Beruf Softwareentwickler C++ oder Praktikum



  • Hallo,

    ich habe Dipl.-Ing. (Fh) Computer-/Automatisierungstechnik an der HTW Dresden studiert (gut abgeschlossen). Weiterhin habe ich mich als Programmierer weitergebildet (Kurse, Projekte fehlen noch).

    Problematisch ist bei mir eine rhematische Erkrankung.
    Ich bin nicht besonders belastbar.
    Deswegen musste ich 3 Jahre aussetzen und konnte nicht arbeiten.

    Folgende Fragen zum Beruf:

    • Ist es möglich ein Praktikum mit ca. 20 Stunden in der Woche zu finden?
    • Gibt es auch Arbeitstätigkeiten die nur Teilzeit mit ca. 20 h / Woche laufen?
    • Wie kann ich Kontakte zu Firmen finden?
    • Wie erhalte ich einen Einstieg in die Branche nach längerer Auszeit?
    • Was muss ich mitbringen?

    Eine Reha ist im Moment nicht angedacht.

    Bitte um Antwort.

    Grüße,
    DBilke



  • Wegen Corona ist grad alles etwas schwieriger einzuschätzen.
    Grundsätzlich sollte aber das alles möglich sein. Fachkräftemangel ist ein etwas problematischer Begriff, allerdings war bis vor kurzem tatsächlich noch die Situation zu beobachten, dass viele Firmen Probleme hatten, genügend IT-Personal zu finden. Deswegen sollte es durchaus einige Firmen geben, die sich über zusätzliche Unterstützung freuen, auch wenn du nur halbtags arbeiten würdest.
    Auch die Einarbeitung sollte jetzt nicht so das Problem sein. Ich kann dir als Beispiel unsere eigene Firma nennen. Wir tun uns teilweise auch schwer, genügend Entwickler zu finden, vor allem C++ Entwickler. Deswegen erwarten wir auch nicht unbedingt, dass gleich jemand kommt, der sofort einsteigen kann. Da muss man auf jeden Fall mit einer gewissen Einarbeitungszeit rechnen. Das ist auf der anderen Seite (zumindest theoretisch) sogar günstiger - hätten wir einen Senior Developer eingestellt, der perfekt unseren Anforderungen entspricht, wäre er wohl deutlich teurer, als ein Anfänger, der sich überhaupt erst einarbeiten muss.



  • Du kannst sicherlich eine Beschäftigung für nur 20 Stunden die Woche finden! Es gibt für den Anfang auch viele Angebote für eine Werkstudentenstelle, die nicht so schlecht für den Start bezahlt werden. Du findest aber auch sicherlich auf der freiberuflicen Basis etwas für Stundenbasis! Wegen Corona wird in der Branche nicht weniger gesucht 😉



  • Hallo DBilke,
    zunächst möchte ich Dir alles Gute wünschen und hoffe du bist in guter ärztlicher Betreuung. Gibst du in C++ Nachhilfe? Ich suche einen Nachhilfelehrer online für 1x pro Woche. Viele Grüße



  • @DBilke
    ...übrigens, was die freie Mitarbeit angeht kannst du dich schon Mal sehr gut vorab informieren: https://www.erfolg-als-freiberufler.de/freier-mitarbeiter/ Ich kenne ganz viele, die so angefangen haben zu arbeiten und so auf den Geschmack der freien Zeit- und Arbeitsverteilung gekommen sind, dass sie sich nicht mehr anstellen lassen möchten. Wünsche dir ganz viel Glück und Erfolg dabei!



  • Ich denke aktuell ist das immer noch schwierig, wegen Corona. Aber generell ist das natürlich möglich da was zu finden. Es gibt auf Firmen an die du dich wenden kannst, die Freiberufler vermitteln, aber auch Festanstellungen, die nehmen dich in ihre Kartei auf und dann melden die sich bei dir.


Log in to reply