Felgo für Mobileapps?



  • Guten Abend. Ich möchte auf diesem Weg mal nachfragen ob ihr evtl Erfahrungen mit Felgo(früher V-Play) habt. Ich möchte in der nächsten Zeit meine ersten Schritte wagen und kleine Apps für Android und iOS basteln. Die Frage ist nun ob ich dazu nur Qt (mit QML) verwenden sollte oder Felgo noch zusätzlich. Vielen Dank für eure Antworten 😁 👍🏻



  • Du willst Qt für Android und iOS Apps verwenden? Macht das Sinn? (Ernst gemeinte Frage!)



  • Zugegeben, das muss ich vielleicht etwas erklären. Ich beschäftige mich jetzt seit zwei Jahren mit C++. Manchmal möchte ich irgendwelche Kleinigkeiten aber gern auf meinem Smartphone haben. Nur so als kleine Alltagshelfer und Spielerei. Paar kleine Rechenapps oder das Fernsteuern von Microcontrollern. Da ich vor einiger Zeit angefangen habe mit Qt/Qml GUIs zu basteln, wollte ich nun das Ganze aufs Smartphone bringen. Zumindest auf Android hab ich das getestet und für meine Zwecke hat das alles ohne Probleme funktioniert. Mein Ziel ist es also nicht künftig ein namenhafter App-Entwickler zu werden, sondern lediglich mit meinem C++ Kenntnisstand auch mal was fürs Smartphone schreiben zu können. Mich hat nur die Frage beschäftigt ob man "Felgo" dazu nutzen sollte oder eher nicht. Zwar gibt es viele tolle Videos dazu, aber irgendwie sind die auch alle von Felgo selbst und da hatte ich mir überlegt einfach hier mal nachzufragen ob es wirklich sinnvoll ist damit zu entwickeln oder ob die nur ihr Produkt verkaufen wollen 😄



  • Keine Ahnung ehrlich gesagt 🙂 Wenn du bei C++ und Qt bleiben willst, gucks dir einfach mal an. Wenn du mal was ganz neues ausprobieren willst könnte ich dir C# und Xamarin empfehlen. Nach der Einlernphase biste damit für kleine Äppchen sicher um einiges schneller als mit Qt. Und es hätte den Bonus dass du C# dabei lernst 🙂



  • Danke für den Tipp, aber bleibe erstmal bei C++ und Qt. Zwei Jahre bei C++ kommt mir vor wie nichts. Ich kann immernoch nicht bei vielen Themen und Fragen hier im Forum mitreden. Ich denke ich bleibe die nächsten Jahre erstmal bei der Sprache bis ich mehr Ahnung habe anstatt mich gleich ins Nächste zu stürzen 😅



  • Ich hatte noch nie was von Felgo gehört. So ganz auf die schnelle sehe ich auch nicht, was die jetzt konkret bieten.
    Also, wäre schon mal die Frage, warum glaubst du das zu brauchen? Wenn du dich auskennst und weißt, dass sie etwas haben, dass du brauchst, klar. Aber sonst, wie kommt man drauf?



  • Ich wollte mich erkundigen wie man Apps auf iOS bringt mit Qt. Da wurde ich bombardiert mit Felgo, da es "supertoll" sein soll und da der gleiche Code auf Android, iOS, Linux und Windows laufen soll. Aber wenn mich nicht alles täuscht läuft der Source sowieso schon auf allen Umgebungen (iOS konnte ich eben noch nicht testen). Daher überlegte ich welchen Mehrwert es haben könnte. Man soll damit wohl einfache Anwendungen bishin zu Mobilegames entwickeln können (wobei mich letzteres nicht interessiert). Durch die Anpreisungen wollte ich hier auch herausfinden welche Vorteile es den nun wirklich bietet.



  • Naja, du kannst es dir ja ansehen wenns dich interessiert und hier keiner mehr kommt der Erfahrung damit hab. Die haben ja ne Gratis-Version soweit ich mich erinnere...



  • Ich werde erstmal ohne weitermachen. Es wird mir nicht schaden sich erstmal überhaupt richtig mit Qt zu befassen. Kleine Apps bauen kann ich auf jeden Fall damit wobei eigentlich Desktopanwendungen bei mir im Vordergrund stehen. Und wenn ich mich dann damit sicher und vertraut fühle kann ich mir nochmal Felgo anschauen. Dann kann ich auch besser einschätzen, ob es mir wirklich Vorteile bringt oder nicht.


Log in to reply