Lebenspunkte abziehen in kleinem sinnlosen Spiel 😉



  • Ich bin noch Anfänger in C.
    Nun hab ich mit meinem geringen Wissen ein Spiel programmiert, wo einem Gegner durch Zufallszahlen Schaden zugefügt wird:

    #include <stdio.h>
    #include <conio.h>
    #include <stdlib.h>
    int main(){
    
    	int run=0; do{
    int x,y;
    int s = rand()%9;
    char z;
    printf(" ____________________ \n");
    for(y=1; y<=3; y++) {
        printf("%c[]                []%c\n",y,y);
    }
    	for(y=1; y<=3; y++) {
        printf("%c||                ||%c\n",y,y);
    }
    printf(" []       O  ^     []\n");
    printf(" []     t=|=t|     []\n");
    printf(" []      l l |     []\n");
        for(x=1; x<=2; x++) {
        printf("%c[]================[]%c\n",x,x);
       } 	
    printf("---------------------------\n");
    printf("Level 1\nSkelett mit Lanze greift an\n");
    printf("Angriff?\n");
    scanf("%c",&z);
    
    clrscr();
    if(z=='a' & s>=2){
    printf(" ____________________ \n");
    for(y=1; y<=3; y++) {
        printf("%c[]                []%c\n",y,y);
    }
    	for(y=1; y<=3; y++) {
        printf("%c||        |       ||%c\n",y,y);
    }
    printf(" []        |       []\n");
    printf(" []        |       []\n");
    printf(" []    ----+----   []\n");
    printf(" []        |       []\n");
        for(x=1; x<=2; x++) {
        printf("%c[]================[]%c\n",x,x);
       } 	
    printf("---------------------------\n");
    printf("%d Schaden\nGegner vernichtet\n",s); break;
     
       }
    else if(s<=1 || z=='v')   
        {
    	printf("%d Schaden\ndu bist tot\n",s);
    	} 
    	run=1; continue;}
    	while(run);
    getch();
    return 0;
    }
    

    Nun möchte ich jeden Programmdurchlauf den zufälligen Wert "s" von 100 abziehen, bis er 0 erreicht und so der Gegner besiegt ist. Wie könnte ich den Code abändern?
    Danke im Voraus für eure Unterstützung 😊



  • Schreibe in eine Zeile vor Deinem Code ```cpp und in eine Zeile nach Deinem Code ```. Alternativ markiere Deinen Code und klicke auf das </> in der Toolbar über dem Eingabefenster.
    Du kannst Deinen Beitrag auch nachträglich noch bearbeiten. Den Menüpunkt Bearbeiten findest Du hinter dem Drei-Punkte-Menü rechts unter Deinem Beitrag.

    @HeavyMoertel666 sagte in Lebenspunkte abziehen in kleinem sinnlosen Spiel 😉:

    Jetzt möchte ich das in jedem Programmdurchlauf Lebenspunkte abgezogen werden, bis es beispielsweise von 100 am Ende 0 sind.

    Und? Wo Problem? Da ist keine Frage in Deiner Frage.



  • @Swordfish
    Hab die Darstellung meines Codes entsprechend abgeändert und eine Frage formuliert. Wird mich sehr freuen wenn du mir helfen könntest mit meinen Problem.



  • @HeavyMoertel666 Darf ich mal fragen welcher Compiler und welches OS?

    Was ich nicht kapiere: Warum gibst Du die Werte 1 bis 3 als Zeichen neben dem Spielfeld aus ... hat das irgendeine Bedeutung?

      O  ^
    t=|=t|
     l l |
    

    ist das der Spieler?

    Was bedeutet dann das:

         |    
         |    
     ----+----
         |    
    

    ?



  • @Swordfish
    Danke erstmal für die Antwort.
    Ich nutze Mobile C für Android 10. Möchte den Code aber auf Orwell Dev-C++ übertragen um meine Programme zuhause weiter zu bearbeiten. Dort nutze ich Windows 7 Ultimate 64 bit.
    Der erste Bildschirm stellt den Gegner da.
    Das Zeichenformatierung neben dem Spielfeld habe ich entfernt, das hatte keinen Sinn.
    Der zweite Bildschirm soll ein umgedrehtes Kreuz darstellen, also den Tod des Gegners.


Log in to reply