Tiefe einer Schaltung angeben, Lösung





  • @Quiche-Lorraine Die Veranstaltung/Vorlesung/Thema heißt: Informatik für Maschinenbau-Ingenieure
    Boolesche Logik und Schaltungen und Automatentheorie



  • Können wir uns nicht einfach auf die Lösung beziehen? Ich bin gerade voll verzweifelt.

    Also nochmal:

    Größe: Anzahl der Gatter: Bei Multiplikation (an−1, . . . , a0) · (bm−1, . . . , b0) werden n · m UNDGatter, n · (m − 1) Volladdierer benötigt.

    Tiefe: Längster Pfad von Eingang b0 zum Ausgang y7 geht über 2n Gatter (bei Rechnung eines
    Volladdierers als 1 Gatter).

    Die Größe ist mir wohl klar. Bei der Tiefe steht in Klammern "bei Rechnung eines Volladdierers als 1 Gatter). Hier werden doch eindeutig nur die Addierer als 1 Gatter berücksichtig und verrechnet??? Demnach hat @Schlangenmensch recht? Oder es sei denn, in der Lösung ist das Und-Gatter vergessen worden...? Was jetzt?



  • @Kajam Nochmal zum mitschreiben: Die Lösung ist scheiße. Ohne nähere Details zu kennen (z.B. Vorlesungsinhalte auf die sich diese Aufgabe beziehen könnte) kann hier jeder nur spekulieren, was damit gemeint ist.
    Frag den Prof -> Dafür ist er da

    Ich kann dir nur sagen, dass mit Tiefe die in Reihe geschalteten Gatter gemeint sind (soweit ich weiß) und das du nicht den längsten Pfad markiert hast (außer du hast es zwischenzeitlich geändert).



  • Hier, das sind die Vorlesungsinhalte:

    file:///C:/Users/kamil/Downloads/02_logik_schaltungen.pdf

    file:///C:/Users/kamil/Downloads/03_automatentheorie.pdf

    Bis der Prof antwortet, können Jahre vergehen.



  • @Kajam sagte in Tiefe einer Schaltung angeben, Lösung:

    file:///C:/Users/kamil/Downloads/02_logik_schaltungen.pdf
    file:///C:/Users/kamil/Downloads/03_automatentheorie.pdf

    Das sind lokale Pfade bei Dir auf Deiner Festplatte ...



  • @Kajam Das ist jetzt ein Witz, oder? ... 😲

    Nebei: Das war keine Aufforderung hier die ganzen Materialien reinzustellen (ist das überhaupt seitens deines Profs erlaubt). Ich habe meine eigenen Studieninhalte mit denen ich mich beschäftigen muss 😉

    Wenn der Dozent es nicht weiß, hast du ja noch bestimmt 50 andere mit Studierende von denen es wohl einer gerafft haben muss.



  • @Kajam Das ist doch eine Übungsaufgabe. Die wird doch irgendwann, irgendwo besprochen. Evt. hast du ein Tutor, den du fragen kannst, oder der Prof macht die Übung selbst, dann kannst du den Fragen. Oder einen Kommilitone. Du hast hier verschiedene Ansätze gesehen. Wenn du dich damit auseinander gesetzt hast, dann wirst du auch die präsentierte Lösung verstehen und dabei was gelernt haben 😉



  • Leute, ich habe schon in einer Whatsapp-gruppe andere Studis gefragt, keiner weiß es 😕



  • Na, wenn keiner es weiß, dann sollte man doch sicher den Prof fragen können. Der reagiert meistens, wenn KEINER etwas gepeilt hat. Denn dann ist nicht selten der Prof selbst dran schuld.


Log in to reply