C++ Softwareentwickler (m/w/d) Middleware/Informatik/IT



  • Ihre Aufgaben

    • Sie arbeiten an Themen wie systemnaher Software, Startup-Konzepten, Middleware oder Grafischen Nutzeroberflächen
    • Dabei programmieren Sie Applikationen und Bibliotheken aus dem breiten Spektrum systemnaher Funktionen
    • Für unsere Auftraggeber und unsere internationalen Softwarezulieferer stehen Sie für alle technischen Fragen als kompetenter Ansprechpartner zur Verfügung

    Das bringen Sie mit

    • Sie verfügen über ein abgeschlossenes Studium der Informatik oder eine vergleichbare Qualifikation sowie praktische Erfahrung in der Softwareentwicklung
    • Ihre sehr guten C++ Kenntnisse haben Sie dabei bereits mehrfach in der Praxis unter Beweis gestellt, idealerweise sind Sie zudem mit dem Betriebssystem Linux vertraut
    • Ihre sehr guten Englischkenntnisse in Wort und Schrift setzen Sie im Arbeitsalltag sicher ein
    • Sie bringen Ihre Aufgaben selbstständig voran und durch Ihre analytische, strukturierte Arbeitsweise zu einem guten Abschluss

    Das bieten wir Ihnen

    • Kaffee, Tee und Getränke zur freien Verfügung
    • Limitless Obst und Snacks
    • Flexible Gleitzeit
    • Fahrtkostenzuschuss bei Bedarf
    • Weiterbildungsmöglichkeiten
    • Unternehmenseigene Altersvorsorge

    Wenn diese Stelle Ihr Interesse weckt, bewerben Sie sich gerne über Campusjäger bei uns! Wir freuen uns auf Sie!

    Jetzt bewerben. Ohne Anschreiben. In nur 2 Minuten: https://www.campusjaeger.de/s/798HH-c-softwareentwickler-m-w-d-middleware-informatik-it



  • @Campusjäger sagte in C++ Softwareentwickler (m/w/d) Middleware/Informatik/IT:

    bei uns!

    Wenn ich nur wüsste, wer uns ist ...



  • Das frage ich mich auch hier immer wieder, warum Stellenangebote ohne Angabe der Firma und des Orts(!) veröffentlicht werden?!


  • Mod

    @Th69 sagte in C++ Softwareentwickler (m/w/d) Middleware/Informatik/IT:

    Das frage ich mich auch hier immer wieder, warum Stellenangebote ohne Angabe der Firma und des Orts(!) veröffentlicht werden?!

    Das ist das Geschäftsmodell von Campusjäger. Wenn der Interessent Campusjäger als Mittelsmann umgehen könnte, dann würden die keine Vermittlungsgebühr einnehmen. Die fehlende Ortsangabe wird daran liegen, dass hier im Forum einfach der Text von der Campusjägerseite kopiert wird. Auf der Campusjägerseite ist der Ort aber in einem Google-Maps-Frame eingeblendet, was nicht hierhin übertragen wird. Da sieht man mal, was man für sein Geld für eine tolle Vermittlungsarbeit bekommt.

    In diesem konkreten Fall ist der Standort wohl Erlangen, was man aber erst in der Originalanzeige auf Campusjäger sieht. Durch Googeln der Eigenwerbung ("das spezialisierte Engineering Unternehmen aus dem Münchner Norden für innovative Software und Hardware Entwicklungsprojekte") bekommt man auch recht schnell raus, welches Unternehmen dahinter steckt. Ist aber - wie so oft - nur ein Zuhälter für externe Kräfte.



  • Ah, OK - ich hatte den Link oben auf deren Bewerbungsseite nicht beachtet (ich dachte, das sei ein Self-Link).


Log in to reply