Monitorempfehlung



  • Hallo,

    ich habe grad keinen aktuellen Thread zum Thema Monitore gefunden...
    Ich habe mir (wie hier beschrieben https://www.c-plusplus.net/forum/topic/351989/monitoreinstellungen) vor kuzem einen 4K Monitor mit TN Panel zugelegt, bin aber nicht so wirklich zufrieden damit.

    Ich hab aber auch nicht viel Erfahrung mit Monitoren und kann auch nicht ganz einschätzen, ob das in der Form nicht normal wäre. Jedenfalls fand ich das Lesen auf meinem alten Monitor schon deutlich entspannter. Auch die Monitore in der Arbeit finde ich angenehmer. Sind aber alles FHD Monitore.

    Ich hätt ganz gern einen 4k 28" Monitor (noch größer wäre schon zu viel). Spielen und Filme schauen ist mir recht wichtig (deswegen wollte ich auch auf 4K umsteigen und merke auch einen Unterschied).
    Aber ich will damit natürlich auch gut lesen können, und das stört mich bei meinem grad. Was ich schon mal merke, anscheinend geht das mit dem Blickwinkel so weit, dass der Text oben auf einer Seite schon anders aussieht, als in der Mitte und unten, und das wirkt schon sehr unruhig. Deswegen würde ich grad doch zu einem IPS Panel tendieren (so wahnsinnig empfindlich bin ich bei Spielen nicht), weiß jetzt aber nicht, ob das so einen großen Unterschied ausmacht, und ob es nicht auch einfach bessere TN Panels gibt.
    Der Text wirkt auch aus anderen Gründen öfter mal unruhig, aber ich kann das grad nicht so gut beschreiben.

    Was ich auch sonst unangenehm finde, ist die Helligkeit. Ich mag es nicht, wenn der Monitor mich anstrahlt. Aber da kenne ich mich auch viel zu wenig aus. Die meisten Monitore sind LED Monitore, und ob es Sinn macht, hier explizit nach einer anderen Technologie zu suchen, keine Ahnung.



  • Wenn dir Augenfreundlichkeit wichtig ist, könntest du ja noch entsprechenden Zertifizierungen Ausschau halten. Die Einsteiger Zertifizierung ist dabei meines Wissens nach das "TÜV Eyecomfort". Relativ neu ist die nochmal weitegehenderer "eyesafe" Zertifizierung in Partnerschaft mit dem TÜV. Da es relativ neu ist, ist die Auswahl aber auch noch recht überschaubar:
    https://eyesafe.com/products/
    Glaube auch manche von denen kommen jetzt erst diesen Monat soweit ich weiß.

    Persönliche Erfahrungen habe ich keine damit. Ich wollte das mal testen, da mir meine Augen wichtig sind 🙂 Die verfübaren Modelle vor ein paar Monaten haben mir nur nicht zugesagt. Mittlerweile sind scheinbar ein paar neue hinzugekommen, da werde ich selbst auch nochmal gucken.

    Bezüglich Text Lesbarkeit haben nach meinem Wissen eig. nur vor allem VA Monitore Probleme. Im Gegenteil TN Monitore sollen recht angenehm sein, da hohe Kontrastwerte. IPS Monitore punkten dafür im Bereich Blickwinkelstabilität.
    Aber auch hier mangelt es mir an persönlicher Erfahrung. Die Informationen kommen vom googeln, da ich selbst nach nem Monitor suche 🙂



  • @Leon0402 sagte in Monitorempfehlung:

    IPS Monitore punkten dafür im Bereich Blickwinkelstabilität.

    Ja, und bei mir ist es schon so, dass das weiß oben eher gelb ist, und unten weiß. Und der Text oben bläulich, und unten schwarz. Fällt für mich auch unter Blickwinkelstabilität (oder schlechter Monitor, kann ich nicht so einschätzen).

    Meiner hat auch den eye saver Modus, und im Handbuch steht, dass das nach einem TÜV irgendwas zertifiziert ist. Ich glaub, das war nicht eye comfort. Aber den eye saver Modus finde ich wieder total unangenehm, deswegen bin ich da eher skeptisch. Ich kann jetzt natürlich nicht aus medizinischer Sicht beurteilen, ob der nicht doch besser für die Augen ist. Aber ich finde den weder angenehm (viel zu hell), noch kann ich mit dem entspannter lesen.



  • @Leon0402 sagte in Monitorempfehlung:

    Bezüglich Text Lesbarkeit haben nach meinem Wissen eig. nur vor allem VA Monitore Probleme

    Es mag VA Panels geben wo das ein Problem ist, aber allgemeines Problem gibt es da keines.

    Im Gegenteil TN Monitore sollen recht angenehm sein, da hohe Kontrastwerte.

    Sollen? Hast du schonmal mit einem gearbeitet?
    Der gute Kontrast von TN bricht dummerweise sehr schnell ein wenn man schräg von oben oder von unten auf das Panel guckt.
    Ich fand meine TN Panels auf jeden Fall immer unangenehm.



  • @hustbaer Heißt das im Klartext, du würdest auch ein IPS Panel empfehlen?



  • @Mechanics Ja, ich würde IPS empfehlen. Ich verwende am Desktop seit > 10 Jahren nur IPS Panels. Allerdings sind auch nicht alle IPS Panels gleich gut. Aktuell kann ich da leider keine Empfehlung geben, schon gar nicht für 4K.



  • Ja, ich hab jetzt auch so ein bisschen den Eindruck bekommen, dass 4k hier vielleicht noch nicht ganz so ausgereift ist. Nicht als Allrounder für alle Möglichen Zwecke, und nicht unbedingt günstig.
    Werde es aber denke ich erstmal mit einem ähnlichen Monitor mit IPS probieren.



  • @hustbaer sagte in Monitorempfehlung:

    @Leon0402 sagte in Monitorempfehlung:

    Bezüglich Text Lesbarkeit haben nach meinem Wissen eig. nur vor allem VA Monitore Probleme

    Es mag VA Panels geben wo das ein Problem ist, aber allgemeines Problem gibt es da keines.

    Im Gegenteil TN Monitore sollen recht angenehm sein, da hohe Kontrastwerte.

    Sollen? Hast du schonmal mit einem gearbeitet?
    Der gute Kontrast von TN bricht dummerweise sehr schnell ein wenn man schräg von oben oder von unten auf das Panel guckt.
    Ich fand meine TN Panels auf jeden Fall immer unangenehm.

    Nein habe ich nicht, habe ich auch explizit gesagt 😉 Du widersprichst meiner Aussage ja auch nicht. Als ich sagte der Kontrast ist gut, meinte ich selbstverständlich, wenn man grade drauf schaut und eben nicht von oben / unten / links / rechts. Wie gut der Monitor da abschneidet ist ein eigenes Kriterium: Blickwinkelstabilität. Und da punktet meines Wissens nach ein IPS.
    Und um es nochmal zu sagen, nichts von dem beruht auf persönlicher Erfahrung. Ich habe einen relativ alten Monitor noch mit VGA ... da ist die Monitortechnik eher zweitrangig 😉



  • @Leon0402 sagte in Monitorempfehlung:

    Nein habe ich nicht, habe ich auch explizit gesagt Du widersprichst meiner Aussage ja auch nicht. Als ich sagte der Kontrast ist gut, meinte ich selbstverständlich, wenn man grade drauf schaut und eben nicht von oben / unten / links / rechts.

    Man schaut aber nie gerade auf den gesamten Monitor - man sitzt ja schliesslich nicht unendlich weit vom Monitor entfernt. Klar, es gibt curved Monitore, aber die sind tonnenförmig und nicht kugelförmig gekrümmt. D.h. selbst wenn man die Entfernung zum Monitor genau dem Krümmungsradius entspricht bleibt oben/unten immer noch ein Problem.

    Bei guten TN Panels merkt man bei schwarzem Text auf weissem Hintergrund (oder umgekehrt) keinen grossen Unterschied. Bei schlechten TN Panels merkt man das allerdings sehr stark - viel stärker als bei schlechten IPS Panels.

    Und... wenn du dich auf "gerade draufschauen" beziehst, dann ist

    Bezüglich Text Lesbarkeit haben nach meinem Wissen eig. nur vor allem VA Monitore Probleme

    irgendwie komisch. Denn gute IPS Panels haben beim gerade draufschauen typischerweise einen deutlich schlechteren Kontrast (1:1000 ~ 1:1500) als gute VA Panels (> 1:3000). Weswegen bei Fernsehern auch immer noch viele VA Panels zum Einsatz kommen.

    Das grösste Problem bei VA Panels ist dass sich die Farben ändern wenn man schräg draufguckt.


Log in to reply