Fehler MCS VS - empty Vector



  • Hallo zusammen,

    lerne gerade C++ - leider tritt bei meinem Code der folgende Fehler auf.
    Kann mir bitte jemand sagen, wie ich das Problem löse ?


    Debug Assertion Failed!
    Program:
    ...atri\source\repos\HalloWeltproject\Debug\HalloWeltproject.exe
    File: c\program files (x86)\microsoft visual
    studio\2017\community\vc\tools\msvc\14.16.27023\include\vector
    Line: 1780
    Expression: front() called on emtpy vector


    Gruß
    Patrick



  • Etwas in den vector reinstecken bevor du etwas rausholst?



  • Hallo,

    danke für das rasche Feedback.

    Sorry vorab für die Folgefrage - aber ich habe in meinem Code keinen Vector - siehe wie folgt:

    int main(int argc, const char * argv[]) {

    ifstream fin("C:\\Users\\patri\\Downloads\\faust.txt");
    map<string, int> occurrences;
    
    while (!fin.eof()) {
        string word;
        fin >> word;
        
        if (occurrences.count(word) == 0) {
            occurrences.insert(pair<string, int>(word, 1));
        }
        else {
            occurrences[word]++;
        }
    }
    
    cout << occurrences.size() << endl;
    
    priority_queue<pair<int, string>> pq;
    
    for (const auto &entry : occurrences) {
        pair<int, string> pqEntry(entry.second, entry.first);
        pq.push(pqEntry);
    }
    
    for (int i = 0; i < 20; i++) {
        cout << pq.top().second << ": " << pq.top().first << endl;
        pq.pop();
    }
    
    fin.close();
    

    }



  • Eine priority_queue wird mit einem vector implementiert. Da du ohne Rücksicht auf Verluste top/pop aufrufst, ist der vector irgendwann leer. Der Debugger sagt dir wann.



  • @NicerDicerplus sagte in Fehler MCS VS - empty Vector:

    for (int i = 0; i < 20; i++)

    Anstelle dieser Schleife könntest du sowas machen wie
    while (!pq.empty())
    oder wenn du bei deinem for bleiben willst, machst du den Check auf empty eben in der Loop, z.B. so:

    for (int i = 0; i < 20; i++) {
        if (pq.empty()) {
            cout << "Keine weiteren Elemente in der Queue\n";
            break;
        }
        cout << pq.top().second << ": " << pq.top().first << endl;
        pq.pop();
    }
    


  • besten Dank an alle für den klasse Support. 🙂


Log in to reply