Mau Mau Kartenspiel mit Qt programmieren



  • @Schlangenmensch Ja damit bin ich mir eigentlich im klaren aber wie stelle ich zum beispiel die Karten da oder wie kann ich das verteilen der karten dartstellen?



  • @an0nym3 Du findest bestimmte irgendwo Gemeinfreie Bilder von den einzelnen Karten. Du kannst natürlich auch selbst gezeichnete Bilder verwenden.
    Warum willst du das Verteilen darstellen? Wenn das Spiel funktioniert, kannst du immer noch überlegen, ob du irgendwelche Animationen einbauen willst 😉
    Edit: für den Anfang kannst du auch einfach die Kartenwerte hinschreiben: Kreuz Ass, Herz 9 usw.



  • @Schlangenmensch ja aber mit welchem widget kann ich die karten dann darstellen? also wie füg ich die grafiken rein? und das setzen der Karten wie kann ich das beispielsweise machen? mit pushbuttons oder wie? Wir haben im Unterricht bis jetzt halt nur Layouts, Pushbuttons und Labels benutzt deswegen hab ich von qt nich gerade viel Ahnung...



  • @an0nym3
    Naja, Labels können z. B. Bilder darstellen, nur von Haus aus kein Klick Event schicken. Kann man aber selbst programmieren. Oder Buttons mit dem entsprechenden Text drauf. Buttons können auch ein Icon anzeigen. Also, ginge beides für die Repräsentation von Karten. Vlt findest du in der Qt Doku noch was, was besser passt. Da musst du schon ein bisschen selber rum probieren. Ich würde dir nur raten, erstmal ein funktionierendes Spiel zu schreiben. Schön anzeigen, kann man später immer noch.



  • @Schlangenmensch Nagut Vielen Dank für deine Hilfe. Dann probier ich heute Abend und morgen mal ein bisschen rum. Bei weiteren Fragen würd ich mich dann nochmal melden. Vielen Dank nochmal 🙂



  • Schau dir dafür mal das Beispiel Image Viewer Example aus Qt Examples And Tutorials (bzw. der Unterkategorie Qt Widgets Examples) an.

    Aber du solltest, wie @Schlangenmensch schon schrieb, zuerst simpel anfangen. Das Wichtigste ist die Programmlogik und dessen Anbindung an die UI zu entwickeln.

    In meinem Swim- sowie Skat-Programm habe ich Bilder der 32 Karten, die du herunterladen und benutzen kannst (Ordner "Images" - die Namen basieren auf den englischen Bezeichnungen). Die Sourcen werden dir nicht so viel helfen, da ich die Projekte in C# entwickelt habe - aber evtl. die Aufteilung der Klassen.



  • @an0nym3 sagte in Mau Mau Kartenspiel mit Qt programmieren:

    @Schlangenmensch ja aber mit welchem widget kann ich die karten dann darstellen?

    Also wenn ich selber was zeichnen/darstellen will, erzeuge ich eine abgeleitete Klasse von QWidget, überlade das "paintEvent"
    und erzeuge dann in diesem Event einen "QPainter p( this )" und kann dann dort jede Menge Zeichenfunktionen nutzen.

    Ob das jetzt die beste Lösung ist, kann ich nicht beurteilen, aber bisher hat mir diese Variante immer gute Dienste geleistet.



  • @Th69 sagte in Mau Mau Kartenspiel mit Qt programmieren:

    In meinem Swim- sowie Skat-Programm

    Links gehen zu deinem Downloads gehen nicht mehr. BlobNotFound.

    Geht wieder. Scheint wohl ein kurzfristiges Problem des C#-Forums gewesen zu sein.



  • Da es hier noch keiner erwähnt hat, werfe ich noch QGraphicsScene und QGraphicsView in den Raum. Müsste man evaluieren, ob sich das lohnt (z.B. willst du ja vermutlich ein festes Layout der Karten und nicht, dass der Benutzer sie frei verschieben darf).



  • This post is deleted!

Log in to reply