Einfache VCL-Anwendung starten geht nicht - Files missing



  • Hallo Forum,

    ich hatte seit Langem mal wieder Lust auf ein bisschen Programmieren, und da habe ich mir das RAD-Studio heruntergeladen (C++Builder Community Edition). Ich erstelle darin ganz normal eine VCL-Windows-Anwendung und kompiliere sie. Kein Problem. Aber dann beim Starten. Er sagt mir, dass ich einige Dateien zum Starten der Datei benötige: vcl260.bpl, rtl260.bpl, borlndmm.dll, cc32c260mt.dll. Das scheint eine Windows-Message zu sein und nicht von der IDE.

    Das Komische: ich habe diese Dateien. Diese befinden sich im bin und im Redist-Ordner. Die Pfade sind als Umgebungsvariablen im Windows-System eingetragen.

    Was kann ich machen? Über Tipps würde ich mich sehr freuen.

    Zur Info: Ich habe bei der Installation die 64-Bit-Variante des Builders gewählt.



  • Rufe mal in der Konsole

    where borlndmm.dll
    

    auf - dann siehst du, ob der Pfad richtig in "PATH" eingetragen wurde.

    Alternativ (oder zum testen) könntest du aber mal die Benutzung der Runtime-DLLs in den Projekt-Optionen ausstellen (also auf statisches Linken umstellen).



  • Erstmal Danke für deine Antwort.

    @Th69 sagte in Einfache VCL-Anwendung starten geht nicht - Files missing:

    Rufe mal in der Konsole

    where borlndmm.dll
    

    auf - dann siehst du, ob der Pfad richtig in "PATH" eingetragen wurde.

    Von welcher Konsole redest du? cmd.exe kennt das Schlüsselwort "where" nicht.

    Alternativ (oder zum testen) könntest du aber mal die Benutzung der Runtime-DLLs in den Projekt-Optionen ausstellen (also auf statisches Linken umstellen).

    Habe ich. Jetzt bekomme ich beim Starten des Programms den Fehlercode 0xc000007b.



  • Ja, ich meine "cmd.exe".
    Was für eine Windows-Version benutzt du - etwa noch XP?

    Und der Fehler 0xc000007b bedeutet einfach "Anwendung konnte nicht gestartet werden".

    Evtl. fehlt dir eine andere abhängige DLL. Benutze mal den Dependency Walker - öffne deine Anwendung damit und es zeigt dir alle abhängigen DLLs (auch indirekt an) -> sobald etwas rot markiert wird, weißt du, welche DLL fehlt (bzw. fehlerhaft ist).

    Oder aber es könnte auch ein 32/64bit-Problem sein...



  • Was für eine Windows-Version benutzt du - etwa noch XP?

    Nein, natürlich Windows 10 (Pro). Ich bekomme die Meldung "Der Befehl "where" ist entweder falsch geschrieben oder konnte nicht gefunden werden."

    Ich habe jetzt nochmal neu installiert - und zwar explizit die Win32-Version. Das Problem bleibt leider bestehen. Wenn ich auf standalone-exe linke, bekomme ich nur noch die Meldung, dass rtl260.bpl und vcl260.bpl nicht vorhanden seien. Tatsächlich existieren beide Files in mehreren Ordnern. Ich habe nun in PATH in den Umgebungsvariablen den Pfad ...\Studio\20.0\Redist\win32 stehen, in dem beide Dateien enthalten sind. Leider ohne Erfolg.

    Es gibt in diesem Ordner eine Datei namens bitmapstyledesigner.exe. Komisch: wenn ich "bitmapstyledesigner.exe" in cmd.exe eingebe, sagt er mir, dass die Datei nicht gefunden werden konnte. Mache ich irgendwas in den Umgebungsvariablen falsch? Ich habe das o.a. Verzeichnis sowohl in "Benutzervariablen für Fritz" als auch in "Systemvariablen", jeweils unter PATH stehen.



  • @WebFritzi sagte in Einfache VCL-Anwendung starten geht nicht - Files missing:

    "Der Befehl "where" ist entweder falsch geschrieben oder konnte nicht gefunden werden."

    WTF?



  • Ok, das Problem hat sich wohl erledigt. Ich muss zugeben, dass ich in PATH einen nicht existierenden Pfad eingegeben hatte. Asche auf mein Haupt, bitte verzeiht mir. Das mit dem "where"-Befehl ist bei mir aber so.

    Noch eine Frage: welchen Vorteil hat es (oder Nachteil), in den Projekt-Optionen für den Linker "Mit der Delphi-Laufzeitbibliothek linken" zu aktivieren? Das ist bei mir deaktiviert.

    BTW: Ich werde nicht per Email benachrichtigt, wenn hier neue Beiträge geschrieben werden, obwohl ich auf "Beobachten" gestellt habe.


  • Administrator

    @WebFritzi sagte in Einfache VCL-Anwendung starten geht nicht - Files missing:

    BTW: Ich werde nicht per Email benachrichtigt, wenn hier neue Beiträge geschrieben werden, obwohl ich auf "Beobachten" gestellt habe.

    Oben rechts auf dein Icon klicken und auf Einstellungen gehen. Dort kannst du auswählen, wie du benachrichtigt werden sollst. Standardmässig werden keine E-Mails verschickt.



  • @Dravere Dankeschön. Das hat das Problem gelöst. 👍


Log in to reply