In C++ andere Programme öffnen



  • Aufgabe:

    Füge die in den vorangegangenen Übungen von dir erstellten Programme der Aufgaben 5 (Begrüßung), 6 (Bonus), 7 (BMI), 8 (Schulnoten) und 12 (While-Schleife) mittels Funktionen in ein Programm zusammen.

    Jedes der genannten Programme soll eine eigene Funktion darstellen und einzeln vom Benutzer aufgerufen werden können.

    Der Benutzer muss somit gefragt werden, welches der Programme/Funktionen er ausführen will.

    Zu überlegen ist, ob der Funktion Variablen übergeben werden können/müssen und ob ein Rückgabewert erforderlich ist.

    PS.: Aufgaben 5 (Begrüßung), 6 (Bonus), 7 (BMI), 8 (Schulnoten) und 12 (While-Schleife) sind Programme, die ich schon erstellt habe



  • mittels Funktionen in ein Programm zusammen.

    Das ist zwar bescheiden formuliert, aber ich denke du sollst das, was du in den einzelnen Programmen hast, jeweils als Funktion schreiben und diese Funktionen im neuen Programm aufrufen.

    Demnach geht es nicht darum, die vorhandene Programme zu starten.



  • cout << "Welches Programm moechten Sie aufrufen?"
    cin >> programmnr;
    
    switch(programmnr)
    {
    // insert code
    }
    

    Wenn du richtige externe Programme aufrufen willst, nimmst du unter Windows "CreateProcess" und unter Unix "fork" und "exec", so für die Zukunft. Oder du compilierst die bisherigen Funktionen als eigenständige "Programme" und rufst diese dann in der switch auf, um dem Prof mal zu zeigen, wie es läuft. 😉


Log in to reply