreise festnehmen lassen.

    http://www.spiegel.de/politik/ausland/tuerkei-will-kritische-urlauber-festnehmen-deutsche-politiker-verurteilen-drohung-a-1256468.html

    Der Erdogan-Faschismus treibt immer seltsamere Blüten.

    Die Bundesregierung sollte sich, als Reaktion darauf, auf die Seite der PKK stellen und die Freilassung Öcalans fordern.



  • @RBS2 sagte in Erdogan-Regime droht mit Kidnapping deutscher Staatsbürger:

    Die Bundesregierung sollte

    eine Reisewarnung für die Tütkei aussprechen, so dass man kostenfrei von seinem Urlaub zurücktreten kann.



  • viel interessanter ist eigentlich, dass es überhaupt leute gibt, die dort noch urlaub machen wollen. also jetzt soll jedes land seine gesetze machen, aber irgendwie hält sich meine begeisterung für urlaub in der türkei sehr in grenzen, spätestens seit "marco".



  • @DirkB sagte in Erdogan-Regime droht mit Kidnapping deutscher Staatsbürger:

    @RBS2 sagte in Erdogan-Regime droht mit Kidnapping deutscher Staatsbürger:

    Die Bundesregierung sollte

    eine Reisewarnung für die Tütkei aussprechen, so dass man kostenfrei von seinem Urlaub zurücktreten kann.

    Genau das. Wenn man sich auf die Seite der PKK stellt, wechselt man im Grunde nur die Terroristen. Die PKK ist keinen Deut besser als Erdogan selber. Aber dass es unter den Linken eine Präferenz für die PKK gibt, lese ich nicht zum ersten mal.



  • Current situation in Turkey in a nutshell: Reichstagsbrand 2.0 - the islamist version

    Alle Regimekritiker werden als Landesverräter deklariert und nahezu alle Medien sind gleichgeschaltet (außer Halk TV und FOX). Es wird momentan ein islamistische Ideologie kultiviert und diese wird wohl als Kontroll- und Druckmittel benutzt, um die Menschen dort in Schach zu halten.
    Persönliche Freiheitsrechte und das Recht auf Unversehrtheit gilt nur für die Regimeanhänger. Dies manifestiert sich insbesondere in Zwischenfällen wie Vergewaltigung von Kindern und Frauen, denn wenn diese nicht den Vorstellungen der Machthaber entsprechen (z.B. wenn man sich unislamisch verhält), sind sie de facto Freiwild.

    Die kemalistischen Grundprinzipien wie der Laizismus gelten de facto auch nicht mehr.
    Zwar posiert der Tayyip scheinheilig mit Atatürkgemälden, aber im Grunde hasst er ihn und seine Prinzipien wie auch die Demokratie und Rechtsstaatlichkeit. Dies wiederum manifestiert sich an seinen früheren Aussagen wie "Demokratie ist nur der Zug auf den wir aufspringen" und an seinen heimtückischen Versuch İsmet İnönü (Atatürks Weggefährte) zu diffamieren.

    Er selber hat fünf Rießenschlößer mit Goldklos und hunderten Zimmern und trinkt gerne Tee im Wert von 5000 Lire (814,38 Euro) während sein Volk, das zur Hälfte ihn wählt, verhungert und verarmt. Aber das Volk gibt sich immer zufrieden, denn Papa Tayyip gibt immer den anderen die Schuld für die Missstände in der Türkei ("der böse Westen").

    Außerdem macht er einen auf Möchtegern Sultan und versucht sich an US Präsidenten zu messen indem er sich selbst im Großaufgebot eskortieren lässt mit tausenden Wachleuten und mehreren Konvois und Helikoptern. Der Krankenwagen darf dann nicht mal durch, denn Tayyip ist über jeden anderen seiner Untertanen.

    Ob die Türkei je wieder zur Demokratie finden wird, die auch in der Vergangenheit nur in Teilen funktioniert hat, ist nicht abzusehen. Die Situation ist schlimmer als in der Vergangenheit, denn seit 2002 verschlechtert sich die Lage stetig.
    Wenn die Türkei in Sachen Freiheiten sogar hinter Burkina Faso steht, dann könnte es bald wie im Iran zugehen, wobei man erwähnen muss, dass der Iran keinen Atatürk hatte und nie in Demokratie gelebt hat wie so auch andere nahöstliche Staaten.
    Die Türkei war bis 2002 eine mehr oder weniger gute Demokratie. (Man kann das natürlich nicht mit westlicher Demokratie vergleichen.) Jedenfalls war es damals besser als jetzt.
    Zudem bezweifelt man, dass Tayyip überhaupt einen Universitätsabschluss hat. (Diesen braucht man um überhaupt Präsident zu werden in der Türkei.)

    Zur Sache mit den Erdogan-Anhängern in Deutschland, die von Anti-AKP-Leuten auch gerne als Çomar - sprich: Tschomar - bezeichnet werden, lasse ich mal diesen werten Herren für mich sprechen:

    https://youtu.be/jVYftezrjq4?t=2411

    Der Islamismus ist eine potente Ideologie, denn es ist totalitär und erhebt den Anspruch von einer Gottheit veranlasst zu sein ("den Islam darf man nicht hinterfragen") - eine brandgefährliche Mischung.


  • Banned

    @It0101 sagte in Erdogan-Regime droht mit Kidnapping deutscher Staatsbürger:

    Wenn man sich auf die Seite der PKK stellt, wechselt man im Grunde nur die Terroristen. Die PKK ist keinen Deut besser als Erdogan selber.

    Die PKK kämpft für die Freiheit der Kurden. Erdogan unterdrückt und massakriert sie. Das ist nicht das Selbe.



  • @RBS2 sagte in Erdogan-Regime droht mit Kidnapping deutscher Staatsbürger:

    Die PKK kämpft für die Freiheit der Kurden. Erdogan unterdrückt und massakriert sie. Das ist nicht das Selbe.

    Mit Mord und Totschlag. Genauso könnte man die RAF rechtfertigen. Letztendlich wars nichts weiter als Terrorismus.


  • Banned

    @It0101 sagte in Erdogan-Regime droht mit Kidnapping deutscher Staatsbürger:

    Mit Mord und Totschlag. Genauso könnte man die RAF rechtfertigen.

    Tyrannen wie Erdogan bekämpft man nicht mit Demos und guten Worten. Sie interpretieren das als Schwäche und man erreicht gar nichts.

    Die RAF kämpfte für eine Utopie, die PKK hingegen bekämpft reale Mißstände, die das Leben vieler Menschen beeinträchtigen und zerstören.



  • @RBS2 sagte in Erdogan-Regime droht mit Kidnapping deutscher Staatsbürger:

    @It0101 sagte in Erdogan-Regime droht mit Kidnapping deutscher Staatsbürger:

    Mit Mord und Totschlag. Genauso könnte man die RAF rechtfertigen.

    Tyrannen wie Erdogan bekämpft man nicht mit Demos und guten Worten. Sie interpretieren das als Schwäche und man erreicht gar nichts.

    Die RAF kämpfte für eine Utopie, die PKK hingegen bekämpft reale Mißstände, die das Leben vieler Menschen beeinträchtigen und zerstören.

    Mit Bombenanschlägen auf Polizeiwachen?
    Ich verstehe durchaus, dass die Kurden in der Türkei (und inzwischen auch jenseits der Grenzen ) durch Erdogan unterdrückt werden. Aber dennoch halte ich Gewalt für das falsche Mittel. Heutzutage muss man Massen auf die Straße bringen und das ganze Videologisch dokumentieren und im Internet großflächig publik machen. Und das muss man konsequent und wochenlang machen. Wenn nicht sogar monatelang.


  • Banned

    @It0101 sagte in Erdogan-Regime droht mit Kidnapping deutscher Staatsbürger:

    Heutzutage muss man Massen auf die Straße bringen und das ganze Videologisch dokumentieren und im Internet großflächig publik machen.

    Das wäre jedenfalls eine gute zusätzliche Option. Den militanten Freiheitskampf muss man deshalb aber nicht aufgeben. Mehrere parallele Strategien, die den Sturz des Unterdrückers zum Ziel haben, erhöhen die Wahrscheinlichkeit eines Erfolgs.



  • @RBS2 sagte in Erdogan-Regime droht mit Kidnapping deutscher Staatsbürger:

    @It0101 sagte in Erdogan-Regime droht mit Kidnapping deutscher Staatsbürger:

    Heutzutage muss man Massen auf die Straße bringen und das ganze Videologisch dokumentieren und im Internet großflächig publik machen.

    Das wäre jedenfalls eine gute zusätzliche Option. Den militanten Freiheitskampf muss man deshalb aber nicht aufgeben. Mehrere parallele Strategien, die den Sturz des Unterdrückers zum Ziel haben, erhöhen die Wahrscheinlichkeit eines Erfolgs.

    Würdest du das immer noch sagen, wenn die AFD sich hierzulande unterdrückt fühlen würde?


  • Banned

    @It0101 sagte in Erdogan-Regime droht mit Kidnapping deutscher Staatsbürger:

    @RBS2 sagte in Erdogan-Regime droht mit Kidnapping deutscher Staatsbürger:

    @It0101 sagte in Erdogan-Regime droht mit Kidnapping deutscher Staatsbürger:

    Heutzutage muss man Massen auf die Straße bringen und das ganze Videologisch dokumentieren und im Internet großflächig publik machen.

    Das wäre jedenfalls eine gute zusätzliche Option. Den militanten Freiheitskampf muss man deshalb aber nicht aufgeben. Mehrere parallele Strategien, die den Sturz des Unterdrückers zum Ziel haben, erhöhen die Wahrscheinlichkeit eines Erfolgs.

    Würdest du das immer noch sagen, wenn die AFD sich hierzulande unterdrückt fühlen würde?

    Du bringst unpassende Vergleiche. Faschisten wie die AfD fühlen sich ständig unterdrückt, mindestens von Medien und Zeitgeist. Die PKK kann man mit der Hamas vergleichen. Beide kämpfen mit Guerilla-Methoden für die Freiheit ihres Kollektivs gegen einen übermächtigen Feind.



  • @RBS2 sagte in Erdogan-Regime droht mit Kidnapping deutscher Staatsbürger:

    @It0101 sagte in Erdogan-Regime droht mit Kidnapping deutscher Staatsbürger:

    @RBS2 sagte in Erdogan-Regime droht mit Kidnapping deutscher Staatsbürger:

    @It0101 sagte in Erdogan-Regime droht mit Kidnapping deutscher Staatsbürger:

    Heutzutage muss man Massen auf die Straße bringen und das ganze Videologisch dokumentieren und im Internet großflächig publik machen.

    Das wäre jedenfalls eine gute zusätzliche Option. Den militanten Freiheitskampf muss man deshalb aber nicht aufgeben. Mehrere parallele Strategien, die den Sturz des Unterdrückers zum Ziel haben, erhöhen die Wahrscheinlichkeit eines Erfolgs.

    Würdest du das immer noch sagen, wenn die AFD sich hierzulande unterdrückt fühlen würde?

    Du bringst unpassende Vergleiche. Faschisten wie die AfD fühlen sich ständig unterdrückt, mindestens von Medien und Zeitgeist. Die PKK kann man mit der Hamas vergleichen. Beide kämpfen mit Guerilla-Methoden für die Freiheit ihres Kollektivs gegen einen übermächtigen Feind.

    Wieso steht der AFD dann aus deiner Sicht nicht die Freiheit ihres Kollektivs zu?

    Was ich dir versuche zu sagen:

    Freiheit ist immer subjektiv. Es gibt keine absolute Wahrheit in Sachen Unterdrückung.
    Es gibt gute Menschen,die sich unterdrückt fühlen(!) und es gibt böse Menschen, die sich unterdrückt fühlen(!). Auseinander halten kann man die selten. Manche werden wirklich unterdrückt und manche eben nicht.

    Und ich bin mir relativ sicher, dass viele AFD-Mitglieder sich unterdrückt fühlen, weil sie hier eben nicht die Freiheit genießen, abundzu mal ein paar Ausländer zu klatschen.
    Und das ist dumm, aber es ist legitim, sich dennoch deswegen unterdrückt zu fühlen.



  • @RBS2 sagte in Erdogan-Regime droht mit Kidnapping deutscher Staatsbürger:

    Beide kämpfen mit Guerilla-Methoden für die Freiheit ihres Kollektivs gegen einen übermächtigen Feind.

    naja besonders schlau gehen sie das irgendwie nicht an.

    @It0101 sagte in Erdogan-Regime droht mit Kidnapping deutscher Staatsbürger:

    Wieso steht der AFD dann aus deiner Sicht nicht die Freiheit ihres Kollektivs zu?

    weil die afd eine rechtsgerichtete vereinigung ist und es sich bei allen anderen um eher linksgerichtete vereinigungen handelt


  • Banned

    @It0101 sagte in Erdogan-Regime droht mit Kidnapping deutscher Staatsbürger:

    Wieso steht der AFD dann aus deiner Sicht nicht die Freiheit ihres Kollektivs zu?

    Rechtsradikale sind keine Schicksalsgemeinschaft oder ethnische Gruppe. Sie sind im Prinzip verwirrte, unmoralische Dummköpfe; eine Interessengruppe aus Freiwilligen, die Angst und Hass auf alles Fremde zusammengeführt hat. Wer den Gegenwind nicht mehr erträgt, den diese falsche Meinung mit sich bringt, der steigt einfach aus und das Problem hat sich für ihn erledigt. Das sollte auch die einzige Lösung bleiben. Niemals darf Rechtsextremismus legitime Meinung werden.



  • @RBS2 sagte in Erdogan-Regime droht mit Kidnapping deutscher Staatsbürger:

    Niemals darf Rechtsextremismus legitime Meinung werden.

    Das gilt für jede Art von Extremismus.

    Abgesehen davon sagst du also, dass Unterdrückung nur bei ethnischen Gruppen auftreten kann aber nicht bei politischen Gruppen?


  • Banned

    @It0101 sagte in Erdogan-Regime droht mit Kidnapping deutscher Staatsbürger:

    @RBS2 sagte in Erdogan-Regime droht mit Kidnapping deutscher Staatsbürger:

    Niemals darf Rechtsextremismus legitime Meinung werden.

    Das gilt für jede Art von Extremismus.

    Abgesehen davon sagst du also, dass Unterdrückung nur bei ethnischen Gruppen auftreten kann aber nicht bei politischen Gruppen?

    Bei politischen Gruppen auch, aber Rechtsextremismus ist meiner Ansicht nach nur scheinpolitisch. Er ist vielmehr eine psychische Störung; sowas wie ein Wahn.



  • @RBS2 sagte in Erdogan-Regime droht mit Kidnapping deutscher Staatsbürger:

    Bei politischen Gruppen auch, aber Rechtsextremismus ist meiner Ansicht nach nur scheinpolitisch. Er ist vielmehr eine psychische Störung; sowas wie ein Wahn.

    Das ist doch bei Linksextremismus nicht anders. Die Rechten sind gegenüber Regierung und Ausländern paranoid und die Linken gegenüber Regierung und Besitzender Klasse. Beides kann durchaus ein Fall für den Psychologen sein, insbesondere dann, wenn die Gefahren gar nicht real existieren, sondern nur als solche wahrgenommen werden.


  • Banned

    @It0101 sagte in Erdogan-Regime droht mit Kidnapping deutscher Staatsbürger:

    Die Rechten sind gegenüber Regierung und Ausländern paranoid

    Das kommt auf die Regierung an. Ansonsten konzentriert sich rechter Hass nicht nur auf Ausländer, sondern auch auf Moslems, Juden, Liberale, Linke, moderne Künstler, Homosexuelle, Obdachlose, usw. Also schlichtweg alle, die vom erzkonservativen Weltbild der Rechten abweichen.



  • Ach, ihr habt doch beide einen an der Waffel. Gewalt gegen Unschuldige/-beteiligte ist nie durch irgendwas zu rechtfertigen.


Log in to reply