[Workaround/Lösung gefunden] Mediaplayer mit AutoSTOP-Funktion?



  • Hi mal wieder,

    Gewünschtes Feature:

    1. Autostop; Wiedergabe stoppt bei einem vorher definierten Marker
    2. Resume; nach dem Stoppen kann die Wiedergabe ab der selben Stelle mit Click auf Play fortgesetzt werden.

    Must have:
    Einfache Bedienung im Live-Betrieb; Click und fertig, kein Herumhangeln in der Menü-Struktur

    Nice to have:
    Einfache Bedienung, d.h. zusammenclickbar (gerne mit Keyboard-Shortcuts), da wir hier von 20,30 Abschnitten pro Video-Dateien reden.

    (Erfolglose) Ansätze:

    1. VLC-Player, Bookmarks; zum Springen an bestimmten Stellen zu gebrauchen, hält jedoch nicht an den betreffenden Stellen an
    2. VLC-Player, Scriptsteuerung; die Stopp-Stellen liegen meist mitten in gesprochenen Sätzen, daher ist ein Milisekundengenaues Stoppen nötig. Hier den exakten Timestamp auszumachen und jedes Mal in den Skript einzubauen ist sehr mühselig.

    Aktuelles Workaround:
    Video-Datei wird in entsprechende Abschnitte geschnitten und in einzelnen Dateien abgespeichert. (unschön, da zahlreiche quasi-redundante Dateien entstehen)

    Frage:

    1. Gibt es eine Möglichkeit VLC-Player beizubringen, dass er bei den definierten Bookmarks (oder sonstigen Markern) anhält?
    2. Gibt es eine Möglichkeit die Skriptsteuerung einfacher/effizienter zu gestalten? (Idealerweise in einer einzige Playlist/Skriptdatei)
    3. Gibt es einen alternativen Player der das gewünschte Feature bietet?

    Danke im voraus.

    [edit]
    Weiteres Nice to have:
    Export-Funktion für die einzelnen Timestamps und Länge der Abschnitte
    [/edit]



  • Problem (irgendwie) gelöst.

    Es besteht die Möglichkeit

    1. über eine Playlist (.m3u) nur einen Teil eines Videos wiederzugeben und
    2. den Player anzuweisen, nach jedem Playlist-Eintrag zu pausieren.

    Hier die Vorgehensweise:

    1. Öffnet die Video-Datei im VLC Player, definiert Bookmarks an den gewünschten Stellen und speichert die Playlist als .m3u-Datei ab!
    2. Öffnet die m3u-Playlist in einem Texteditor und pflegt die Zeitmarker der Bookmarks in folgende Format ein:
    #EXTVLCOPT:start-time=28 //Start0
    #EXTVLCOPT:stop-time=36 //Stopp0
    video.mp4 //Name der Video Datei
    
    #EXTVLCOPT:start-time=36 //Start1 == Stopp0
    #EXTVLCOPT:stop-time=56 //Stopp1
    video.mp4 //Name der Video Datei
    
    1. Speichert die Datei als Playlist mit der Endung .m3u ab!
    2. Öffnet den VLC Player, geht in das Menü unter "Tools > Preferences" und aktiviert die Checkbox "Show all settings" unten links!
    3. Geht in den Menüpunkt "Playlist" und aktiviert die Checkbox "Play and pause"
    4. Öffnet die .m3u durch Doppelclick etc! Der Player hält nun nach jedem Playlisteintrag an. Ihr könnt mit Click auf Play fortsetzen.

    Links:
    https://www.vlchelp.com/define-action-vlc-playlist-ends/
    https://www.vlchelp.com/skipping-and-playing-audio-and-video-portions-in-vlc/

    Das wäre meine Lösung. Eventuell gibt es einen eleganteren/schnelleren/einfacheren Weg. Bei Interesse weitersuchen und falls Ihr fündig geworden seid, bitte melden!


Log in to reply