Speicherzugriff mit c# oder c++



  • Ich muß vorrausschicken, ich bin totaler Neuling im programieren. Ich möchte eine bzw. mehrere Hex oder Dezimalzahlen an den Druckerport (0x0378) senden. Ich habe auch schon eine Anfrage an die Comunity gesendet, aber mit den Antworten passierte nichts an meinem Druckerport. Ich habe bereits mit include dos und dem print Befehl bzw out oder outporta,b,c experimentiert aber wenn ich an meinem XP-Laptop mit DEV versuche kommt jedesmal eine Fehlermeldung. Bei Visual Basic bzw c# oder c++ bin auch nicht weitergekommen. Es muß doch eine einfache Möglichkeit geben, ein Byte an eine Speicheradresse zu schreiben ohne gleich den Befehl open File zu verwenden. Ich will doch keine Datei an den Druckerport senden , das Klappt. MFG Holger Weirich (holger0001@hotmail.de).



  • @holger0001 sagte in Speicherzugriff mit c# oder c++:

    Ich habe auch schon eine Anfrage an die Comunity gesendet, aber mit den Antworten passierte nichts an meinem Druckerport.

    lol



  • Wie gesagt ich habe eine Anfrage gesendet und als Antwort erhalten #include dos und dann in der main funktion outportb (0x0378, 'A') z.B. aber ich wollt euch nicht mit meinem Code langweilen. Jedenfalls habe ich ein Consolenprogramm aus den Beispielen geschrieben das mir die Zahlen von 0 bis 255 ausgibt, und nun möchte ich diese am Druckerport ausgeben. Ich hab mir ein kleines Interface gebastelt das mir die Daten am Druckerport anzeigt , aber es tut sich nichts.





  • First we will start programming which will work only in lover versions of Windows.

    LOL (ja, die damaligen Windows-Versionen wurden noch richtig geliebt ;- )

    @holger0001: Du mußt also für XP (und höher) die "inpout32.dll" benutzen (s. "Access using inpout32").


Log in to reply