A gangster poem ...


  • Banned

    I trust my gun more than I trust you.
    I trust that my gun is less likely to be turned against me than you are.
    I trust that my gun is more likely to protect me, and those around me, than the police are.
    I trust my gun to stand between me and you whether you want to impose your best intentions, or your less-than-best intentions, upon me by force.
    I know that my gun isn't perfect, but I'd rather take the risks involved with my gun's imperfections than the risks involved with having your perfections imposed upon me by force, even if it's by force of law.



  • Was willst Du uns damit sagen?
    Hört sich nach dem Credo der amerikanischen Waffenverfechter an. (Dann wär's ein intressanter Beitrag)
    Und man muss mal ehrlich eingestehen, das sind die guten Gründe die für freien Waffenbesitz sprechen.
    (Natürlich gibt es auch viele gute Gründe die dagegen sprechen, geh ich jeztz nicht drauf ein)

    Die Waffenliebhaberei der Amis geht genau auf dieses Vertrauensproblem zurück, gerade und insbesondere gegenüber dem eigenen Staat, was im letzten kulminierenden Halbsatz zum Ausdruck kommt.
    Das ist das was wir blind staatsvertrauenden Europäer prinzipiell nicht verstehen können.


  • Banned

    @scrontch sagte in A gangster poem ...:

    Hört sich nach dem Credo der amerikanischen Waffenverfechter an

    Damit dürftest du nicht ganz falsch liegen. Der Text stammt von einem politischen Diskussionsforum aus USA.
    Ich glaube dieses war es: http://www.politicalforum.com/index.php
    Ich fand ihn recht bemerkenswert. Er kommt mir vor wie ein lyrisches Werk von Gesetzlosen.



  • Bist Du auf dem Forum aktiv? Ist es zu empfehlen?
    Ich suche schon lange ein Forum für anspruchsvollere politische Diskussionen in dem es aber zivilisiert (=moderiert?) zugehen sollte.


  • Banned

    @scrontch sagte in A gangster poem ...:

    Bist Du auf dem Forum aktiv? Ist es zu empfehlen?
    Ich suche schon lange ein Forum für anspruchsvollere politische Diskussionen in dem es aber zivilisiert (=moderiert?) zugehen sollte.

    Ich bin selten dort. Moderiert wird schon, also Beleidigungen anderer Nutzer gehen nicht durch. Aber sonst ist es sehr liberal dort. Sehr viele User aus aller Welt sind dort. Manche schreiben schon viel Blödsinn, sind offen rassistisch oder leugnen den Holocaust. Thematisch geht's um US- und internationale Politik. Deutschland ist dort kein Thema. Schau dich einfach mal um.


Log in to reply